1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PROBLEM: Rechte als Admin unter Leopold

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Timo, 03.04.08.

  1. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Ich muss irgendwie neuerdings für alles was ich tue, mein Passwort eingeben und oft kommt die Fehlermeldung, dass ich keine Lese/Schreibrechte habe, jedoch bin ich als uneingeschränkter Admin eingeloggt.

    Was kann ich tun um uneingeschränkt und mit allen Rechten auf meine eigenen Daten zugreifen und diese verändern zu können -auch ohne permanent mein Passwort eingeben zu müssen, wenn ich mal eine Datei beispielsweise aus meinem Programme-Ordner verschieben will.



    Apfel-i (samt auf Unterordner übertragen) brachte keinen Erfolg...
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Also vorweg: Es ist sicherheitstechnisch absoluter Unsinn ständig als Superuser zu arbeiten.

    Die Passworteingabe dient zu deinem Schutz. Der einzige weg den ich sehe, ist dass du Systemweit auf allen Dateien die Rechte setzen müsstest. Danach ist dein System aber so löchrig wie ein Schweizer Emmentalerkäse...

    Grüsse, Steven
     
  3. whitehorus

    whitehorus Kaiserapfel

    Dabei seit:
    27.10.07
    Beiträge:
    1.715
    du hast also einen zweiten user angelegt?
    dann hat du ja beim Start immer zwei User angezeigt, oder?
    Finde ich persönlich immer optisch hässlich.
    Oder kann man das umgehen?
     
  4. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    naja, sorry, aber es ist halt wirklich äußerst erschwerend, wenn ich für jede kleine Datei die ich verschieben oder löschen will immer gleich mein Passwort usw eingeben muss. Früher war das irgendwie nie so.

    Was kann ich denn tun, um solch einen Stressfaktor loszuwerden? Ansonsten sehe ich den Sinn eines Admin nicht, wenn ich z.B. nichtmals meine eigene iPhoto Library kopieren, verschieben oder löschen "darf"
     
  5. _ebm_

    _ebm_ Gala

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    53
    Du kannst innerhalb deines eigenen Benutzerverzeichnis (/User/Benutzername) nicht kopieren? Dann hast du dir da irgendwie die Rechte verbogen. Ausserhalb ist das ok und gewollt aber im Benutzerverzeichnis solltest du vollen Zugriff haben. Was sagt Apfel+i zu den vergebenen Rechten zB deiner iPhoto-Library? Tritt das in jedem Verzeichnis deines Benutzerverzeichnisses auf?
     

Diese Seite empfehlen