1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

problem mit Sonnet upgrate G3-G4

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von racer, 13.06.08.

  1. racer

    racer Gloster

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    65
    Hallo

    ich verzweifle hier bald! habe mir einen Sonnet encore/zif 1ghz besorgt und will ihn meinen G3 350Mhz installieren. Aber irgendwie komme ich nicht klar. Mein OS 9.22 ist in englich und mein englich ist misserabel!

    Also ich mache folgendes ich starte die InstallSoftware unter OS 9 nicht classik. Dann macht er seine instalation bis er sagt, er ist bereit für das firmware update. Dann bestätige ich das. Und nach dem ich geklickt habe geht folgendes Fenster auf:

    G4 Firmware update.out

    In dem Fenster steht dann dieser Text (ich kann da sogar drin schreiben! da blinkt dann ein courser)

    Assertion((err==noErr) II (das sind 2 striche weis nicht wo man die auf der tastatur findet) (eer==fnfErr)) failed in „Firmwareupdater.c“, line221

    Dann gehe ich in der leiste oben auf quit und er fragt ob ich das speichern will. Dann fährt er runter. Nach dem Start Ton drücke ich die progamiertaste bis er pippt ,dann lasse ich los und er startet mit OS9.22 Aber eigentlich sollte da so ein Balken kommen der die installation der Firmware anzeigt.

    Was mache ich falsch? Oder weis einer was ich noch deinstallieren muss damit es geht habe schon alle karten und externen Geräte ausgesteckt die nicht nötig sind! Habe schon mal in der suche gewühlt aber konnt nichts passendes finden!

    Ich hoffe ich nerve nicht schon! Aber mit solchen hürden hatte ich noch nicht zu kämpfen!

    Gruß Alex
     
  2. Aristoteles

    Aristoteles Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.12.06
    Beiträge:
    142
    Es gibt offenbar einen Fehler bei der Vorbereitung des Firmware-Updates. Ich kann die Meldung nicht genau interpretieren, aber das Update ist nicht bereit, irgenwas hat einen Fehler verursacht und daher kommt nach dem Neustart mit Programmer-Button der Balken nicht. Das kann viele Ursachen haben, ein paar Ideen:

    - Hast Du denn die aktuellste Software von der Sonnet-HP geladen oder benutzt Du irgendeine ältere, die vielleicht vor Jahren mal mitgeliefert wurde (Karte neu gekauft oder eBay)?
    - Gibt es vielleicht irgendwelche Hinweise bei Sonnet, dass bestimmte G3-Modelle / Seriennummern nicht von der Karte unterstützt werden? Davon hab ich zwar bisher nur beim G4 gehört, aber wer weiß, vielleicht gab es das beim G3 auch?

    Im Zweifelsfall: Sonnet-Support kontaktieren, die müssen es wissen.
     
  3. racer

    racer Gloster

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    65
    hatte nach dem beitrag hier auch gleich eine mail an sonnet geschickt. Habe ach schon eine antwort bekommen so woie es aussieht ist das ein fehler der mit os9 zusammen hängt und der bis heute nicht behoben werden konnte. muss es nochmal in ruhe lesen aber wenn ich das richtig verstanden habe muss ich das firmware update unter OSX machen.

    Halte euch auf dem laufenden!

    Alex
     
  4. racer

    racer Gloster

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    65
    so die CPU wird jetzt erkannt aber nur mit einem Bus Tackt von 67 Mhz. Die ScSi Karte wird auch nicht mehr erkannt. Wenn er bootet ist er langsamer als mein Vista Rechner! Vor dem Upgrate war er mindestens 3 mal so schnell hochgefahren!!

    Habe folgende jumper gesetzt:
    3, 5,6,8 leider war bei meinem set kein jumperblock dabei.

    Kann es sein das der Bus tackt der scsi karte zulangsam ist? Es ist eine Adaptek 2906.
    Oder besser weis einer wie ich die Jumper setzen muss um wieder auf die 100Mhz zu kommen habe mal hier geschaut aber habe nicht so den mut das einfach zu machen!! Aber das kann es ja auch nicht sein das ich den übertakten muss um wieder auf leistung zu kommen.

    Hier mal die Daten des Rechners

    orginal 350 Mhz B/W

    jetzt 1Ghz Sonnet Encore/zif G4 Prozesor mit 1Gig Arbeitsspeicher, UsB 2.0 karte und Adaptek 2906 scsi karte!

    Gruß Alex
     
  5. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Ja, das ist so richtig. Die G4s über 500MHz laufen in einem G3 b/w nur mit 67MHz Bustakt, das liegt an den CPUs, da kann man nichts daran ändern. Die einzige sinnvolle Upgrade Karte für diese Rechner ist/war die PowerLogix G3 Karte mit 1GHz, die läuft mit 100MHz Bustakt.
     
  6. racer

    racer Gloster

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    65
    Ja supi da hat sich das voll gelohnt!! *grrr*

    Habe ich jetzt noch ne chance den bus schneller zu bekommen?

    Oder besser konnen die sonnet eine übertacktung ab??

    Alex
     
  7. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Nein, nicht mit diesem CPU-Upgrade.
     
  8. racer

    racer Gloster

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    65
    so bin jetzt was weiter habe dann auch mal die cache geschichte installiert. Also dieses Sonnetcache 1.4 jetzt sind auch L2 cache und L3 cache in der anzeige!

    Aber der L2 mit 256kb (soll doch eigentlich 1mb sein oder)
    und der L3 mit 1MB

    Kann das stimmen oder kann ich deren funktion irgendwie testen?

    Achso die scsi karte wird jetzt auch wieder erkannt!


    nochmal sorry für die vielen fragen!

    Alex
     
    #8 racer, 14.06.08
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.08
  9. utesmac

    utesmac Elstar

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    72
    für ein Sonnet Upgrade braucht man die Jumper nicht verändern, das ist nur bei Upgrades mit Original Apple Prozessoren notwendig soweit ich die Erfahrung damit gemacht hatte.
     
  10. racer

    racer Gloster

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    65
    hm ich dachte das ist ein Appel CPU! Du meinst also wenn ich den orginalen jumper block wieder ein setze lauft der mit 100 mhz?
    Kann die CPU das den ab?

    Alex
     
  11. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Nein, die Karte ist von Sonnet und die CPU selbst von Motorola bzw. Freescale.
    Nein, wie schon mehrfach beschrieben, geht das mit der Sonnet Karte und der sich darauf befindlichen CPU nicht. Wenn Du 100MHz Bustakt haben willst gibt es folgende Möglichkeiten:
    1. Einsetzen der G3 Karte, die beim Rechner eingebaut war.
    2. Eine G4 Upgradekarte mit einem maximalen CPU-Takt von 500MHz verwenden.
    3. Eine G3 Upgradekarte verwenden.
     
  12. racer

    racer Gloster

    Dabei seit:
    19.05.08
    Beiträge:
    65
    ist ja schon gut habe es verstanden! ;)

    Der Rechner rennt ja jetzt wieder seit ich diese cache sofware drauf gemacht habe, so ist es wieder okay!

    Also Thema durch auf zum nächsten :eek: habe da noch ein ganz anderes kleines problem!

    Alex
     

Diese Seite empfehlen