Playlists *korrekt* auf SD-Karte kopieren

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Berni_L, 23.02.18.

Schlagworte:
  1. Berni_L

    Berni_L Boskop

    Dabei seit:
    19.06.13
    Beiträge:
    206
    Hallo!

    Ich höre in meinem Auto immer Musik von einer SD-Karte, bisher hatte ich da aber nur ein paar Titel drauf und keine Zeit mich damit näher zu befassen.

    Nun ist es aber so, dass ich auf dem Mac 20 GB Musik fein säuberlich in iTunes eingepflegt und in Playlists sortiert habe. Ist es möglich, diese Playlists irgendwie auf die SD-Karte zu bekommen (Anmerkung: Das Infotainment des Autos, es ist ein Seat Leon 5F, beherrscht .m3u Dateien). Ach ja: Ich habe leider nur eine 8 GB SD-Karte zur Hand, deshalb kann ich auch nicht einfach den ganzen iTunes Media Ordner kopieren.

    Ich habe schon versucht, das ganze "billig" über eine Ordnerstruktur zu lösen, das ist aber leider nicht wirklich zufriedenstellend, da viele Titel in mehreren Playlists vorkommen. Also zB ist "In too deep" von Sum 41 in der Liste "Rock & Punk", gleichzeitig aber auch in "Sport" und "Sommer-Mix". Bei einer Ordner-Struktur müsste ich das Lied dann gleich drei Mal auf die SD-Karte packen, was 1. enorm platzraubend wäre und 2. dazu führt, dass in der Alben-Ansicht viele Titel doppelt und dreifach vorhanden sind; außerdem sind 3. die Titel in den Ordnern erst recht alphabetisch und nicht so sortiert wie gedacht.

    Mein nächster Gedanke war ja die Titel einfach "so" auf die SD-Karte zu kopieren und die jeweils exportierten .m3u Dateien aus iTunes mit drauf zu geben, aber das dürfte an den absoluten Pfaden scheitern?

    Hat sich damit schon jemand auseinander gesetzt und weiß wie's gehen könnte?

    Vielen Dank!
     
  2. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Roter Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    9.653
    das ist einfach. Mal angenommen, Du hast nur MP3-Dateien ohne DRM (die sich also auf Deinem Gerät abspielen lassen), dann gehst Du in iTunes unter Musik in die entsprechende Playlist, markierst alle Songs (Cmd+A) und ziehst diese aus iTunes auf ein offenes Finder-Fenster, in dem die SD-Karte angezeigt wird... Ich gehe davon aus, dass eine m3u-Datei für Dich keine Schwierigkeit darstellt. Falls doch - Du kannst die Playlist exportieren, wenn Du sie selektierst und dann unter Ablage/Mediathek/Playlist exportieren sagst. Dort kann man auch TXT/M3U/M3U8 auswählen. Das exportiert aber meines Wissens nach keine Musikdateien.

    Für den Fall, dass Du gekaufte MP4-Dateien mit Fair-Use-DRM hast, die das Gerät nicht abspielen kann, müsstest Du die vorher noch exportieren (leichter Qualitätsverlust) und als neue Playlist wieder einfügen, um den obigen Schritt machen zu können.
     
    #2 Wuchtbrumme, 24.02.18
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.18
    Berni_L und doc_holleday gefällt das.
  3. Berni_L

    Berni_L Boskop

    Dabei seit:
    19.06.13
    Beiträge:
    206
    Ich werde das heute gleich ausprobieren, vielen herzlichen Dank!
     
  4. Berni_L

    Berni_L Boskop

    Dabei seit:
    19.06.13
    Beiträge:
    206
    Ich hab die Lösung gerade ausprobiert und im Kern ist es genau das, was ich wollte. Dateien sind auf der SD-Karte, mit iTunes wird eine .m3u erstellt, SD-Karte ins Auto, Auto erkennt die Playlist, aber: In der Playlist sein keine abspielbaren Dateien (die sind aber auf der SD-Karte, denn einzeln anwählen, also nicht über die Playlist, kann ich sie ja).
    Ich würde sagen, das liegt an den falschen Pfaden in der .m3u. Die sehen natürlich so aus:

    #EXTINF:180,I come around - Green Day
    /Users/Username/Music/iTunes/iTunes Media/Music/Green Day/Dookie/08 I come around.m4a

    Die gefragten Dateien liegen aber eben nicht dort; sondern sind ja auf der SD.
     
  5. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Roter Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    9.653
  6. Berni_L

    Berni_L Boskop

    Dabei seit:
    19.06.13
    Beiträge:
    206
    Danke, werd ich mir ebenfalls ansehen!
     
  7. Berni_L

    Berni_L Boskop

    Dabei seit:
    19.06.13
    Beiträge:
    206
  8. Benutzer01

    Benutzer01 Braeburn

    Dabei seit:
    04.11.14
    Beiträge:
    43
    Ich stehe vor dem gleichen Problem, wie ist es bei dir ausgegangen?
    Ist der m3u-auto-export die Lösung?
     
  9. Berni_L

    Berni_L Boskop

    Dabei seit:
    19.06.13
    Beiträge:
    206
    Die Lösung ist im Detail dann (zumindest für mein Fahrzeug) ein wenig komplexer. Ich habe für das in meinem Auto (ein Seat Leon aus 2016) verbaute Infotainmentsystem https://www.motor-talk.de/forum/musik-auf-sd-karte-ordnen-t6279387.html hier eine Anleitung verfasst. Ich bin mir sicher, man kann das im Detail eleganter lösen, aber es kommt dabei exakt das heraus, was ich wollte.

    Edit: Zwingende Voraussetzung ist, dass das jeweilige Infotainmentsystem .m3u Dateien lesen kann.
     
    Benutzer01 und Gwadro gefällt das.

Diese Seite empfehlen