1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PROBLEME mit iTunes und externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von CHibiJini, 19.03.09.

  1. CHibiJini

    CHibiJini Erdapfel

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    1
    So ich weiß, das Forum is eigentlich nur für Mac nutzer, aber ich brauche wirklich ganz ganz drinegnd Hilfe, und ich weiß einfach nicht an wen ich mich sonst wenden soll...

    Folgendes: Meine Musikdateien sind auf meiner externen Festplatte hatte lange keine Probleme damit, aber jetzt findet itunes den dateipfad nicht mehr, und ich müsste theoretisch für jedes einzelne lied den dateipfad neu angeben, es handelt sich jedoch hier um 20GB....
    Ich habe auch iTunes komplett neu installiert und meine Musik neu hinzugefügt....ich konnte die musik einmal abspielen und danach gan es wieder das selbe Problem, dass der Dateipfad nicht egfunden werden konnte, obwohl die Festplatte nicht umbenannt wurde, angeschlossen ist usw...

    ich weiß nicht was ich tun kann....und auf itunes verzichten will ich nicht kann ich nicht, wegen meines ipods... und naja... und die musik kann ich nicht/ will ich nicht auf meine internefestplatte ziehen...

    BITTE BITTE HILFT MIR JEMAND????
     
  2. axenon

    axenon Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    1.099
    Wo befindet sich denn die Library von iTunes?
    Auf dem Rechner oder bei den Musikdaten auf der externen Platte?
     
  3. Barrier

    Barrier Jonagold

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    23
    Kann es sein das du versehentlich den Laufwerkbuchstaben geändert hast oder Windows der Festplatte immer einen anderen Buchstaben zuordnet. Dann findet iTunes das Verzeichnis mit der Musik nicht mehr.
    Kannst der Festplatte einen festen Buchstaben in der Systemsteuerung zuordnen

    Systemsteuerung -> Verwaltung -> Datenträgerverwaltung
     
  4. Deftknot

    Deftknot Ontario

    Dabei seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    351

    Genau die richtige Lösung denke ich.
    Kommt bei mir auch oft vor, unter Windows, wenn der Laufwerksbuchstabe einfach an ein anderes angestecktes Gerät vergeben wurde.
     
  5. astordark

    astordark Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.04.09
    Beiträge:
    9
    Hi there,
    kann es sein, dass du die Platte noch mounten musst? Wenn Daten auf einer externen Platte sind, die erst mit dem Finder gestartet werden muss, dann findet iTunes, wenn es vorher gestartet wird, die Daten nicht. Hier wäre die Abhilfe die Platte (z. B. TimeCapsule) schon in den Benutzerstart einzutragen, damit sie schon initialisiert wurde. Vielleicht hilft das?
    Sollte sich der Laufwerksbuchstabe geändert haben, dann helfen Skripte von Doug, mal nach Doug's AppleScripts schauen. :)
    Grüße!
    Alex.
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Wenn er von Laufwerksbuchstaben spricht und sich entschuldigt, daß er weiß, daß das hier an sich nur für Mac ist... ich denke, da hat er keinen Finder und AppleScripts helfen ihm auch nicht weiter.
    Das ist einer der Gründe, arum hier "Mac only" dabei steht. Es gibt Windows-Foren in Hülle und Fülle, und da treiben sich Leute rum, die sich mit Windows auskennen.
    Auf dem Mac würde ich einfach in den iTunes-Einstellungen den Pfad wieder korrekt auswählen - wenn die externe abgestöpselt ist und man versucht, in iTunes darauf zuzugreifen, wird ja der Standardpfad im Benutzerordner wieder eingestellt - und dann über "Zur Mediathek hinzufügen" den Ordner mit der Musik auswählen. Da gehen eventuell die Daten "Hinzugefügt am" verloren, alles andere bleibt aber beim Alten, denn iTunes erledigt den Rest dann von selbst.
    Ob das unter Windows klappt, kann natürlich nur jemand wissen, der Windows benutzt.
     

Diese Seite empfehlen