1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Port ist plötzlich blockiert

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Skyee, 14.11.09.

  1. Skyee

    Skyee Damasonrenette

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    490
    Ich benutze das Programm aMSN und habe für eine bessere Webcam- und Datenübertragung den aMSN Port 6891 freigeschaltet. Das hat auch immer gut geklappt. Doch nun kam vorgestern ein Techniker hier ins Haus und hat gesagt er tauscht einen Port aus. Nun geht die Portfreischaltung für den Port 6891 nicht mehr.

    Ich habe versucht den Port noch mal neu einzutragen in meiner Fritz Box. Hat nicht geklappt.

    Wäre schön wenn jemand eine Lösung hätte oder was zum probieren.

    Drei Bilder sind angehängt:
     

    Anhänge:

  2. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Hast du noch die IP 192.168.178.21?

    PS: Den Techniker-Abschnitt ignorier ich einfach mal, sonst faellt mir wieder Kaffee aus dem Gesicht... *prust*
     
  3. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378

    Hehe, ich hab deshalb gerade meine Heisse Schokolade verschluckt!

    Den Satz versteh ich allerdings auch net.
    Was bitte, für ein Techniker war das? Und was hat er bei dir genau gemacht!
    Wenn bei mir nen Techniker kommen sollte, und will nen Port austauschen würde, ich mal bei seinem Chef anrufen und fragen ob die jetzt auch Deppen im Service einstellen. Dem Techniker gäbe ich dann ne Tüte Ports mit.


    P.S.

    Ich würde "NIEMALS" meine IP im Netz preisgeben!

    *84.189.216.122*
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Aeh, das ist hier völlig egal. Das ist eine IP aus dem Dial in Bereich der Telekom.

    Was hat der Techniker genau ausgetauscht? Überprüfe eher noch einmal ob dein Rechner die richtige IP hat.
     
    Skyee gefällt das.
  5. Skyee

    Skyee Damasonrenette

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    490
    Ja, die hat sich nicht geändert. Hab ein Bild gemacht (siehe Anhang), kannst es auch noch mal vergleichen, aber ist die selbe.


    Der Techniker kam nicht zu mir direkt nach Hause. Am Donnerstag konnte sich meine FritzBox nicht mehr zum Internet verbinden. Also habe ich bei T-Online angerufen und dort mit einem Techniker gesprochen. Dieser hat nachgeschaut und sagte mir der Grund für die Störung sei, dass ein anderer Techniker hier in dem Bereich (wo ich wohne) alte Ports austauscht um schnellere Geschwindigkeiten zu ermöglichen. Das Internet war dann ca. gegen 22 Uhr wieder da, wie man mir am Telefon auch sagte.

    Vor diesem Donnerstag hat die Portfreigabe immer bestens funktioniert (seit mehreren Monaten) und daher dachte ich es könnte etwas damit zu tun haben.

    Hat jemand nun noch eine Idee?
     

    Anhänge:

    #5 Skyee, 14.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.09
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hast du schon einmal die Weiterleitung deaktiviert und wieder aktiviert?
     
  7. Skyee

    Skyee Damasonrenette

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    490
    Ja. Router auch neugestartet. Keine Verbesserung.
     
  8. Skyee

    Skyee Damasonrenette

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    490
    Egal was ich versuche, ich bekomm den absolut nicht mehr freigeschalten!


    // Sorry for doppelposting
     
  9. Skyee

    Skyee Damasonrenette

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    490
    Jetzt mal ehrlich. Wo seid ihr Leute? Habt ihr euch etwa doch verschluckt, weil ein Techniker da war, der nicht bei mir war? Erst lachen, dann nicht helfen können. Irgendein Held und Downbeatfreak, habt ihr überhaupt eine Ahnung von Ports??? Oder einfach nur dumme Kommentare geben können?

    Ich hab genug Ahnung von Routern, Ports etc. Der entsprechende Port war sehr lange von mir freigeschalten. Wenn nun ein Techniker einen Port austauscht, der im Hauptverteiler liegt, was ist dann daran so komisch? Wisst ihr etwa nicht, dass es so einen Port wirklich gibt?

    Und noch mal speziell an Downbeatfreak:
    Warum sollte ich meine IP-Adresse von vor 2 Wochen nicht veröffentlichen?! Willst du mich hacken? Bist du ein Kind? Da sieht man das ich über T-Online surfe und das ich aus Berlin komme, was übrigens auch in meinem Profil steht. Oder um was geht es dir da? Hast einfach keine Ahnung würde ich sagen. Sieht man ja daran das ihr erst euch lustig macht und dann keine vernünftigen Antworten geben könnt.

    *Entladung*, bin krank, habe mich gestern und Heute übergeben müssen und daher etwas gereizt :D


    So damit Thema geschlossen oder eine Lösung geben, danke.
     
  10. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Du hast bei dir im Haus einen Hauptverteiler?
    Und wenn du so viel Ahnung hast, wie kommst du dann auf die Schiene, dass diese Ports etwas mit deinen Ports auf Protokollebene zu schaffen haben?
    Nebenbei solltest du dir nochmal durchlesen was du im Eingangstopic geschrieben hast, dann merkst du auch was daran so komisch ist.

    Was ist denn mit deiner Mac OS X Firewall?
     
  11. Skyee

    Skyee Damasonrenette

    Dabei seit:
    25.01.09
    Beiträge:
    490
    #11 Skyee, 21.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.09

Diese Seite empfehlen