1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit der Maus beim Imac

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Sami, 17.09.08.

  1. Sami

    Sami Elstar

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    74
    Hallo Leute,

    ich habe seit ca drei Wochen einen Imac 2,66 Ghz und bin auch sehr zufrieden, trotz oder gerade wegen der Umstellung von Windows. Nur habe ich das Gefühl das mit der Maus etwas nicht stimmt. Der Cursor springt ab und zu aber regelmäßig in eines der oberen Ecken. Hauptsächlich links. Kann ir jemand weiterhelfen wie ich das beseitigen kann, oder muss ich die Maus reklamieren?

    Gruß
    Sami
     
  2. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Verschmutzt?
    Die Unterlage gewechselt?
    Ein bestimmtest Naturelemt mit der Maus gepaart?
     
  3. Sami

    Sami Elstar

    Dabei seit:
    05.07.08
    Beiträge:
    74
     
  4. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    Ob du Wasser hast drüber laufen lassen.
     
  5. nate

    nate Pomme Miel

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    1.491
     
  6. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Also bei dem Rad auf der Maus kommt gerne mal Dreck rein, sodass man nicht mehr scrollen kann. Da musst du dann nur die ein Idiot dran drehen und dann irgendwann funzt sie wieder oder und schickst sie ein, so wir ich es gemacht habe.
     
  7. gernartm

    gernartm Erdapfel

    Dabei seit:
    18.09.08
    Beiträge:
    3
    Hallo Sami,

    das Problem mit dem springenden Coursor habe ich auch. Der Mensch aus dem Apfelladen sagte, dass das mit dem Mouse-Pad zusammenhängen kann. Wenn ich meine schnurlose Loggy Tech Mouse benutze, tritt das Problem allerdings nicht auf. Zu der Problematik mit der fehlerhaften Scroll-Funktion kann ich sagen (ich konnte nur noch nach unten, aber nicht mehr nach oben scrollen), dass der Hinweis aus dem Apfelladen, die Mouse auf den Kopf zu halten und mit einem (ganz wenig) angefeuchtetem Tuch ordentlich "am Rad zu drehen", sprich über den Scrollball zu fahren, sehr gut war, denn seit dem funktioniert´s wieder einwandfrei.
     

Diese Seite empfehlen