1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Plagiatvorwuf bei ähnlichen Logos???

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Bananenbieger, 14.05.08.

  1. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Hallo zusammen,

    nach 7 Jahren wollte ich mal mein Corporate Design (na ja, eigentlich eher "Private Design") aktualisieren, welches ich auf meiner Homepage, meinem Briefkopf und meinem Lebenslauf verwende. Das Logo wird aus einem Grafiklogo (sehr einfache Form mit dem Anfangsbuchstaben meines Nachnamens aus Linien) und einem Textschriftzug mit meinem Namen daneben bestehen (z.B. (B) Betram Bananenbieger )

    Könnte es da ein rechtliches Problem geben, wenn mein Logo einem anderen ähnlich sieht. Die graphische Form ist sehr einfach gehalten und ich kann mir vorstellen, dass es da einige ähnlich aussehende Logos gibt. Nur ist der Aufwand für eine Recherche, um ähnliche Logos zu finden, mir verständlicherweise deutlich zu hoch und zu teuer.

    Kennt sich jemand mit der rechtlichen Situation aus?

    Besten Dank vom

    Bananenbieger
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Das kommt darauf an. Ich denke mal. das Beispiel unten könnte zu Problemen führen. Zumindest zu Problemen mit yoshi007 ;)
     

    Anhänge:

    Moorcock gefällt das.
  3. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Mh das ist immer sehr grenzwertig.
    Genau zum Ausdruck bringen kann man das wohl nicht.
    Manche lassen sich nur die Form, andere auch die Farbe oder Schriften sichern.
    Oftmal reichen geringe Abweichung dass das Recht nicht mehr greift, oftmals fühlen sich die Inhaber der Rechte aber trotz solcher Abweichungen misshandelt und fordern etwas ein.

    Dem Vorraus geht für gewöhnlich aber immer eine Unterlassungsklage, in welcher der Unterlass gefordert wird verbunden mit einer folglichen Geldstrafe, sollte der Unterlass nicht vonstatten gehen.

    gruß,
    der M
     
  4. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Skeeve, du hast das falsch verstanden. Bertram Bananenbieger, nicht Dietmar Bananenbieger.
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Grr... Dass die Rechtssysteme immer so kompliziert sein müssen.

    Bei meinem Namen habe ich eigentlich keinen Zweifel, dass ich dort irgendwelche Probleme haben könnte. Meinen Vornamen gibt es exakt ein Mal in Deutschland und meinen Nachnamen 21 mal auf der Welt (und die sind alle mit mir verwandt).

    Nur der Bildmarken-Teil macht mir noch Sorgen. Wobei ich ja ein Privatmensch bin, der außer seiner Arbeitskraft nichts anderes anbietet. So kann ich Ähnlichkeiten im Waren- und Dienstleistungsbereich ausschließen.

    Zudem sagt §14 MarkenG
    Also wie gesagt: Eigentlich sehe ich nach (2) 1+2 kein Problem. (2) 3 macht mir noch ein wenig Kopfzerbrechen, obwohl mir im Inland keine bekannte Marke einfällt, die ähnlich aussieht.

    Ist eigentlich der Entwurf, wonach eine Abmahnung von Privatleuten bei einer Urheberrechtsverletzung max. 50 Euro betragen darf schon durch? Und lässt sich das auf das Markenrecht übertragen?
     
  6. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Moment.
    Du heißt Bertram Bananenbieger?
     
  7. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    also mein tipp ist, lass es und mach dir ein komplett anderes logo.

    ich bin momentan noch in der verhandlung mit einem anwalt. ich wurde wegen einer markenrechtsverletzung zu nur 800€ rangezogen.

    es ging dabei nicht wirklich um ein logo sondern um eine wortmarke. als beispiel: wenn man die wörter "night to dance" nutzt und ein anderer hat sich das wort "nightdance" gesichert, dann bist du der fisch.

    ich konnte es auch nicht glauben und habe einen markenrechtsanwalt beauftragt die sache zu klären, aber ich hab nichr recht bekommen.
    lieber komplett umdenken. so was könnte teuer werden.
     
  8. fritzekagel

    fritzekagel Pferdeapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    80
    Um prinzipielle Ähnlichkeiten mit bestehenden Logos zu finden ist diese Seite hier schon recht gut. Angeblich sind hier ca. 85% aller weltweit existierenden Logos (ab einem bestimmten Verbreitungsgrad) versammelt.
     
    1 Person gefällt das.
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Nein, ich heiße natürlich nicht Betram Bananenbieger :) War nur so ein Lorem-Ipsum-Platzhaltername.

    Na ja, wegen der Wortmarke mache ich mir keinerlei Sorgen. Nur mit dem Bildelement habe ich noch so meine Zweifel. Aber selbst mit einem anderen Bild wäre es nicht wenig unsicher.
    Bei 700.000 eingetragenen Marken ist es allein schon statischtisch wahrscheinlich, dass es ein ähnliches Logo gibt.
    Wird denn eine kombinierte Wort-/Bildmarke als Einheit gesehen? Falls ja, wäre ich schon aus dem Schneider.

    Nur kann man bei BotW nur nach Namen, aber nicht nach graphischer Ähnlichkeit suchen.
     
  10. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Ich dachte das für einen Moment, weil du so die Seltenheit deines Namens betont hast. :-D

    Ich war schon kurz davor zu fragen, ob du eine heiratswillige Schwester oder Cousine hast, auf dass mich eines Tages ebenfalls dieser Nachname zieren könnte. :p;)

    Gruß, MasterBananenbieger (geb. Domino)
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ne, leider gehört mein Nachname in die Kategorie "nicht schön, aber selten". Und Betram heiße ich auch nicht...
     
  12. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Allein wenn ich Google nutze, finde ich zum selben Thema, Logos die sich überaus ähnlich sind und sogar gleiche Elemente verwenden. Wenn du nicht gerade "rein zufällig" so ähnlich aussiehst wie eine Weltmarke ( RedBull oder Jägermeister oder Ferrari ... ) dann wird wohl nichts weiter passieren. Sofern du ja sagst, es könnte - du weißt es aber nicht. Zumal schätzungsweise keine Firma gleich einen Prozess anfängt, sollte so ein missverständnis nicht schriftlich geregelt werden. Recherchieren ist eh fast unmöglich, jedenfalls auf Basis von Anfangsbuchstaben und Logos. Zumal es soweit ich weiß ebenfalls nicht möglich ist, das pure anordnen einer Schriftart ohne Zusatz zu schützen. Bei der Deutschen Bahn gehört die Umrandung und der Abstand zum festen Bestandteil.

    Sprich Helvetica in Größe 12 mit zwei Buchstaben, nebeneinander - ich denke nicht das sich das irgendwo eintragen lässt.
     
  13. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316
    Macht nichts. Meinen Familiennamen findet das deutsche Telefonbuch auch nur 30 Mal oder so. Dafür haben so Leute wie wir halt den Special-Bonus.. ;)


    Aber zur Sache: kannst du dein Logo nicht einfach mal zum zuständigen Amt bringen und fragen, ob die das so eintragen & schützen können? Die würden dir dann ja sagen, ob du damit aus dem Schneider wärst. Wenn nicht, musst Du wohl 'ne Rechtsberatung in Anspruch nehmen. Auch Markenzeichen und -Namen sind wohl manchmal die Wollmilchsau für Abmahner.


    lG
     
  14. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Marken kann man sich nur für gewerbliche Zwecke eintragen lassen. Und "privates Vergnügen" ist defintiv nicht gewerblich.
    Aber nachdem ich jetzt mehrmals die entsprechenden Paragraphen im MarkenG und etliche Urteile von diversen Gerichten durchgelesen habe, komme ich zu dem Schluss, dass es scheinbar wohl für einen Privatmenschen wohl nicht zu einem großen Problem kommt.
    Wettbewerbsrechtlich kann man mich nicht abmahnen, da ich Privatmensch bin und somit salopp gesagt gar keine gewerblichen Wettbewerber haben kann. Außerwettbewerblich kann nur bei sehr bekannten Marken wie Coka-Cola oder Deutsche Bahn abgemahnt werden und mir ist keine Marke bekannt, die so aussieht wie meine.
    Urheberrechtlich scheint es auch wohl keine Probleme zu geben, da alles ja auf meinem eigenen Mist gewachsen ist. Zur Not kann ich sämtliche AI- und PSD-Quellfiles vorweisen :)
     
  15. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Wenn du uns das Logo mal schicken könntest, wäre das cool.
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Hmm... dann wäre das mit der Anonymität hier aber hinfällig. Tut mir leid.
     
  17. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Namenshäufigkeit im Telefonbuch

    [​IMG] Im Telefonbuch
    Bananenbieger: 21 mal
    Gordon: 30 mal.
    Skeeve: 39 mal.
    Mist! Und ich dachte, ich hätte einen seltenen Nachnamen
     
  18. neolux

    neolux Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    21.08.06
    Beiträge:
    847
    meiner ist selten: Es wurde kein Eintrag zu Ihrer Eingabe im Feld "Name/Begriff" gefunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe oder nutzen Sie unsere Eingabehilfen .

    :-D
     
  19. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Lol, den Nachnamen gibt es wirklich????
     
  20. Maluku

    Maluku Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    464
    Haha meinen Nachnamen gibts nur 17 mal, aber ich bin mit nur mit meinen Eltern verwandt.
     

Diese Seite empfehlen