1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Problem mit mamp und CocoaSQL

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Ooze, 11.07.07.

  1. Ooze

    Ooze Gast

    Mahlzeit!

    Ich habe eine kleines Problem mit MAMP bzw. mit CocoaSQL. Das Problem ist kurz und knapp: ich mich mit CocoaSQL nicht mit meinem MAMP-SQL-Server verbinden. Ich habe auch schon versucht, das ganze mit dem Socket zu machen, aber ohne Erfolg.

    Ich könnte mir uU. vorstellen, dass es was damit zu tun hat, dass ich im Terminal das Command 'mysql' nicht benutzen kann - warum auch immer.

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Gruß vom ooze
     
  2. Sid.TUX

    Sid.TUX Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    20.08.05
    Beiträge:
    397
    MAMP installiert das mysql command nicht im Pfad von OSX... daher kann es gar nicht gehen. Es liegt unter /Applications/MAMP/Library/bin/ der Socket sollte dann auch da irgendwo in der Gegend liegen...

    Hast du beachtet daß MAMP den MySQL nicht unter Port 3306 betreibt?
    Alternativ könntest du noch versuchen einen zusätzlichen Benutzer _mit_ Passwort und * als Hostname anzulegen. Ohne Passwort hatte ich z.B. mit EJB3 bereits Probleme...
     
  3. Ooze

    Ooze Gast

    Hm und wie Installier ich das mysql Command so, dass ich es auch benutzen kann wenn MAMP nicht läuft oder ich auch auf andere server connecten will?
     
  4. Sid.TUX

    Sid.TUX Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    20.08.05
    Beiträge:
    397
    Du kanst es schon auch so benutzen, musst halt immer den ganzen Pfad im Aufruf mit angeben
    Ansonsten einfach das /Applications/MAMP/blabla/bin zum PATH hinzufügen oder mySQL ohne MAMP installieren wäre auch ne Lösung...
     
  5. Ooze

    Ooze Gast

    Hm, wie füge ich denn etwas dem PATH hinzu?
     
  6. MAMP Hinweise beachten

    Hallo Ooze, sollte eigentlich schon mit der Standard-MAMP und CocoaMySQL-Installation gelingen. Versuch nochmal die Verbindungsdaten die auf der MAMP-Startseite angegeben werden (hier ein Screenshot):

    [​IMG]


    Die PATH-Variable setzt Du mit Terminal in der bash:
    Code:
    PATH=${PATH}:/usr/local/mysql/bin
    Gruß Markus
     
  7. stonie10

    stonie10 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.10.05
    Beiträge:
    760
    Hallo Ooze,

    ein ähnliches Problem hatte ich auch. Gehe sicher, dass du die aktuellste Beta-Version von CocoaMySQL besitzt, da nur diese zu MySQL-DB's mit einer Version > 4.1 connecten kann. Ansonsten bekam ich immer den Fehler, dass mein Benutzername und/oder Passwort falsch seien.

    Vielleicht hilft dir das ja weiter :)

    Grüße,
    stonie10
     
  8. Ooze

    Ooze Gast

    YEAH! Es geht *g* Wie stumpf XD und ich terminalisiere hier durch die gegend *g*

    1000 Dank für den Hinweis! :)
     

Diese Seite empfehlen