1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

probleme bei der aufnahme mit pro logic 8 und audio interface alesis io2

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von piero23, 26.05.08.

  1. piero23

    piero23 Granny Smith

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    14
    hallo zusammen,

    ich hoffe hier kann man mir helfen. ich habe mir ein macbook pro und pro logic 8 dazu neu geholt. mein usb audio interface von alesis io2 angeschlossen, doch bei der aufnahme treten fehler auf und ich bekomme meine aufnahme nur mit viel rauschen und verzerrung hin. fehlermeldung: samplerate .... tritt auf und kompatibilität zwischen midi und prologic gestört....
    kennt sich jemand mit diesem fehler aus?
    wer mehr infos braucht, einfach bescheid sagen?
    für hilfe wäre ich ehrlich dankbar!!!!

    vielen dank.
     
  2. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Schau mal in der Audio-/Midi-Konfiguration (Dienstprogramme) nach was für eine Samplingrate eingestellt ist. Ansonsten: aktuellste Treiber installiert? Leo oder Tiger?

    Gruss

    C.
     
  3. piero23

    piero23 Granny Smith

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    14
    samplingrate liegt bei 44,1. treiber brauch ich laut alesis nicht installieren, ist nur bei windows erforderlich. ich habe leopard.
     
  4. macsess

    macsess Elstar

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    73
    und welche Samplerate hast du unter Logic eingestellt? Kommt die Meldung gleich beim Starten des Programmes?

    greets XS
     
  5. piero23

    piero23 Granny Smith

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    14
    samplerate im logic ist auch auf 44,1 eingestellt. ne kommt nicht direkt beim öffnen. wenn ich auf aufnahme klicke und dann ein zwei wörter ins micro spreche kommen diese fehlermeldungen.... echt blöd. das nervt ;)
     
  6. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Naja, Audio-Interfaces, die sich "class-compliant Mac device" schimpfen, sind meiner Meinung grundsätzlich nicht ganz koscher. Versuch mal die Buffersize in Logic (Einstellungen) etwas raufzusetzen. Für mich hört sich das nämlich so an, als ob das Gerät ein bisschen zu langsam ist, um die Datenmenge einer Live-Aufnahme "just in time" zu verarbeiten.

    Gruss

    C.
     
  7. piero23

    piero23 Granny Smith

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    14
    ich glaube du hast recht;) wo kann ich den buffer einstellen (genau)? arbeite noch nicht solange mit logic.....was würdest du mir empfehlen...einfach nur ein preamp oder hab ich da latenzen?
     
  8. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Einstellungen/Audio/I-O-Puffergrösse (s. Bild).

    Ein besseres Interface. ;)Mit Preamp hat das nichts zu tun, der kümmert sich nur um Audio-Signale. Was Du meinst (und mit IO2 auch besitzt) ist Audio-Interface, also einen D/A-Wandler. Je leistungstärker die Wandler, desto höher die Auflösung. Das Signal wird verfeinert und "tiefer" (Also je nach Abhöre, gell ;)) Ein Bild von einer 5-Mega-Kamera ist schliesslich auch schärfer als ein Handyschnappschuss. Achte darauf, dass das Ding eine Auflösung von mind. 24 Bit supported. Mehr schafft Logic eh nicht. Schändlicherweise.

    Um der Glaubensfrage zuvor zu kommen: ich persönlich bevorzuge im Audio-Bereich die Firewire-Schnittstelle, wegen der schnelleren Durchsatzrate.

    Gruss

    PS: Du bist übrigens die ideale Referenz für die These "wer billig kauft, kauft zwei Mal. :)
     

    Anhänge:

  9. piero23

    piero23 Granny Smith

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    14
    :eek:
    alles klar danke. mit der puffergröße habe ich es auch schon versucht....;)
    was benutzt du den für ein gerät? ich will mal endlich störungsfrei aufnehmen....kannst du eins vielleicht empfehlen, das funktioniert (firewire)


    p.s. ich weiss und ich machs nächstes mal besser :)
     
  10. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Ich arbeite zur Zeit mit dem TC Konnekt 24d von TC Electronics. Klanglich und Latenztechnisch absolut Klasse, aber die Treiber waren schon mal besser.

    Wieviel willst Du denn ausgeben? Was soll da alles dran hängen?

    C.
     
  11. piero23

    piero23 Granny Smith

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    14
    aha.
    ich wolllte dafür nicht mehr als 200-400 € ausgeben. ich will eigentlich nur ne phantomspeisung für mein micro rhode nt1a und latnzfreie übertragung des signals.....

    und gibt es da was für mich?

    gruß

    piero23 ;)
     
  12. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Sowas sollte eigentlich Deinen Bedürfnissen entsprechen.

    Gruss

    C.
     
  13. piero23

    piero23 Granny Smith

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    14
    danke. echt super hilfe ;)
     
  14. hpsg

    hpsg Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    1.052
    oder wenn es etwas elder sein soll, dann eine Motu 828mk2 oder mk3, hab ich persönlich, läuft eigentlich super. Allerdings hängt diese auch im Firewireport und hat auch einen extra Treiber.
     

Diese Seite empfehlen