1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Powerbook G4 o. Macbook Pro ???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Ernie, 16.06.07.

  1. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    Hi,

    nun hab ich mich entschieden meinen macmini zu verkaufen und ganz mobil zu werden (obwohl der macmini echt klasse ist und erst ein paar monate alt).......nun soll die entscheidung zw. einem Powerbook G4 mit mind. 1,5 GHZ und ordentlich RAM oder einem MacBook Pro mit 1,83 GHZ CD und anständig RAM fallen :)

    gebraucht wird es f. WORD, Internet, Football Manager 2007,DVD´s brennen, bisschen downloaden und ab und zu mal ordentlich Bilder bearbeiten.....

    Würde da ein Powerbook reichen f. ca. 950-1000,- Euro kriegt man ja ein gepflegtes.

    oder lieber rund 1300,- Euro f. ein 1,83 CD hinblättern ? Einerseits habe ich dann bestimmt erstmal ruhe, andererseits könnt ich mir die 400,- Euro auch sparen----kann schlecht einschätzen wie ein powerbook so im vergleich zu meinem macbook pro ist, von der leistung her, grafikkarte und auch das ablesen des displays vorallem an sonnigen tagen is wichtig.........danke schonmal

    und wer einen TOP mac Mini braucht, 1,66 GHZ Core Duo, 1 GB RAM - Garantie, Rechnung u.s.w einfach melden :) hab auch noch einen 19" TFT Widescreen und einen geilen LG DVD Brenner extern mit tollem Gehäuse + original Apple tastatur in weiß
     
  2. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    macbook pro - mehr gibts da net zu sagen

    nachtrag:
    das einzige das imho noch für ein powerbook sprechen würde ist das es (soferns kein 12" ist) leiser ist als ein mbp ist. mein 17"er 1.67pb war unter selbst last leiser als mein mbp beim nichtstun - ansonsten kann das mbp alles besser find ich - es ist weitaus schneller, hat die isight eingebaut...
     
  3. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    ja MBP ist einfach mehr zukunfz orientiert
     
  4. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    wär aber schön wenn du deine meinung detailiert begründen könntest :)
     
  5. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    ich hab oben ein bischen was dazueditiert. falls dir das net reicht schreib ich gern noch mehr :)
     
  6. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    gern mehr :) wie war das beim powerbook mit dem ablesen an sonnigen tagen? beim ibook war das ja sch.....! :)
     
  7. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    eine gute begründung für das Mbp ist Bootcamp..
    Falls du mal mehr Zocken willst als nur football manager , dann zockst du über windows..aber ob dir das 400 € wert ist..
    Naja ich würde das Powerbook G4 nehmen..
     
  8. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    das mbp hat ein etwas besseres display als das powerbook, ablesen bei direkter sonneneinstrahlung in beiden fällen aber hm, suboptimal würd ich mal sagen. die displays sind aber auf jeden fall besser als das des ibooks!

    bzgl. speed (pb 17" 1.67ghz 2gb ram vs mbp 2ghz cd 2gb ram) - film umwandeln für die psp mit visual hub (gleicher film, gleiche einstellungen) -> pb ca. 3 stunden, mbp 25 min. soviel zum speed ;)
     
  9. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    das Powerbook Display der letzten Generation ist schon einiges heller als das der iBooks! (das sage ich nicht nur, weil ich noch ein Powerbook zu verkaufen hab) gg
     
  10. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    ne--ich hab bootcamp auf meinem macmini gehabt..das ging voll in die hose--tastatur nicht erkannt, abgeschmiert etc...und irgendwann lief dann alles wieder

    die frage ist halt wirklich das display - wenn man da wie beim ibook im freien oder bei tageslicht nur sch**** ablesen kann ist das mist, denn ich will bei dem schönen wetter auch oft genug was auf dem balkon machen oder im park.

    und ansonsten weiß ich halt nicht wie groß die leistungsdifferenzen sind und ob sich da für mich die 400,- euro mehr lohnen--deshalb hätt ich gern infos von leuten die beide geräte kennen und genau vor/nachteile nennen können
     
  11. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    Ich würde gerne noch was dazu sagen!
    Ja es stimmt..
    Wenn ich mit meinem iBook draußen bin und die Sonne schein , dann sehe ich garnichts!
    Also so gut wie nichts..
    Und ich glaube das Mbp ist die richtige wahl!
    Obwohl es 400 € mehr kostet..
    Nur irgendwann kommt der zeit punkt wo du evntl. ne cam willst und dann die isight ganz gut kommt!
    Oder du brauchst 4 gb ram , die werden vom Mbp unterstützt !
    Mhm ich würde dir zum Mbp raten..
    Obwohl die Pb doch schon sehr günstig sind!
     
