1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Positive oder negative Erfahrungen mit Fonic ?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von CRiMe, 30.03.08.

  1. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Moin Apfeltalker,

    ich bin gerade kurz davor mir bei Lidl eine Fonic SIM-Karte zu kaufen.

    Ich will mit dem dafür vorgesehenen Handy sehr wenig telefonieren und ebenso wenige SMS schrieben. Deshalb will ich einen Tarif, der auf jeden Fall ohne Grundgebühr, Mindestumsatz und Vertragsbindung ist.

    Da ich über die Suche teilweise gutes über Fonic gelesen habe, wollte ich kurz vor dem Kauf wissen, ob Ihr vielleicht gute oder natürlich auch schlechte Erfahrungen mit Fonic gemacht habt. Oder sagt ihr: Nimm lieber "Blablabla". Ich bin etwas aus dem Thema draussen, da ich mich in den letzten Jahren nicht damit beschäftigt habe, da keine Notwendigkeit vorlag. Bisher scheint mir Fonic aber ganz gut zu sein, oder ?

    Danke für ein kurzes Feedback.

    Gruss
    CRiMe
     
  2. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    selbst hab ich kein fonic. bin vieltelefonierer.
    aber mein vater hat fonic und ist begeistert davon. er telefoniert sehr wenig und ist damit sehr zufrieden.
     
    CRiMe gefällt das.
  3. MoLOkoPlUs

    MoLOkoPlUs Pferdeapfel

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    79
    sonst guck dir doch mal simyo an...
    hab ich und bin sehr zufrieden...
     
  4. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Danke für die schnellen Infos.
    Tja, um sich zwischen Simyo und Fonic zu entscheiden kann man fast würfeln. ;)
     
  5. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Hab mir auch eine gekauft, das Guthaben von 10€ reicht bei mir ein halbes Jahr;)
     
    CRiMe gefällt das.
  6. Kaffee?

    Kaffee? Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    302
    Ich überlege ebenfalls zur Zeit, von einem Prepaid-O2-Tarif zu Fonic zu wechseln. Zwar ist meine monatliche Rechung nicht hoch, aber trotzdem: 9,- Cent pro Minute und SMS gegenüber 18,- Cent sind schon ein Wort. Wichtig ist mir jedoch eine gute Sprachqualität. Falls mich einer meiner Freunde von dessen Handy anruft, kann ich meist schon anhand des Rauschens das E-Netz erkennen. Komisch, dabei hat E-Plus doch lange gerade mit der Sprachqualität geworben.

    Wie dem auch sei, den FAQ-Seiten von Fonic habe ich entnommen, daß der Carrier das Netz von O2 und T-mobile nutzt. Würdet Ihr daraus schließen, daß O2 und Fonic exakt dasselbe Netz nutzen? Ich finde die FAQ-Angabe ein wenig schwammig.
     
  7. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    fonic ist auf jeden fall ein tochter- unternehmen, wie simyo von eplus

    denke schon, dass das dann das gleiche netz sein wird, alles andere wäre zu teuer für o2
     
  8. Kaffee?

    Kaffee? Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    302
    Dankeschön! Das erleichtert meine Entscheidung. :)
     
  9. 7eleven

    7eleven Gast

    Was ist mit Congstar?

    Telekom-Tochter, sendet im D1-Netz, kostet auch nur 9 Cent pro Minute / SMS.
     
  10. 5381

    5381 Starking

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    223
    Was ich noch nich kapiert hab, wieso können die solche Angebote nich in die "wircklichen" Verträge integrieren?
     
  11. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Weil die meisten Leute mit ihrem tollen neuen Handy angeben wollen, welches sie bei jeder Vertragsverlängerung bekommen (mein Bruder hat deswegen zwei Verträge...) und das muss irgendwie finanziert werden.

    Ich habe mich schon seit fast zwei Jahren aus diesem ganzen Vertragsmist ausgeklinkt und habe Simyo. Keine Grundgebühren, keine Vertragsbindung und wenn mir Simyo irgendwann nicht mehr gefällt, suche ich mir eine Alternative. Irgendwie echt befreiend für mich, so ohne Vertrag.

    Und wenn ich ein Überhandy haben will, kaufe ich es mir. Das passiert allerdings nicht.
     
  12. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Fonic kenne ich zwar nicht,jedoch kann ich mich auch nur positiv über Simyo auslassen ;).
    Der Vorteil liegt hier vor allem dabei,dass man jederzeit wieder volltanken kann wenn die Karte mal lehr ist.
    Entweder bequem übers Internet oder wohl nun auch per SMS.
    Handys gibts dort auch,aber wohl vergleichbar teuer.Da kann man sich auch anderweitig nach Handys umschauen.
     
