1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Positive Meldung für Bahnreisende - und ein kleiner Wermutstropfen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von afri, 03.07.09.

  1. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo zusammen,
    ob's die Vorwahlkampfzeit ist oder wirklich termingerecht, jedenfalls werden in NRW Bahnhöfe wie Schwelm oder Rheine saniert, so der WDR. Wer sie kennt, weiß, warum dies notwendig ist...
    Der Wermutstropfen ist allerdings, dass es über 20 Jahre dauern wird.

    Ich frage mich, warum dies nur mit Bundesmitteln geht und nicht aus dem üblichen Bahnhaushalt? Braucht es wirklich erst so ein Konjunkturprogramm, um ein ökologisch wichtiges Verkehrsmittel zu fördern? Ist nicht der Bahnreisende der wichtigste Grund, eine Beförderung anzubieten und warum wird er über Jahrzehnte so abgeschreckt? Herr Mehdorn - was sagen Sie dazu? :(

    Gruß
    Andreas
     
  2. Karud

    Karud Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    878
    Ökologisch oder nicht, wenn ich wählen kann, ob ich zwei Stunden Fahrtezeit habe und 36€ bezahle und 12 Stunden fahre, aber 130€ zahle (Beispiel Berlin-Zweibrücken, Hin und Zurück) weiß ich, wofür ich mich entscheide.

    Und wieso diese Bahnhöfe nur mit Bundesmitteln saniert liegt vermutlich daran, dass der Bund allein den Betrieb auf der Strecke stark subventionieren muss, weil da nicht genug Leute unterwegs sind und die Bahn am liebsten das Glies stilllegen würde.

    Das ist jetzt eine blinde Mutmaßung, ich kenne beide Bahnhöfe nicht und weiß nicht wie stark selbige frequentiert werden, macht in meinen Augen so formuliert aber Sinn.
     
  3. Nomax2000

    Nomax2000 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    26.11.08
    Beiträge:
    419
    Da hat wohl jemand geschlafen. Herr Mehdorn hat mit der DB nichts mehr zu tun. Da gab es ein paar vorkomnisse bezüglich Datenschutz.

    So abgelegen ist die Strecke nicht. Ist schließlich die Direktverbindung Berlin-Amsterdam.
     
  4. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Warum? War er nicht bis Anfang des Jahres für die Bahn zuständig?
    Haben da zwei die letzten Jahre geschlafen?
    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen