1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

pixma 5200 - tintencheck?

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von ApfelUndIch, 02.01.08.

  1. ApfelUndIch

    ApfelUndIch Jonagold

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    19
    hej,
    kann mit jemand sagen, wie ich mit os x und ip 5200 den tintenstand kontrollieren kann?
    hab die ersten warnmeldungen ignoriert und jetzt, wo das druckergebnis garnicht mehr ausreicht, spricht er nicht mehr mit mir... :-*

    danke für die tipps!
    lg,
    christian
     
  2. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
  3. ApfelUndIch

    ApfelUndIch Jonagold

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    19
    manchmal liegt die lösung so nah ;) hätt ich auch selbst drauf kommen können .. danke für den link!
    nur: leider stürzt safari ab, wenn ich den treiber-download klicke.. merkwürdig.
    aber ega, ich hab ja noch die original-software.

    besten gruß,
    christian
     
  4. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    Die Tintentank-Anzeige ist bei den Canon-Treibern unter OS X etwas versteckt:

    Systemeinstellungen->Drucken&Faxen->Doppelklick auf deinen Drucker (Liste links)->Konfiguration->Doppelklick auf deinen Drucker->Informationen zum Tintenstand->Boom ;)

    lg
    i82
     
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    Hmmm, bei den Systemeinstellungen hat das bei mir noch net gefunzt. Im Canon-Ordner, der in Printers und der inner Libary liegt :-D gibbets nen Programm Namens Canon IJ Printer Utility, das zeigt bei mir den Tintenstand an.
     
  6. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    ja, das ist auch das Treiber-Programm, dass dann bei mir über die Systemeinstellungen (weg oben ;)) geladen wird.

    habs gleich mal ins dock gezogen, danke! ;)
     
  7. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... ajo, habsch auch im Dock ;)
     
  8. ApfelUndIch

    ApfelUndIch Jonagold

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    19
    guten morgen miteinander,

    vielleicht könnt ihr mir nochmal weiterhelfen: ich krieg den originaltreiber nicht ans laufen. der automatische apple-treiber bleibt einfach dran. vielleicht liegt es daran, dass ich den drucker über airport-express laufen lasse?

    der originaltreiber ist von der original-cd per drag&drop installiert.
    trotzdem krieg ich in der systemeinstellung über druckerkonfiguration keine infos in den fenstern installationsprogramm und druckermodell. lediglich unter name&standort sagt er mir, dass er über die base station angesteuert wird..

    was mach ich denn falsch??

    lg,
    christian
     
  9. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Mmmh, vielleicht einfach mal Neustart. Oder neu anschließen. Welches BS hast du? Könnte sein, dass der Treiber für Leopard nicht ausgerichtet ist. Ich hatte zum Beispiel mal das Phänomen, dass ich zweimal die gleichen Drucker in den Systemeinstellungen unter "Drucker" drin hatte. Einer funktionierte, der andere nicht.

    Wie sich es allerdings bei Airport verhält, ob dort überhaupt andere Treiber zugelassen werden, kann ich dir leider nicht sagen!!!

    grüße
    zackwinter
     
  10. ApfelUndIch

    ApfelUndIch Jonagold

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    19
    hej,
    tja, welches betriebssystem..jedenfalls nicht das neueste, glaub das heißt ja leopard, hab mein macbook seit nem knappen halben jahr.. tiger?
    neustart hab ich na klar versucht, auch ausm airport ausgestöpselt und so..
    aber auf nen airport-reset hab ich bitte keine lust - war schon nerv genug, bis der endlich lief.. ;)

    im grunde wärs ja gar nicht soo wichtig, aber es nervt, dass auch die anderen programme wie der label-printer nicht laufen..
    vielleicht hat ja noch jemand ne idee??

    liebe grüße,
    christian
     
  11. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Joa ist Tiger.

    Also ich habe leider keinen Rat mehr für dich. Ich hoffe dir können auch andere AT'ler etwas sagen/ Tipps geben

    mfg aus berlin
    zackwinter
     
  12. sale53

    sale53 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.04
    Beiträge:
    728
    Ich benutze den gleichen Drucker und kann unter Programme ----> Dienstprogramme ---> Druckerdienstprogramm starten, unter Konfiguration den Drucker aussuchen usw. und dort den Tintenstand abfragen.
     
  13. Tüdelknoten

    Tüdelknoten Carola

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    115
    Hallo! ich habe zufällig auch gerade ne Frage zum selben Drucker, schreib sie einfach mal hier rein wenns ok ist... Also, da meine schwarze Druckerpatrone leer war, bin ich nach nebenan in nen Druckershop gegangen und hab sie mir auffüllen lassen. Eingesetzt sagt mir mein Drucker nun, dass er den Tintenstand nicht abrufen kann und druckt deswegen nicht. Für Windows habe ich eine Anleitung gefunden wie man diese Füllstandsanzeige einfach deaktivieren kann, dann sollte es nämlich wieder gehen... Gibt es sowas auch für meinen Mac? oder muss ich doch wieder auf die Originalpatronen zurückgreifen?

    Gruß, Tüdelknoten
     

Diese Seite empfehlen