  12. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    nur die ganz neuen, oder? - und ernie dürft ja zu nem gebrauchten tendieren..

    @ernie - reicht noch immer nicht was ich geschrieben hab? ;) - ich habe eine zeitlang beide paralell verwendet und so sexy das 17" pb auch ist, ppc kommt mir keiner mehr ins haus
     
  13. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    Wieso nicht?
    Ich bin immer ganz zufrieden mit meinem ppc..vllt weil ich mir keinen intel leisten kann :p
     
  14. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    eh schon alles hier geschrieben :) - der intel ist schneller, viiiiel schneller - und so schlimm ist der aufpreis nicht find ich. ausserdem ist ne isight und frontrow auch dabei. und wenn ich dann noch an leo und die 64bit fähigkeiten denke...

    das einzige das mich am mbp "stört" ist das es lauter ist als das powerbook - das hat nämlich selbst unter lasst nichts von sich hören lassen. das mbp wird unter lasst schon recht laut :( (es is zum aushalten, aber wenn man ein quasi lautloses notebook gwohnt ist störts halt....)
     
  15. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    ach ich bin durcheinander---für meine anforderungen würd ein powerbook reichen - vielleicht wär es dann sinnvoller irgendwann in ein paar jahren ein aktuelles macbook pro zu kaufen - dann auch schon mit leopard :) dann mag der preisunterschied zwar vielleicht nochmal 200-300 euro betragen, aber appe books fallen ja nicht so heftig im preis wie normale win-dosen - somit wär das zu verschmerzen und bis dahin ist dann vielleicht auch der lüfter leise :)

    kennt einer football manager 2006 ? läuft das auf nem G4 Powerbook oder nur auf intel mac´s ?
     
  16. different

    different Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    19.02.06
    Beiträge:
    437
    hast du schon ein an macbook gedacht? oder ist dir da das display zu klein?
    und ums gleich vorweg zu nehmen, das glossy display ist imho unter sonneneinstrahlung besser als das matte - es spiegelt zwar aber zumindest sieht man etwas...
     
  17. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    macbook - nein danke :) das hatte ich mal einige wochen - 13" ist mir definitiv zu klein als desktop ersatz und auch das gehäuse haut mich nicht vom hocker---da geht einem beim powerbook/macbook pro Alu schon einer ab :) da waren mir die subjektiv empfundenen leistungsunterschiede zu kleine für meine verhältnisse (mein kumpel hatte da noch ein powerbook)

    ich denke ich werd mir ein powerbook zulegen mit 1,67GHZ und ordentlich RAM, Superdrive,gutem zustand,komplettem zubehör und warte mal noch ein paar jährchen. wenn es mir dann nicht mehr reicht wirds ein macbook pro-dann sind die kinderkrankheiten auch behoben und leopard gehört zur grundausstattung :)

    und der fußball manager? läuft der auf nem G4 ? Weiß das jemand?
     
  18. ghettochild

    Dabei seit:
    28.11.05
    Beiträge:
    37
    Don't let these people badmouth PBs. Look at their registration dates. 90% never owned a PowerBook because they only switched to Apple after the introduction of the Intel processors.

    My PB does everything it needs to do just fine. When Leopard comes out it'll run just fine on my machine, and I won't upgrade before Apple gets rid of the quirks of the current revision. Unlike many MBP owners I have a completely silent, cool unit, the fans never come on.

    Yes, the MBPs are way faster than the PBs, but that does not mean that the PBs are garbage.
     
  19. Morgenstern

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    52
    Solange die Foren immer noch voll sind mit erheblichen Mängelbeschreibungen des MB oder MBp, bleibe ich beim PB.
     
  20. Ernie

    Ernie Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    08.10.05
    Beiträge:
    785
    :) Dann gesell ich mich bald dazu

    Powerbook 15" mit 1,67 GHZ G4, 1 GB RAM,Superdrive, 128 MB Grafikkarte,das neuere Modell also (mit hellerem Display,höherer Auflösung u.s.w), original Verpackung, Tiger u.s.w und noch 1 1/2 Jahre Gravis Safety Schutz für 940,- Euro incl. Versand und das in bestem Zustand--Denke da kann man nicht meckern, oder?

    Denke am Donnerstag müsste es ankommen *freu*
     

Diese Seite empfehlen