1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Plötzlich kein mobiles Internet mehr mit Vodafone!

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Janno_87, 14.10.08.

  1. Janno_87

    Janno_87 Macoun

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    119
    Hallo Zusammen,
    ich habe hier schon viel Hilfreiches gefunden zum Thema Iphone. Nun bin ich seit Samstag stolzer Besitzer eines Iphone 3G 16GB mit FW 2.1 aus Italien. Dazu habe ich einen Vodafonevertrag mit der speziellen Iphone 3G Flatrate für UMTS für 10€ im Monat mit 500MB, danach 64kbit/s. Hat bis heute auch wunderbar funktioniert...nur leider wird seit heute keine Edge oder 3G Symbol mehr angezeigt, obwohl gestern an exakt der gleichen Stelle noch voller Edge-Empfang bestand und keine Probleme auftraten...Auch draußen hat sich nichts geändert...wie gesagt: Gestern voller Empfang. An den Einstellungen habe ich nichts geändert und auch schon einiges probiert. Was kann ich machen? Meint ihr eine Wiederherstellung würde etwas bringen? Oder habt ihr andere Vorschläge? Bin leider nicht zuhause und kann deshalb auch nicht sofort wiederherstellen...aber es lässt mir grad keine Ruhe...
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!! Habe in der Suche nichts passendes gefunden!

    Gruß,
    Jan
     
  2. Janno_87

    Janno_87 Macoun

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    119
    Keiner eine Idee?

    Habe jetzt auch die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt und neu eingegeben....NICHTS!
    Verzweifle echt grade...
     
  3. Janno_87

    Janno_87 Macoun

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    119
    Keiner eine Idee?

    Habe jetzt die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt und neu eingegeben mit apn: web.vodafone.de und es hat nichts gebracht...
     
  4. Janno_87

    Janno_87 Macoun

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    119
    Keiner eine Idee?

    Habe jetzt nochmal die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt...APN: web.vodafone.de
    Keine Veränderung...immernoch wird nichts angezeigt...nichtmal GPRS!
     
  5. kalla25de

    kalla25de Erdapfel

    Dabei seit:
    04.08.08
    Beiträge:
    4
    ... gaaanz ruhig: Vodafone hat heute netzseitig teilweise Schwierigkeiten mit UMTS/Datenverbindungen. Habe die gleiche Problematik und hatte daraufhin die Hotline "bemüht". Sollte sich im Laufe des Nachmittags klären.

    Bis denne

    kalla25de
     
  6. dubdidu

    dubdidu Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    144
    habe das Gleiche Problem. Der letzte Mailsync war um 11.38h. Seitdem gibbet Schwierigkeiten... hier in HH...
     
  7. Janno_87

    Janno_87 Macoun

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    119
    Hab eben auch angerufen ;)
    Bin jetzt deutlich beruhigter! Hatte schon Angst ich hätte ein Montagsgerät bekommen!
    Aber bisher konnte ich auch nicht klagen...denke vom Preisleistungsverhältnis her ist der Vodafonetarif echt der Beste!! 32,50€ für 140 Frei-SMS, 120 Freiminuten, Weekendflat und UMTS Flat mit 500mb highspeed volumen. und ein handy welches ich für 250€ wieder verkauft hab gabs gratis dazu ;) im endeffekt also nur 370€ für Iphone 16gb bezahlt! :) und im monat sparty man ja auch noch 25 euro im gegensatz zum schlechteren Tmobile-Vertrag!
     
  8. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    ;)
    so hab ich das mit meine 16GB aus CZ auch gemacht nur das ich bei BASE bin und ca. 30€ zahlen muss.
     
  9. dubdidu

    dubdidu Bismarckapfel

    Dabei seit:
    25.04.08
    Beiträge:
    144
    bei mir läuft das Indernett mit dem iPhone wieder.
     
  10. Janno_87

    Janno_87 Macoun

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    119
    Bei mir noch nicht....befinde mich grade in Hildesheimer Umgebung.
    Hab gestern mal bei Mein Vodafone den aktuellen kontostand abgerufen udn fast einen Schlag bekommen. 336€ Datenkosten nach 3 Tagen!!! War das bei euch ähnlich? Hatte vor der Nutzung die Internetflat Plus gebucht und erst ab Mitternacht verwendet, da mir auf Nachfrage diese Uhrzeit als Aktivierungszeit mitgeteilt wurde! Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Gruß,
    Jan
     
  11. thanrj

    thanrj Gloster

    Dabei seit:
    01.10.08
    Beiträge:
    60
    Damit wäre das was du gespart hast auch schon wieder weg.
    Wobei 336 € schon übel ist. :oops: Sowas würde bei einem Tmobile Vertrag nicht passieren.
     
  12. Janno_87

    Janno_87 Macoun

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    119
    naja das ist ja nun auch geklärt! jetzt ist ja alles richtig eingerichtet un die 336€ muss ich ja auch nicht bezahlen!und jetzt bin ich zufrieden! außerdem ist das umts netz ja auch besser ausgebaut als bei tmobile! kann das also nur jedem empfehlen!
     
  13. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Na das bezweifle ich aber...
     
