1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem: Datei(en) löschen und Finder

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Montrak, 16.08.08.

  1. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Ich habe die Suchfunktion benutzt, aber nichts zu meinem Problem gefunden. Seit einiger Zeit passiert es mir immer wieder, dass ich Dateien löschen will, dies aber mit der Meldung quittiert wird, die Datei sei noch benutzt. Aber es ist nur der Finder, der sie benutzt. Starte ich den Finder neu, ist das Löschen möglich. Rechte habe ich repariert, die Festplatte mit dem Dienstprogramm überprüft.

    Ich habe nichts in bezug auf Windows installiert, und die Dateien sind auch nicht geschützt.

    MacBook, 2 GHz, MacOSX 10.4.11.

    Ein kleiner, aber nervender Fehler.

    Danke für mögliche Informationen/Hilfe
     
  2. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Was für Dateitypen denn?
    Es könnte zum Beispiel sein das QuickLook noch eine Vorschau erstellen will während du die Datei schon löschen willst.
     
  3. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Quicklook gibt es für Tiger noch nicht. Textdateien, doc-Dateien, Grafikdateien, images (dmg,iso) und wohl noch mehr, die ich mir zunächst nicht gemerkt habe.
     
  4. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Sorry das mit Tiger hatte ich überlesen.
     
  5. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    klar, kann passieren.
     
  6. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Einfach mal Neustarten. Irgendein Programm greift halt noch auf die Datei zu und daher kann man sie nicht löschen.
     
  7. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Da hast Du nicht richtig gelesen. Ich kann ja löschen, wenn ich nur den Finder neu starte.
     
  8. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Okay, für mich wäre an dieser Stelle alles in Butter.
     
  9. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Für mich leider nicht, wenn ich jeden Tag zwei oder dreimal am Tag den Finder neu starten muss.
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Das muss nicht der Finder selbst sein. Entferne mal sämtliche Kontextmenü-Plugins von Fremdanbietern und beobachte das Resultat.
     
  11. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Das war ein Tip in die richtige Richtung. Danke
     

Diese Seite empfehlen