1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Probleme mit dem Internet (iMac 24")

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Sedow, 20.11.07.

  1. Sedow

    Sedow Gloster

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Hi,
    ich habe Probleme mit meinem iMac ins World Wide Web zu gehen.
    Wenn ich ins internet gehen möchte, muss ich das Inernet ( oder den imac o_O ) "Warmschiessen".
    Ich öffne FIrefox und muss 2 Minuten warten bis google.de geöffnet wird, danach muss ich noch einpaar mal auf anderen Seiten klicken und warten bis eine Seite aufgeht ( manchmal bis zu 5 min) (z.ß gehe ich von google.de zu apfeltalk und dann zu sport1.de und danach zu mactechnews und die nächste seite öffnet er dann wie es sein soll , um bis zu dem letzten schritt zu kommen kann es schonmal 10 minuten dauern)
    Und nach ein paar Seiten, läuft er dann rund. Gleiche Probleme mit Safari. Falls ich in den Pc ausschalte und später wieder anmache .... gleiches Szenario.
    Wenn ich in den Systemeinstellungen die Netzwerkdiagnose starte, steht da ihr Internet funktionier t anscheinend korrekt..... Obwohl es nicht richtig funktioniert.
    PS: Kann es am upate liegen? danach gings glaube ich los ...
    iMac 24" Alu "der kleinere" mit Leopard
    Bestellt wurde am letzten Mittwoch
    ins Internet gehts mit router (levelone glaub ich ) und Anbieter ist Arcor und deren Modem ( DSL 6000)
    hoffe ihr könnt mir helfen
    mfg Sedow
    Edit: Wenn ich den router und das modem neustarte, bringt es nichts .
    Der andere Windows pc ( auch am router dran) geht einwandfrei
     
    #1 Sedow, 20.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.07
  2. scottph

    scottph Gast

    Das klingt stark nach den Systemeinstellungen bzw. vielleicht sogar der Netzwerkkarte.
    Gib mal im Terminal ifconfig -a ein und poste es hier.
     
  3. Sedow

    Sedow Gloster

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    das kam heraus:
     
  4. scottph

    scottph Gast

    Ok. en1 ist Dein DSL/Kabel-Interface wenn mich nicht alles täuscht...sitze gerade in der Arbeit und mein iMac ist zuhause, aber ich bin mir recht sicher.
    Was mich wundert: Bei media steht status: inactive.
    Probier bitte mal
    localhost:~ sudo -s
    Dann das Passwort für den Superuser eingeben. Der Prompt (localhost:~) sollte sich zu # oder sowas ändern.
    # ifconfig en1 down; ifconfig en1 up
    Danach bitte nochmal als root (Superuser):
    # ifconfig -a
    und hier posten.
     
  5. Sedow

    Sedow Gloster

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Ich habe sudo -s eingegeben und dann hat sich etwas verändert ( halt das was da steht; habe kein passwort deswegen habe ich da auch nichts eingetragen)
    Danach habe ich #ifconfig en1 down;if config en1 up eingegeben kam nichts
    Ich habe #ifconfig en1 down mal "aleine" eingegeben ( und if config en1 up auch ), aber da kam das gleiche bei rauß .... also nichts
    Bei # if config -a kaum auch nichts rauß (hier noch mal )

    mfg Sedow
     
  6. scottph

    scottph Gast

    Na ja, bei einer Shell (Terminal) kommt auch bestenfalls nix zurück. Das heißt normalerweise, dass alles ok ist. ;)
    Du hast doch sicher einen User, der alle Rechte hat, oder? Klar, muß ja...
    Mach mal ein su - <username-der-alle-rechte-hat>
    Da wirst Du nach dem Paßwort gefragt.
    Dann ifconfig en1 down. Dann das selbe mit up.
    Dann nochmal ifconfig -a und vergleiche die Werte bei en1.
     
  7. Sedow

    Sedow Gloster

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Entweder bin ich doof ( kann sein muss aber nich :) ) oder es geht nicht
    wenn ich su - <username.der-alle-rechte-hat> ins Terminal eingebe ... kommt folgendes
    mfg Sedow
    PS: bitte nicht "aufem kopf hauen", bin erst seit einer woche an einem Mac :D
    Edit: bei ifconfig en1 down kommt das
    das mit up
    Heißt das, dass ich nicht alle rechte habe? wie kriege ich die ...
     
  8. scottph

    scottph Gast

    Ja, heißt es. :)
    Ok, mach bitte im Terminal "sudo -s" und danach "ifconfig -a", dann "ifconfig en1 down" dann "ifconfig en1 up". Schau Dir den Output von allen dreien an und vergleiche die Einträge und poste sie hier.
     
  9. Sedow

    Sedow Gloster

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Genau so wie oben .... man man man ....
    Ich habe hier mal Video(s) aufgenommen um dir zu zeigen was ich kann .... oder nicht kann :D
    Wäre echt sehr nett wenn du die dir mal angucken würdest .... Bei Archive.sitx sind beide videos drin und ich lade die anderen videos auch nochmal einzelt falls du sie nicht öffnen kanns (Stuffit)
    http://rapidshare.com/files/71721124/Archive.sitx.html
    Jetzt die Videos einzelt
    http://rapidshare.com/files/71722261/dfbdfb.mov.html
    http://rapidshare.com/files/71723339/ggffg.mov.html
    mfg Sedow ( ich danke dir das du mir versuchst zu helfen; Vielen Dank )
    Aber hier nochmal was raußkam ...
    Ahja ... Passwort habe ich nicht deswegen drücke ich einfach ( falls du es vergessen haben solltest)
    PS: Du hast mir zwar gesagt das ich nicht alle rechte habe , aber du hast mir nicht gesagt wie ich die kriege ...
     
