1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme beim Bearbeiten von HTML-Seiten

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von Sonnenschein111, 22.06.09.

  1. Sonnenschein111

    Sonnenschein111 Erdapfel

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    ich habe auf meinem alten Windowsrechner die Websiten in HTML im Editor geschrieben. Da konnte ich im Explorer, die html-Dateien mit der rechten Maustaste anklicken und dann im Editor bearbeiten. Beim Mac OSX geht das nicht.
    Wenn ich die Seite geöffnet habe, kann ich mir zwar den Quelltext anzeigen lassen, ihn aber nicht bearbeiten. Warum? Und gibt es eine Möglichkeit, das ich die Datein so bearbeiten kann?
    Vielleicht habe ich einfach noch nicht den richtigen Weg gefunden.
    Kann mir jemand helfen?
     
  2. C.Schwab

    C.Schwab Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    470
    Öhm..Rechtsklick auf Datei -> Öffnen mit -> HTML-Editor deiner Wahl?
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Alternative:

    Starte den Editor Deiner Wahl bzw. verknüpfe ihn im Dock.
    Ziehe dann die HTML-Datei auf das Dock-Icon des Editors.
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Weil Safari (noch) keine eigene Editorfunktion besitzt.
    (Du kannst dir sicher sein - wenn sie denn mal kommt, wird sie viele "aaahh"s und "oooohhh"s hervorrufen und 100% "WYSIWYG" sein. :) )

    Und dass der MSIE einfach so mal eben einen Quelltext an ein beliebiges externes Programm weiterreicht, betrachte ich nicht als Feature, sondern als ernste Gefahr... nur mal so am Rande bemerkt.

    Fast.
    Stelle in TextEdit die Option "Formatierung in HTML Dateien ignorieren" ein, dann brauchst du die Datei nur auf das entsprechende Docksymbol zu ziehen.
    Bessere Editoren wie zB TextWrangler oder BBEdit bieten da noch viel weitergehende Integration und Unterstützung bei der HTML Gestaltung.
     
  5. Witti

    Witti Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.06.06
    Beiträge:
    591
    Das Firefox-Addon "Web Developer" bietet eine solche Funktion.

    [​IMG]
     
  6. Sonnenschein111

    Sonnenschein111 Erdapfel

    Dabei seit:
    22.06.09
    Beiträge:
    5
    Danke für die Antworten.

    @ C.Schwab, gKar, das habe ich probiert, funktioniert aber nicht. Die Datei öffnet sich zwar im Editor, aber ich sehe den Quellcode nicht-> kann nicht bearbeiten.

    @ Rastafari
    > Stelle in TextEdit die Option "Formatierung in HTML Dateien ignorieren" ein, dann brauchst du die Datei nur auf das entsprechende Docksymbol zu ziehen.

    Damit geht es! Vielen Dank!
     
  7. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Dann benutzt Du wohl keinen guten Texteditor (wie z.B. Smultron, SubEthaEdit und wie sie alle heißen). Ich würde schon einen auf Plain-Text spezialisierten Editor nehmen, mit Syntax-Highlighting für HTML, XML, CSS, JavaScript, Perl oder was Du gerade brauchst, der überdies die Dateien in unterschiedlichen Textcodierungen (Wie ISO 8895-1/Latin 1 oder UTF-8) bearbeiten und auch zwischen den Codierungen konvertieren kann. TextEdit ist hier meiner Ansicht nach genauso unpraktisch wie Notepad oder Wordpad unter Windows.
     

Diese Seite empfehlen