1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PRAM reset geht nicht

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Mecki, 29.10.07.

  1. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Hallo :)

    Ich habe das merkwürdige Phänomen, daß bei meinen weißen Intel iMac das pram reset nicht funzt. Wenn ich beim Start Apfel + alt + p + r halte, startet er ganz normal durch bis zum Anmeldebildschirem. Gibt´s da für Intels `ne andere Kombi oder was ist hier los?

    vGM
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    Hast du vielleicht ein OpenFirmware Passwort gesetzt, dann gehen einige StartTastenkombis nicht, auch der Pram Resett ist aus
     
  3. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Bingo und Danke!

    vGM
     
  4. Mecki

    Mecki Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    126
    Das hat aber gar nichts am Ausgangsproblem geändert:
    Der Gong beim Einschalten dröhnt mit voller Lautstärke aus den eingebauten LS, obwohl ext. dranhängen und die Lautstärke ganz runtergregelt ist. Das war bis vor Kurzem noch anders, da war der Gong viel leiser. Ein pram reset hat also nichts gebracht, was könnte ich noch machen?

    vGM
     
  5. Pinky69

    Pinky69 Lambertine

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    704
    Versuch es doch den NVRAM zu löschen, soll angeblich helfen aber auch anderes zurücksetzen. Vielleicht musst Du dann 2 mal neu starten. Versuch wäre es wert.

    aus Apple-Support-Seite: http://www.apple.com/de/support/imac/intel/
    " Drücken Sie Optionstaste-Befehlsstate-P-R so lange, bis Sie zwei Pieptöne hören."
     
  6. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ich glaub ich bin zu blöde. Ich habe nun 8x versucht nen PRAM-Reset durchzuführen und nie ist es geglückt.

    ich hoffe ja mal, dass es am Timing liegt...
    Die letzten 3x hab ich aber darauf geachtet: Ich drücke P+R und Alt+Apfel direkt nach dem Drücken des Einschaltknopfs, beim letzten mal sogar VOR dem ertönen des Startgongs aber das Bild bleibt ein wenig grau, dann kommt der Apfel und unten drunter das drehende Zeichen und dann fährt er hoch wie normal. Es kommt kein 2. Startton und der iMac startet auch nicht neu.

    Liegt es an der neuen Apple-Tastatur, am Leoparden, am früheren Firmware-Update? Mit meiner alten Tastatur ging es, definitv und die hau ich jetzt mal dran. :)
     
  7. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Hallo

    Mal ne blöde Frage zwischendurch: Was bewirkt dieser PRAM-Reset nochmal bzw. wann und wieso ist er anzuwenden?

    THX & Gruss

    C.
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930

Diese Seite empfehlen