1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit der Synchronisation/USB Ladestrom und Blackberry 8310 Curve

Dieses Thema im Forum "Synchronisationsprogramme und -dienste" wurde erstellt von kapwest, 05.02.08.

  1. kapwest

    kapwest Macoun

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    116
    Hallo zusammen,

    vorweg, ich bin ein Umsteiger von PC auf OS X, dieses ist mein erster Beitrag und bin froh erleuchtet worden zu sein :innocent:. Bin noch nicht 100% Freund mit OS X, aber es wird :)

    Es gibt nur Status quo mit meinem Macbook und Leopard ein gravierendes Problem. Ich kann meinen Blackberry 8310 Curve nicht über Pocketmac synchronisieren.

    Ja, ich habe von "The Missing Sync" gehört, hilft aber Status quo auch nicht. Weiter, ja, ich kenne das iphone, ist aber nicht mein Fall bzw. ein Lösung.

    Folgendes, ich nutze mein Macbook mit Leopard 10.5.1 mit Pocketmac 4.0.20b und möchte meinen Blackberry mit dem Adressbuch, ical, Notizzettel und evtl. den Aufgaben abgleichen. Alles in Pocketmac ist von mir bereits eingestellt worden, nur, wenn ich den Blackberry an egal welchen USB Port direkt am Macbook anschließe, erscheint die Meldung auf dem Blackberry

    USB Ladestrom zu gering.... und in Pocketmac wird das Gerät auch nach Minuten nicht angezeigt. Weiter ist mein Macbook mit Strom versorgt und der Blackberry fast vollständig geladen. Daran sollte es also nicht wirklich liegen.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn hier jemand eine Lösung hat und hilft. Hier wurden schon viele Probleme gelöst und ich hoffe auf Euer Wissen und Unterstützung :) Ich möchte keine Dose mehr nehmen müssen.

    Beiträge mit dieser Problemstellung habe ich noch nicht gefunden, daher mein Beitrag. Ansonsten gerne den link schicken.
     
  2. zytti

    zytti Gast

    Blackberry und Leopard

    Hallo,
    ich habe exakt das gleiche Problem. Unter Tiger funzte alle prima, nach dem update auf Leopard kann ich meinen Blackberry weder laden, geschweige denn synchronisieren. Ich habe schon mal Apple direkt kontaktiert, aber die kennen das Problem offenbar noch gar nicht, bzw. haben dafür keine Erklärung.:(

    Gruß zytti
     
  3. kapwest

    kapwest Macoun

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    116
    Hat denn keiner eine Lösung oder einen Blackberry in Verbindung mit OS X 10.5.2 Leopard?

    Ich kann es kaum glauben o_O

    We need help :-c
     
  4. funfugu

    funfugu Bismarckapfel

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    75
    So auch ich will mich mal anschließen. Unter Tiger lief PocketMac, sagen wir zufriedenstellend aber unter Leopard ist es eine Katastrophe. Meine Kalendereinträge (ganztägige) werden auf zwei Tage geschrieben, das heißt sie werden einen Tag vor dem eigentlichen Ereignis eingetragen und am Ereignistag auch noch einmal. Das passiert mit allen und mein Adressbuch wird nur zur Hälfte übertragen.
    MissingSync ist für mich nicht wirklich eine Alternative, weil ich nicht einsehe 40$ für ein Programm auszugeben welches nur den Kalender und das Adressbuch zuverlässig synchronisiert. Bei mir gab es Probleme mit den Aufgaben, vor allem was die Erinnerungsfunktion betrifft und für Notizen möchte ich nicht wirklich ein anderes Programm nutzen.
    Mir gehen hier also die Alternativen aus. :(
     
  5. kapwest

    kapwest Macoun

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    116
    Sync Blackerry und OS X 10.5.4 mit neuem Pocketmac 4.1.25!

    Hallo zusammen,

    also das hier beschriebene Problem ist immer noch aktuell, klammern wir einmal den USB Ladestrom aus. Ich habe gelesen es gibt eine neue Version Pocketmac v4.1 von RIM Blackberry auf deren Server zum download.

    Hat hier bereits jemand Erfahrung? Es soll wohl eine .dmg Datei sein.

    Mein Interesse ist hier natürlich, wie läuft die Synchronisation ab? ical, Adressbuch, Aufagben, Notizen, Mail? Speziell auf Leopard 10.5.4 und einem Macbook.

    Es scheint mir, als würde RIM die OS X Fraktion nun ernster nehmen oder entdeckt haben ;)

    Vielen Dank im Voraus.
     
  6. axe

    axe Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    151
    Hallo,
    ich benutze die neueste Version und es funktioniert alles, also laden, synchronisieren etc.
     
  7. kapwest

    kapwest Macoun

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    116
    Kannst Du zu den voran stehenden Fragen etwas mehr sagen?
     
  8. Flolle

    Flolle Antonowka

    Dabei seit:
    26.06.08
    Beiträge:
    357
    Also ich versuche grade meine Kontakte auf den Mac zu bekommen.
    Hab im Adressbuch eine neue Gruppe für die Kontakte erstellt aber aus irgendeinem Grund werden sie nicht in die Gruppe synchronisiert. Wenn ich aber im PocketMac keine Kategorie anklicke, werden sie ins Adressbuch synchronisiert. Kommt PocketMac mit den Kategorien nicht klar oder woran könnte es liegen?
     