  14. thanrj

    thanrj Gloster

    Dabei seit:
    01.10.08
    Beiträge:
    60
    Das bezweifle ich mal ganz stark ebenso. ;)
     
  15. michaelny

    michaelny Akerö

    Dabei seit:
    18.08.08
    Beiträge:
    1.808
    da muss ich euch leider wiedersprechen

    UMTS Netzabdeckung: UMTS Netz von Vodafone top

    Das UMTS Netz von Vodafone, das schnelle mobile Internet-Anwendungen erst möglich macht, zeichnet sich durch eine hervorragende Netzabdeckung aus.
    Dabei spielt neben der reinen Netzabdeckung auch die Netzqualität eine immer wichtigere Rolle, denn Übertragungsgeschwindigkeiten wie man sie aus dem DSL-Bereich kennt, sind im Bereich des mobilen Internets nur möglich, wenn das Anbieter-Netz in den letzten Jahren entsprechend aufgerüstet wurde.
    Man kann sagen, dass Vodafone sowohl beim Ausbau des UMTS-Netztes als auch bei der Modernisierung und Aufrüstung mit HSDPA seine Hausaufgaben gemacht hat.
    Verfügbarkeit und Qualität des Vodafone Netzes

    Bundesweit ersetzt Vodafone veraltete Basisstationen nach und nach durch solche, die mit modernster Technik ausgestattet sind. Das kommt den UMTS Nutzern in mehrfacher Hinsicht zugute: der Strombedarf der neuen Netzkomponenten wurde reduziert, in ländlichen Gebieten wird zunehmend der EDGE-Standard verfügbar und mobile Datenverbindungen kommen zuverlässiger und mit höheren Datenraten zustande. Außerdem trägt man den deutlich steigenden Nutzerzahlen Rechnung und rüstet die Technik im Hinblick auf weiter wachsende Kapazitätsanforderungen auf.
    Vodafone erreicht mit UMTS Broadband 80 Prozent der Bevölkerung

    Neben der Modernisierung der vorhandenen Netzinfrastruktur setzt Vodafone im Bereich Mobiles Internet konsequent auf die weitere Erschließung von UMTS-Empfangsgebieten in der Bundesrepublik. Vodafone erreicht nach eigenen Angaben bereits rund 80 Prozent der Bevölkerung.
    Bezüglich der Aufrüstung des eigenen UMTS-Netzes fällt bei Vodafone ein besonderes Augenmerk auf die Übertragungstechnologie HSDPA, die intern auch UMTS Broadband genannt wird. Ähnlich wie bei T-Mobile sind auch bei Vodafone mit der UMTS-Erweiterung HSDPA aktuell Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 3,6 Mbit/s in Ballungsgebieten möglich. Im Gegensatz zu T-Mobile wird HSDPA jedoch noch nicht im gesamten UMTS-Netz eingesetzt, sondern erst in über 2200 Städten und Gemeinden. Im Vergleich zu o2 sind es jedoch mindestens 2194 Städte mehr, denn bei o2 kommt HSDPA erst in sechs Großstädten zum Einsatz.
    Zudem hat Vodafone Mitte 2007 mit der Einführung der HSUPA-Technologie im UMTS-Netz begonnen. Mit HSUPA (High Speed Uplink Packet Access) lassen sich Bilder, Fotos oder große Datenmengen mit bis zu 1,45 Mbit/s versenden - das ist schneller als mit gängigen DSL-Anschlüssen im Festnetz. Bis Sommer 2008 wird Vodafone sein komplettes UMTS-Netz mit der HSUPA-Technologie versorgt haben.
    UMTS Netzabdeckung und UMTS/HSDPA Netzqualität (Stand Sept. 2007)

    Beim großen Netztest der renommierten Fachzeitschrift Connect (Connect, September 2007) schneidet Vodafone im Datenbereich am besten ab. Die führende Fachzeitschrift für Telekommunikation bescheinigt Vodafone die beste Netzqualität: "Wer also Wert auf maximale Datenraten und hohe Zuverlässigkeit der Daten- und Sprachverbindungen legt, ist bei Testsieger Vodafone an der richtigen Adresse."


    Ist T-Mobile in großen Städten mit Vodafone - was die Netzqualität für mobile Datenverbindungen anbelangt - gleichauf (durchschnittliche Datenübertragungen liegen bei rund 1,6 Mbit/s, so hat Vodafone in kleineren Städten und auf den Landstraßen die Nase vorn: Bei Überlandfahrten im Test lagen die durchschnittlichen Übertragungsgeschwindigkeiten im Vodafone Netz bei rund 950 Kbit/s. Die Konkurrenz brachte es lediglich auf rund 400 Kbit/s.
    Allgemein kann man aus dem Test auch ableiten, dass bei Vodafone vor allem außerhalb der großen Städte derzeit häufiger das UMTS-Netz - und nicht der GPRS-Beschleuniger EDGE - mit breitbandigen Internetverbindungen zum Einsatz kommt. Connect: "Während T-Mobile in nur gut 42 Prozent der Messungen mit UMTS- oder HSDPA-Versorgung glänzen konnte, bekamen die Messcomputer übers Vodafone-Netz in fast 86 Prozent der Fälle eine 3G-Highspeedverbindung."
    Somit kann man abschließend feststellen, dass bei T-Mobile zwar bereits flächendeckend der GPRS-Turbo EDGE eingesetzt wird, Vodafone aber im Gegensatz dazu grundsätzlich nicht so oft auf GPRS zurückgreifen muss, weil die UMTS-Versorgung auf einem sehr hohen Grad gewährleistet wird.
     
  16. Janno_87

    Janno_87 Macoun

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    119
    sag ich ja ;)
     

Diese Seite empfehlen