  13. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich werf mal noch O2 Genion S in den Ring: Das hat auch keine Grundgebuehr und kostet je nach Anwendung zwar ein bisschen mehr; aber dafuer muss man sich nicht mit der Prepaid-Aufladerei rumaergern. Dafuer bin ich naemlich zu bequem bzw. verplant.

    Ich jedenfalls hab' hier so Genion-S-Handy als Plan B rumliegen, falls mit dem iPhone was nicht stimmt oder jemand ein Handy leihen will/muss. Und ich bin sehr zufrieden damit. :)
     
  14. Kaffee?

    Kaffee? Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    302
    Habe mal eben im www geschaut. Die Konditionen von Congstar und Fonic sind auf den ersten Blick mit einer Ausnahme gleich: Zwar kostet die Sim bei beiden knapp 10,- Euro, allerdings offeriert die O2-Tochter zur Zeit 5,- Euro Wechselbonus. So putzig der liebe Bruce auch manchmal ist, ich bin nicht auf Fonic fixiert. Gibt es Gründe, die Deiner Meinung nach für Congstar sprechen?

    Genau so sehe ich das auch.

    Mir in den nächsten Monaten vielleicht aber schon. Zwar bin ich mit meinem knapp 2 Jahre alten Motorola V3i noch sehr zufrieden (allein das Design beeindruckt mich immer noch und das will nach einer solchen Nutzungsdauer schon was heißen), trotzdem spekuliere ich auf ein Zum-Glück-noch-ohne-UMTS-iPhone. Bei den derzeitigen Wechselkursen kann man wirklich ein Schnäppchen machen, wenn man wie ich das Glück besitzt, Amerikaner in der Nachbarschaft zu haben. Danach der 10 Minuten-Jailbreak, eine Prepaid-Sim und der Spieltrieb ist wieder befriedigt.

    @Peter:
    Genion S ohne Handy nutze ich ebenfalls, trotzdem unterziehe ich meine Finanzen gegenwärtig einer kritischen Überprüfung. Obwohl die Abbuchung der Gebühren vom Konto schon praktisch ist, aber daran allein möchte ich es nicht festmachen.
     
  15. 7eleven

    7eleven Gast

    Naja, das D-Netz eben.
     
  16. CRiMe

    CRiMe Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.075
    Moin,

    •Die Fonic SIM-Karte ist gekauft.
    •Onlineaktivierung verlief zügig und ohne Probleme.
    •Endgültige Freischaltung nach 2 Stunden.
    •Umgebungen wurden zum Import angeboten und stimmten.

    Bei mir ist es O2. Gute Qualität.

    Kenne ich. ;)
    Bei Fonic bekommt man kurz bevor das Konto leer ist eine SMS und kann dann Online oder per SMS (kostenlos) wieder aufladen. (Automatische Betankung des Kontos habe ich deaktiviert).
    Mit dieser Auswahl komm´ ich gut klar.

    Leider ist es meines momentanen Wissens nicht möglich es so einzurichten, dass das Konto automatisch wieder auf 10 € aufgeladen wird, wenn es auf (z.B.) 0,50 € gesunken ist.

    Gruss
    CRiMe
     
    Peter Maurer gefällt das.
  17. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Sehr interessant. Dann noch'ne Frage: Was macht man mit so 'nem Prepaid-Ding, wenn das Guthaben waehrend eines Gespraechs ausgeht? Spaeter wieder anrufen?

    (Ich bin wahrscheinlich der Einzige hier, der sowas grundlegendes nicht weiss. :D)
     
  18. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Vor 8 Jahren oder so konnte man bei einer Xtra-Card immer begrenzt überziehen um das Gespräch zu beenden. ;)
     
  19. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Bei Simyo kannst du wahlweise auch eine automatische Betankung einstellen.
    Ab einem von dir festgelegten Betrag wird die Karte dann auch um selbigen wieder aufgeladen.
    Zudem warnt dich Simyo per SMS vor,wenn dein Guthaben auf weniger als 5€ sinkt.
    Ich telefoniere jetzt damit seit knapp 1 1/2 Jahren und sehr zufrieden damit.
    :)
     
    Peter Maurer gefällt das.
  20. Kaffee?

    Kaffee? Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    302
    Fonic-FAQ:
    "Was passiert, wenn während des Gesprächs das Guthaben ausgeht?
    Kurz bevor das Gespräch automatisch beendet wird ertönt ein kurzer Warnton."

    Also nichts mit Konto überziehen. Guthaben aufladen und dann gilt wieder das bekannte Motto: Ruf' doch mal an!
     

Diese Seite empfehlen