1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Plattensammlung auf den Mac, nur wie?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Mobilmac, 07.04.07.

  1. Mobilmac

    Mobilmac Macoun

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    123
    Hallo liebe Leute,

    wahrscheinlich gibts schon einen Fred zu o.g. Thema, den ich aber auf die Schnelle nicht gefunden habe. Also, meinen Mac (line-in) habe ich mit dem Verstärker (out) verbunden. Das Signal kommt auch an, habe ich in Garageband gesehen. Nur, wie bekomme ich meine Platte ohne hyperviel Mühe in iTunes?

    Da gibt es doch sicher einfache Programme für, oder?

    Bedanke mich schon jetzt Hinweise.
     
  2. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Mit Audacity aufnehmen und dann als z.B. .mp3 exportieren. Wenn du im iTunes auch die Titel-Abfrage on CDDB benutzen möchtest geht das nur über CD sprich: als .Wav speichern, cd brennen, ins iTunes importieren.
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Ich hab SpinDoctor benutzt, ist bei Toast dabei.
     
  4. Mobilmac

    Mobilmac Macoun

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    123
    Vielen Dank für den Tipp, nur leider läuft es nicht richtig. Das Programm ließ sich nur auf englisch starten, was ja okay war. Aber danach verließen sie mich, d.h. weder das Modul für MP3 funzte, noch konnte ich das aufgenomme am Stück hören.

    Gibt es denn kein idiotensicheres Porgramm zum Überspielen von Vinyl auf Mac?

    Bin für weitere Tipps dankbar, zur Not auch Shareware.
     
  5. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Ja, Spin Doctor von Roxio
    in Deutsch
    mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen
    kostet 30 € im Einzelkauf
    oder ist halt Bestandteil von Toast
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
  7. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    a) von Magix gabs mal ein Komplettpaket für Windows. Vielleicht bieten die das auch fürn Mac an. Ansonsten gibts sicher auch andere Semiprofessionelle Lösungen. Ein einfacher Vorverstärker sollte dafür genügen (Plattenspieler -> Verstärker -> LineIn).

    b) die Professionelle Variante hab ich selbst ausprobiert. Benötigt aber sehr gute und teure Hardware. Im speziellen ne gute Soundkarte mit 96kHz Abtastrate, seperater Vorverstärker, guter Tonabnehmer und Plattenspieler (Technics 1210 :) ) und vorallem saubere Platten (Reiniger gibts im Fachhandel). Dazu bissl Sachverstand was die Restaurationsplugins für diverse Soundeditoren angeht (weniger ist dabei immer mehr!!!).
    Es gibt auch Plattenspieler mit LineOut da sparst du dir den Vorverstärker. Über die Qualität weiß ich aber nix.

    c) Spar dir die Arbeit und kauf dir die MP3s

    inofiziell d) siehe c) nur ersetze "kaufen" durch "Emule" oder die ensprechenden Quellen. Im gewissen Sinne hast du ja die Lizenz und willst deine Platten ja nur auf dem Rechner haben :)
     
  8. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Idiotensicher (und Freeware und mit der Option, gleich im MP3-Format aufzunehmen) ist der Audio Recorder.
     
  9. mable

    mable Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.01.05
    Beiträge:
    177
    Nach Audacity-Funktionen wird oft gefragt. Manche Frage erübrigte sich, wenn http://audacity-forum.de bekannter wäre. Deshalb hier (noch einmal ) der Hinweis auf dieses Forum.
     

Diese Seite empfehlen