  10. Sedow

    Sedow Gloster

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Seit heute gehts prima ... habe neugestartet und dan liefs aufeinmal sofort ... ohne warmschiessen :D
    Da das Problem bestimmt nochchmal (bestimmt morgen) auftreten wird, würde ich mich über eine Antwort meines vorherigen Posts freuen
    mfg Sedow
     
  11. Sedow

    Sedow Gloster

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Ich hab wieder das problem ... Nur das, dasss Warmschießen jetzt etwa 15 min dauert .....
    Ich krieg die Kriese...
    Würde mich sehr sehr freuen wenn du mir wieder helfen würdest scottph
    Schreibe dir auch ma ne PM...
    mfg Sedow
    PS: Bitte Video angucken und sagen was ich falsch mache ...
    Edit: Es können natürlich auch andere helfen ;)
     
    #11 Sedow, 28.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.07
  12. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Hi!

    Auch ich habe das Problem mit dem 6000er Arcor Router. Es dauert 2 Minuten bis die Seite da ist, dann gehts einige Minuten gut. Danach hängts wieder 2 Minuten. Unter Tiger mit gleicher Hardware war das nicht. Fiese Sache. Und seit 10.5.1. hab ich den Eindruck es dauert noch länger. Muss ich mir wohl nen neuen Router kaufen.
     
  13. scottph

    scottph Gast

    Na ja, wenn Du den Rechner aufsetzt frägt er Dich doch nach eine User den Du dann einrichtest. Dieser User bekommt - auch bei der Einrichtung - ein Paßwort von Dir. Das ist der "Superuser" der alles darf. Bei Unix/Linux heißt er root, bei BSD thor, bei Windoze Administrator.
    Ich schau mir die Vids am Abend an und hoffe ich kann weiterhelfen. :)
     
  14. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Ich hatte das auch mal so ähnlich, nicht ganz so heftig. Nachdem ich herausfand, das die Server im Internet alle über die IP direkt erreichbar waren habe ich andere Nameserver eingetragen. Das hat dann nachhaltig geholfen.

    z.B.
    145.253.2.11
    145.253.2.75

    Einfach mal versuchen in den Netzwerkeinstellungen unter TCP/IP einzutragen. Wenn es nichts nützt einfach wieder rausnehmen ...
     
  15. scottph

    scottph Gast

    Stimmt. die Nameserver könnten damit zu tun haben. Vielleicht probierst Du mal herauszufinden welche Dein Betreiber anbietet und wechselst sie einfahc mal. :)
     
  16. Sedow

    Sedow Gloster

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    sry doppelpost ....
    Mein Problem war schuld :(
     
  17. Sedow

    Sedow Gloster

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Also ich hab jetzt mal bei Systemeinstellungen/ Netzwerk geguckt.
    Achja, eingestellt habe ich nichts, einfach den Stecker rein und dan gings auch schon ins internet.... (geh ja über einen router)
    Bei dns-server
    habe ich zwei zahlen.... also 195.50 .... und dan kommt ein komma und dan 192.168 .....
    also 195.50 ( jetzt die anderen zahlen) , 192.168 ( und dann andere zahlen)
    ...
    Von Scottph habe ich erfahren das 192.168........ eine interne adresse ist....
    Ich habe eine Dreambox am router mit der ich aufs internet zugreife und auch vom pc auf die Dreambox. Könnte die interne adresse nicht die dreambox sein?
    Wenn ich am anderen Windows pc vergleiche was er bei DNS-Server stehen hat, kann ich das auch mac übernehmen, also einfach kopieren :)
    mfg Sedow
     
  18. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    ... die 192 er Adressen machen nur Sinn, Wenn dort auch ein NameServer läuft. Wenn nicht, dann raus damit. Möglicherweise ist das Problem dann schon vom Tisch.
    Außerdem kannst du die DNS Server via Copy/Paste in eine Textdatei sichern und dann mal die von mir oben genannten NameServer versuchen. Ich wette das geht dann ...
     
  19. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    192.168.... ist doch keine Internetadresse. Dies ist eine Netzwerkadresse. Meine Routeradresse lautet z.B. 192.168.1.1. Demzufolge müssen sich alle Rechner die sich am Router anmelden möchten und mit dem Internetkommunizieren möchten im gleichen Adressbereich sein, z.B. 192.168.1.30 u.s.w. Bei Dir kommt aber noch eine 195.50... dazu, da stimmt also etwas nicht!
     
  20. Sedow

    Sedow Gloster

    Dabei seit:
    25.06.06
    Beiträge:
    61
    Ich habe ja auch nicht gesagt, dass eine "Internetadresse" ist, sonderin eine interne ....

    @cosmic:
    werde ich sofort versuchen wenn ich wieder zuhause bin.... Also morgen :)
     

Diese Seite empfehlen