1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme beim Umstieg von altem MacBook mit 10.4 auf neues mit 10.5

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von herrstenzel, 17.03.09.

  1. herrstenzel

    herrstenzel Idared

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    25
    Hallo,

    habe mir nun ein neues MacBook gekauft und nun mit Firewire alles rübergezogen vom alten. (Alter: MacOs 10.4, neuer: 10.5)
    Allerdings gibts dabei ein großes Problem: Der neue Rechner hat nämlich nun je 2 mal Programme wie Adressbuch oder Mail drauf. Und das alte sagt, dass es mit der neuen Version von MacOs nicht zurecht kommt, im neuen Mail ist aber keine einzige Mail drin und ich kann auch keine senden - obwohl die Einstellungen alle stimmen.

    Weiß jemand Rat???
    Viele Grüße,
    herrstenzel
     
  2. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Nutz den Migrationsassistenten. Der zieht nur deine Preferences, deinen Homeordner usw. rüber und konfiguriert die Daten für das neue Betriebssystem. In der OS Hilfe findest du eine genaue Anleitung, wie du das bewerkstelligst.
     
  3. herrstenzel

    herrstenzel Idared

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    25
    Habe mal in der Hilfe nachgelesen. Das PRoblem ist: Die Daten und Einstellungen habe ich schon komplett rübergezogen (ca. 40 GB), als ich die beiden Geräte am Anfang miteinander verbunden habe (Apfel T bei dem alten beim Neustart...): Daher wäre ich nun froh über eine Lösung, die rel. schnell geht.
    Idee?
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    wenn du das alte gerät noch besitzt, gehe doch am einfachsten nochmals von vorne vor. neue systeminatalltion am neugerät, dann den migrationsassisten nutzen …
     
  5. herrstenzel

    herrstenzel Idared

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    25
    Danke für die Tipps - aber noch mal die Frage: Ohne noch mal von vorne zu starten habe ich keine Chance, oder? Würde mir gerne die viele Arbeit sparen, wenn irgendwie möglich. Ist ja schon alles auf der Festplatte und installiert...
     
  6. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Leg einen neuen User mit Adminrechten(!!!) an.
    Sichere in dem alles, was von der Installation sichernswert ist.
    Starte in diesem User jede Software einmal.
    Lass den alten, also urspruenglichen User noch stehen, aber log ihn nicht ein.
    Starte mit dem neuen User den Migrationsassistenten und hoffe, das alles klappt.
    Wenn alles geklappt hat, loesch Deinen alten User.
     
  7. herrstenzel

    herrstenzel Idared

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    25
    Also ich habe das alte MacBook noch (bis ca. Sonntag), daher steht mir einiges offen und ich kann zur Not alles noch mal neu machen. Aber hilft das wirklich dem alten User, wenn ich als neuer User die neuen (?) Programme starte?
    Merci schon mal,
    herrstenzel
     
  8. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Dein alter User ist nur noch fuer den Papierkorb gut.
    Du brauchst ihn aber eventuell, um Codes oder Passwoerter nachzulesen.

    Ich hoffe, Du hast mich richtig verstanden:
    Du legst einen neuen User an, kopierst in diesen Deine wichtigen Dokumente, Fotolibraries, iTunes-Libraries etc.
    Du startest alle von Dir aufgespielten Programme (zB MS Office, Photoshop etc.) einmal und checkst ob sie laufen.
    Wenn das alles ok ist, dann kannst Du den alten problematischen User loeschen und nur noch den neuen User verwenden.

    Hat bei mir schon funktioniert, wie ich vom Powerbook auf mein MBP umgestiegen bin und die gleichen Probleme hatte.
     
  9. herrstenzel

    herrstenzel Idared

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    25
    So, nun habe ich das Neugerät noch mal komplett leer gemacht und von DVD gestartet, alles neu installiert und anschließend wieder mit Migrationsasistent die Daten und Einstellungen vom alten zum neuen MacBook gepackt. Diesmal gingen tatsächlich alle anderen Programme, nur Mail macht nicht das, was es soll. Sondern gar nichts. Aber es kann doch nicht sein, dass ich nur wegen dem einen Programm einen neuen User anlegen und alle Dateien (wir sprechen von ca. 40 GB) und Einstellungen aller anderen Programme da reinpacken muss. Da muss es doch vielmehr möglich sein, für das eine Programm alle Einstellungen zu ändern, oder??
     
