1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Preis-Gerüchte für den iTunes Store: Buch- und Serienpreise

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 27.01.10.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Wieder melden sich Wirtschaftsblätter mit Insider-Informationan aus Cupertino: So will die Financial Times erfahren haben, dass Apple eine Halbierung der Preise für Fernsehserien im iTunes Store plant. Ursache sind vermutlich die vielen kostenfreien Streaming-Angebote in den USA, die die bislang zwei US-Dollar kostenden Folgen teuer erscheinen lassen. [PRBREAK][/PRBREAK]

    Den Anhang 58631 betrachten

    Darüber hinaus will das Wall Street Journal wissen, dass Apple für Topseller-eBooks in Zukunft wahlweise 12,99 bzw. 14,99 US-Dollar verlangen möchte. Gewöhnliche Literatur-Schinken sollen für 9,99 US-Dollar über die virtuelle Theke wandern. Den Verlagen bliebe bei einer üblichen Apple-Abgabe von 30 Prozent so für die Top-Titel rund 10,50 US-Dollar.
     
    #1 Felix Rieseberg, 27.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.14
  2. Cappex

    Cappex Jonathan

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    83
    Jaja, was die Wirtschaftsblätter so alles melden ;)

    Die Preise sind mir relativ egal, da sie für den europäischen Markt eh nicht direkt übertragbar sind. Auch wenn natürlich der Trend zum niedrigeren Preis positiv zu bewerten ist bringt uns in Deutschland eine erfolgreiche Verhandlung mit amerikanischen Rechteinhabern nur sehr wenig, oder sehe ich das falsch?
     
  3. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Ich weiss nicht, ich hab ja zum Lesen lieber ein richtiges Buch in der Hand, und nicht so ein Tablet oder Kindle Dingen. Fuers SGB oder auch Woerterbuecher nutze ich zum Nachschlagen hingegen mal das iPhone. Das traegt sich einfach besser ;)
     
  4. Tüdelknoten

    Tüdelknoten Carola

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    115
    Billigere TV Shows würde ich sehr begrüßen! Vor allem, da ich eh fast nur US-Serien gucke und auch einen amerikanischen iTunes Account habe.
     
    #4 Tüdelknoten, 27.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.10
  5. Breznsemmel

    Breznsemmel Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    04.07.08
    Beiträge:
    721
    Und bei uns streiten sie noch, ob für eBooks die Buchpreisbindung gilt oder nicht. Ob 19 oder 7% Märchensteuer...
     
  6. tahomas

    tahomas Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    707
    Genau :)
    Und somit der halbe Preis für die überteuerten Staffeln. Wird auch schon Zeit - hoffe, das Gerücht wird wahr ...
     
  7. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Ich finde den Preis sehr hoch angesetzt für Bücher, da wird Apple Probleme haben die Hardcopy Konkurrenten zu verdrängen.
     
  8. NeXT

    NeXT Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.06.08
    Beiträge:
    371
    Ich kaufe ein ä :p
     
  9. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Wenn das Ding PDF kann, wovon ich ausgehe, dann floppt der Bücherverkauf ganz gewaltig. $10 für 'gewöhnliche Schinken' ist mindestens genauso teuer wie gedruckte Ausgaben und weit über jeglicher Schmerzgrenze. Das mit den TV-Serien ist ein wichtiger Schritt.
     
  10. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    "Wirtschaftsbletter"


    das ist schon häftig:) für einen Deutsch Studenten
     
  11. apfelputzer

    apfelputzer Jamba

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    59
    Das hat mich auch gehelft!

    ... wenn man zusätzlich bedenkt, dass es "...die vielen kostenfreien Streaming-Angeboten in den USA,..." heissen müsste.

    Wenn man allerdings andere Beiträge von heute zum Vergleich heranzieht. Da schreibt der User "Fanboy" im Beitrag "Die morgige Keynote - Zusammenfassung der Erwartungen" von Christian Blum:

    "Ich warte darauf das sie Apple tastatur entlich schwarz wird, wie beim Macbook, dann passt aber leider die MagicMouse nicht mehr dazu.
    Neues MacbookPro währe auch cool.

    So gesehen hat sich das Studium schon gelohnt :eek:
     
  12. Deepdragon

    Deepdragon James Grieve

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    137
    Äh?? Nein?! Die Mehrzahl von Angebot ist Angebote, nicht Angeboten!! Oder liege ich falsch?? Dann würde ich aber echt an meinen Prinzipien zweifeln^^
     
  13. MariusGBC

    MariusGBC Gloster

    Dabei seit:
    17.09.08
    Beiträge:
    63
    Ist da nicht der böse Dativ im Spiel^^?
     
  14. apfelputzer

    apfelputzer Jamba

    Dabei seit:
    12.05.09
    Beiträge:
    59
    Kein Zweifel!

    Sag ich doch. Deswegen ist das n in meinem Beitrag ja auch errötet ;)
     
  15. jougles

    jougles Riesenboiken

    Dabei seit:
    28.09.09
    Beiträge:
    287
  16. TexanSteak

    TexanSteak Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    1.400
    Ich hoffe nur sehr, daß Apple mit seinem Tablett nicht die "richtigen" Reader a la Kindle allein durch seine Marke und Verbreitung vom Markt bzw. aus dem Bewusstsein der Allgemeinheit verdrängt. So wie damals zB VHS alleine durch seine Verbreitung das bessere Betamax verdrängt hatte. Der Weg des e-ink Displays sollte auf jeden Fall weiterverfolgt werden, da für's reine Lesen und als "Buchersatz" wesentlich angenehmer als auch der beste LCD-Bildschirm. Schon jetzt weiss doch kaum einer, was der Unterschied zwischen einem Kindle-Display und einem LCD-Display ist. Wird Tablett+Buchkauf über itunes erst mal in den Köpfen der Konsumenten sein, werden es Amazon und Co leider noch schwerer haben, ihre e-ink Technologie bekannter zu machen...o_O
     
  17. Apfelseppel

    Apfelseppel Fießers Erstling

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    129
    Ich glaube du siehst das richtig!

    Was in Amrika mit den Preisen passiert ist hier erst einmal peng!
     
  18. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    Das wär' echt super, wenn die Preise dann auch im DE Store sinken würden. Man zahlt ja nicht's für den Druck, bzw einen Umschlag oder eine Hülle!
     
  19. Deepdragon

    Deepdragon James Grieve

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    137
    @apfelputzer: Ok sorry, das habe ich dann missverstanden. Als ich dann den Artikel gelesen habe, war der Fehler wohl schon korrigiert und ich dachte, dass du mit dem roten "n" meintest, dass da noch ein "n" fehlen würde, nicht aber, dass dort eins zu viel ist. Ich nehm alles zurück :p
     

Diese Seite empfehlen