  9. Flolle

    Flolle Antonowka

    Dabei seit:
    26.06.08
    Beiträge:
    357
    Kein 'ne Idee?
     
  10. axe

    axe Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    151
    Hallo,
    sry das hat etwas gedauert bis zur Antwort aber ich habe den Thread seitdem nicht mehr gelesen ^^

    Also die Synchronisation läuft genau wie bei allen anderen PocketMac Versionen auch ab. BB per USB-Kabel anschließen, PocketMac öffnen. Dann wird das Gerät erkannt.
    Im Menü gibt es dann Möglichkeiten, die genaue Synchronisierung einzustellen.
    Dann klickt man auf Sync und ab gehts ;)
     

    Anhänge:

    • Bsp.png
      Bsp.png
      Dateigröße:
      101,9 KB
      Aufrufe:
      334
  11. Flolle

    Flolle Antonowka

    Dabei seit:
    26.06.08
    Beiträge:
    357
    Hab immer noch keine Lösung!
     
  12. lehomerjay

    lehomerjay Erdapfel

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    5
    bei mir zeigts zwar an, dass die kontakte (adressbuch) synchronisiert wurden, aber ich find im BB nix - weiß dazu jemand was?
    danke!
     
  13. maelcum

    maelcum Jonathan

    Dabei seit:
    03.10.08
    Beiträge:
    82
    BlackBerry-Konfiguration beim Sync problematisch

    Hi,

    ich habe neulich erst wieder ein ganzes Wochenende verbraten beim Versuch, PocketMac unter Leopard zum Laufen zu kriegen. Und vorab: Ich habs wieder nicht geschafft.

    Als ich meinem Mail-Admin mal mein Leid geklagt habe, meinte der nur, dass die Richtlinien unserer Firma das Auslesen des BlackBerrys verhindern würden. Das würde zumindest meine Erfolglosigkeit mit PocketMac erklären...

    Am Wochenende drauf habe ich dann spasseshalber mal Missing Sync installiert und ... es hat geklappt! Trotz angeblicher "Sperre".

    Die Synchronisation ist allerdings sehr eingeschränkt. Den Kalender kann ich auslesen, aber nicht schreiben. Notizen werden gar nicht ausgetauscht, ebenso wie die Mails.
    Ich erkläre mir das sehr seltsame Verhalten damit, dass Missing Sync wohl eine Methode zum Auslesen des Kalenders verwendet, die nicht RIM-Standard ist, und daher auch nicht von dem Gerät unterbunden wird. Alle anderen Informationen dagegen werden nicht ausgegeben.

    Nachdem es mir im Wesentlichen um den Kalender ging, reicht mir das erst einmal. Auffällig ist aber die grottenschlechte Unterstützung von RIM für den Apple-Markt - und das war schon so bevor es ein iPhone gab. Schade.
     
  14. Illy

    Illy James Grieve

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    132
    Grüßt euch,

    ich sag mal so, wenigstens startet PocketMac bei euch. Nachdem die neuste PocketMac Version bei mir installiert hatte (auf 10.5.5) die auch anfänglich funktionierte, startet sie nach konfigurieren der "Connection"-Einstellungen überhaupt nicht mehr. Jetz frag ich mich welche Alternative mir noch bleibt um wenigstens Kontakte und Kalender auf den BB zu syncen
     
  15. kapwest

    kapwest Macoun

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    116
    Aktueller Status Pocketmac und Blackberry Devices

    Hallo zusammen,

    anbei ein aktueller Stand, bei mir hat sich ebenfalls nichts positives hinsichtlich Pocketmac und dem Blackberry 8310 getan.

    Ich halte aber jetzt ein Nokia E71 in Händen und nach der Installation eines winzigen Plug-ins von Nokia für isync, läuft das Device innerhalb von 1 Minute perfekt unter OS X mit isync und lässt sich easy abgleichen (ical, Adressbuch). "Der Hammer!" Den Blackberry habe ich noch, möchte diesen noch nicht ablegen, ich hoffe da passiert was bei RIM in Bezug auf Pocketmac. Es sollte auch ohne Missing Sync laufen.

    Weiterhin viel Erfolg, wie gesagt, ich suche hier auch noch :-[
     
    #15 kapwest, 01.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.08
  16. sebi_tomi

    sebi_tomi Erdapfel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    1
    Mit dem Stromversorgungsproblem ist so eine Sache. BB 8310 Curve

    Mac Mini(Intel) kein Problem.
    MacBook(Intel) ist Problem.
    iMac(G5) unterer USB Ausgang kein Problem. Zwei restliche obere Funkt´s nicht.

    PocketMac synkronisiert nur Richtung BB. jetzt habe ich mein Adressbuch gelöscht und möchte Sehen ob er von BB auf Kontakte (ohne gewählte Gruppe) sync´t.

    Itunes und Iphoto Syncronisation hängt er sich auf. Leider sind meine Bibliotheken zu groß um festzustellen ob es wieder an ausgewählten Ordnern liegt.

    Hat jemand schon dazu Infos ?
     

Diese Seite empfehlen