  10. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Dafuer findest Du bei Apple im Support eine Loesung.
    Soweit ich mich erinnere, muss der Mailordner in den Preferneces vom alten Verzeichnis an den gleichen Platz im neuen Preferences Ordner verschoben werden. Mail passt dann das Ganze neu an.
     
  11. herrstenzel

    herrstenzel Idared

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    25
    ah, danke, das werde ich heute Abend gleich mal ausprobieren.
     
  12. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    du musst deinen Mail ordner aus deinerm Home verzeichnis unter 10.4( leider keine ahnung wo der liegt, evtl da wo er auch in 10.5 liegt) unter 10.5 in den ordner Library in deinem Homeverzeichnis kopieren, dann müsste alles passen.
     
    larkmiller gefällt das.
  13. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Mann genau! Library meinte ich, nicht Preferences... War wohl etwas spaet.
     
  14. herrstenzel

    herrstenzel Idared

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    25
    Also: Unter library ist ein Ordner namens Mail, in dem auch zB unter Mailboxes einiges zu finden ist. In diesem Ordner gibt es dann zum einen Ordner mit den Namen der Mailboxes, zum anderen aber auch Dateien gleichen Namens mit der Endung .mbox .
    Daher sind die ordner wohl schon da, wo sie hingehören, oder? Was nun?

    Vielen Dank Euch schon mal für den Support!!!
     
  15. herrstenzel

    herrstenzel Idared

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    25
    Ach so, was ich noch vergessen hatte: Wenn ich Mail öffne, geht nicht mal ein Fenster auf, da muss ich dann auf Datei - neues Fenster klicken. Und wenn ich das Programm wieder beenden will, muss ich auf "sofort beenden" klicken, per Apfel Q tut sich gar nichts.
    Jemand ne Idee?
     
  16. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Du tauscht einfach den kompletten Ordner aus (in Library und Preferences).
     
  17. herrstenzel

    herrstenzel Idared

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    25
    Okay, wo finde ich denn den anderen? Ich nehme quasi einen und ´tue den dorthin, wo nun (in den Preferences) der Mailordner ist, aber wo nehme ich den her?
    Sorry, dass ich da so unerfahren bin...genau deswegen hab ich ja nen Mac, weil man da solche Situationen selten hat...
     
  18. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    hast du jetzt den home/library/mail ordner von deinem alten system komplett in home/library/ in deinem neuen system kopiert und den alten KOMPLETT ersetzt? das ist wichtig, sonst schmiert dir dein mail ab.

    EDIT: nur nochmal der vollständigkeit halber, du hast dein system nochmal neuinstalliert und per migrationsassistenten dein altes system auf deinen neuen mac kopiert?
     
  19. herrstenzel

    herrstenzel Idared

    Dabei seit:
    17.03.09
    Beiträge:
    25
    Ja, genau, ich habe den neuen Rechner von der Disc starten lassen, den alten per Firewire dran geklemmt und gesagt, er soll mal schön alles rüberziehen. Und dann ging es immer noch nicht. den home (home? damit ist mein Name gemeint, nehme ich an?)/library/mail Ordner habe ich noch nicht vom alten auf den neuen gepackt, das dachte ich eigentlich hätte er selber gemacht. Jedenfalls ist der Ordner voll - und irgendwoher muss das Zeug ja kommen, was da drin ist. Die Ordnerstruktur in Mail ist jedenfalls wie im alten, nur dass er keine Mails drin hat.
     
  20. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    ja, normalerweise zieht er den automatisch mit rüber, aber nachdem du keine mails drin hast, kopier den nochmal per hand. und ja, home=dein benutzername. normalerweise sollte in dem Mail-Ordner von deinem alten system ein oder mehrere Ordner drinn sein, die mit "IMAP-..." bzw. "POP-..." benannt sind. wenn du die aufmachst sollten darin mehrere DAtein mit der endung .mbox liegen und wenn man die öffnet ein Ordner mit dem Namen Messages. DAs sind die Ordner in denen deine Mails liegen. die sollten die Dateiendung .emlx haben.

    So kannst du aufjedenfall nachsehn, ob die mails auf deinem alten system Vorhanden sind und die per hand im Targetmode auf deinen neuen rechner befördern.
    hoffe mal, dass das bei dir dann klappt.
    mfg
     

Diese Seite empfehlen