1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit der Zoomfunktion - Alternativen?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von lazertis, 17.05.07.

  1. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Hallo zusammen,

    für kleine Tutorials und Screencasts verwende ich ausser dem genialen Mousepose auch gerne die Mac OS X-eigene Zoomfunktion (Ctrl + Mausrad). Die wäre eigentlich genial, wenn ich nicht ein paar Probleme hätte:

    1. Nicht selten "springt" der angezeigte Ausschnitt während des Vergößerns oder im vergößerten Zustand. Dabei rückt das gesamte Bild nach oben (also als würde etwas den Desktop ganz nach unten scrollen).

    2. Im vergrößerten Zustand funktionieren die "Folge-dem-Mauszeiger"-Funktionen nicht, ich kann den Ausschnitt also nicht über den gesamten Desktop scrollen.

    Ich vermute zwei Ursachen:
    • Ich benutze mehrere Monitore (insgesamt vier) an 2 GraKas.
    • Die Maus ist von Logitech (aus dem S530) mit dem wundervollen Logitech Control Center (aktuelle Version), welches sich unter Umständen mit dem Mac-Treiber beisst.
    Habt Ihr eine Idee, wie ich die "Sprünge" (Punkt 1) verhindern kann? Problem 2 ist dagegen nicht so dramatisch, wäre aber auch ganz nett ohne.

    Gibt es alternative Software zum Desktop-Zoomen ?

    Danke für Eure Antworten.
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    zu 1
    wenn die 3. option ()mauszeiger immer in der mitte des bildes) gewählt wir ist ein sprung ganz normal, da man ja beim reinzoomen wahrscheinlich nicht 100% mittig mit der maus ist, nächste mausbewegung fürht also zu diesem mitten.sprung IMHO

    die 1. option immer folgen sollte ohne sprung funktionieren, zumindest bei mir ;)

    zu 2
    läuft bei mir ohne problem mit allen 3 optionen, iMac24", 10.4.9 auf aktuellstem stand, BT MM, single Monitor

    hilft nicht wirklich ich weiss, grenzt es aber doch eventuell auf deine maus/monitore als prob ein

    dahui
     
    lazertis gefällt das.
  3. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    @dahui: Trotzdem Danke für Deine Antwort. :)

    Die Zoom-Optionen habe ich schon alle drei durchprobiert, interessanterweise verändert das überhaupt nichts am Verhalten, deshalb kam ich auch auf den Verdacht mit dem "bösen" LCC.
     
  4. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    grenze die geschichte doch step by step ein, erst mal nur ein monitor ...
    ansonsten musste dich noch 'nen moment gedulden, bis die seniors ihr fachwissen preisgeben ;)

    dahui
     
  5. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    @dahui: Ja, das werde ich sicherlich auch noch machen, falls ich nicht weiterkomme. Monitore ab, zweite GraKa raus und ggf. auch LCC deinstallieren. Da das aber mit etwas Arbeit verbunden ist (und AT lesen viel mehr Spaß macht :)), wollte ich mal die ersten Meinungen und Tipps abwarten.
     
  6. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    agreed/

    ruhig brauner, is ja noch nicht mal ne stunde alt der faden ;)
     
  7. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    So, dank dahui hab ich eine Antwort auf beide Probleme (haben dieselbe Ursache) gefunden. Es handelt sich wohl um einen Tiger-Bug der Zoomfunktion bei Dual-Head-Betrieb. Evtl. kann es funktionieren, wenn man alle Monis nebeneinander in derselben Auflösung hat, aber das ist bei mir zumindest nicht der Fall.

    Mehr Infos dazu gibt's in den Kommentaren zu diesem Tipp:
    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20061001091631242

    Danke nochmals an dahui. :)
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Es könnte auch den der Beschleunigungskurve der Maus liegen oder an einer Funktion die den Mauszeiger automatisch auf den Default-Button eines Fensters/Dialoges springen läßt.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen