1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pixelfehler

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Mary|Us, 14.07.06.

  1. Mary|Us

    Mary|Us Gast

    So ein Müll, heute reinige ich zum ersten mal meinen MB Bildschrim. Und zwar sehr vorsichtig. ich hatte wirklihc noch darauf geachtet.

    Und schon befindet sich ein kleiner schwarzer Punkt links unten aufm Bildschirm. Nicht das ich da die ganze Zeit hinschauen würde aber er ist eifach da.
    Bin etwas entäuscht.

    Hat jemand ne Ahnung wie es da mit der Garantie aussieht ?o_O
     
  2. fad.ass

    fad.ass Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.04
    Beiträge:
    377
    Hast mal versucht in weg zu wischen?
     
  3. Mary|Us

    Mary|Us Gast

    Den Pixelfehler ? Wie will man einen Pixelfehler wegwischen ?
     
  4. Hamsta

    Hamsta Jerseymac

    Dabei seit:
    14.06.04
    Beiträge:
    449
  5. Alfisto

    Alfisto Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    421
    Apple Support Hotline anrufen und nach fragen. I.d.R. gibt es Toleranzen bei Pixelfehleren. Mein Samsung Monitor hat einen Pixelfehler in der linken unteren Ecke. Ein Anruf bei der Hotline ergab, dass es im Rahmen liegt und das Gerät nicht ausgetauscht wird. Ich kann für dich nur Hoffen, dass Apple da anders ist. Ansonsten: Pech.
     
  6. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Apple wird da auch nicht anders sein. Selbst bei einem 30" von Apple gibt es einen Toleranzwert an toten Pixel.
     
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Das tote Gewittertier in meinem TFT ist da eh noch viel schlimmer! :(
     
  8. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    Schade mit dem defekten Pixel.
    Lade dir dieses kleine Programm herunter,damit kannst du alles nochmals testen.

    PiXel Check V1.2
    by Michael Simmons (Mayhem!)
    =====
    PiXel Check is an application that assists you in visually inspecting your LCD flat-panel display for bad or "dead" piXels.

    The concept is simple - select a test color, and PiXel Check will put up a screen to allow you to check the specific piXels.

    "Red" activates all red piXels, "Blue" activates all blue piXels, and "Green" activates all of the green piXels. The "Black" and "White" tests activate or deactivate all red, green, and blue piXels respectively.

    The reason that red, green, and blue are the colors that are checked for is because each piXel on an LCD flat-panel display is actually made up of 3 separate transistors - red, green, and blue. When all of the transistors are turned on, you see black, and when all of them are turned off, you see white - the reason why there are also black and white check modes.

    If you should find any bad or "dead" piXels, you can try to very carefully "massage" the area of
    the screen where you see the bad piXel(s). Be very careful not to scratch or damage your
    screen!

    Requirements • Mac OS X V10.1 or higher • An LCD-based display, although you could check a CRT's pixels if you really wanted to! ;)


    Languages • English • Français (French) • Deutsch (German)
    • Italiano (Italian)
    • ??? (Japanese) • Español (Spanish)


    Instructions

    Simply press the button for the desired color test that you would like to perform. Visually inspect the entire LCD panel for bad or "dead" piXels. It's pretty straightforward.


    Quick Tips • The voice for the speech is reflective of the selected voice from System Preferences. Additionally, it can be turned off via PiXel Check's Preferences.
    • When using "Automatic" mode, any keypress or mouse-click will step you through all of the tests.
    • Sending me donations or nice E-mails will make me a happier person. ;)


    Version History

    Version 1.2 (February 3, 2003) :
    • This version of PiXel Check is dedicated to the seven brave men and women of the Space Shuttle Columbia who lost their lives on February 1, 2003. • Multiple monitor support! There are no options to select, it just magically detects your extra display(s). • Help (English) is now available from within the application. • Added Italian localization, thanks to Max Rotunno.
    • Cleaned up more code and corrected a description faux pas relating to Black and White test modes.

    Version 1.1 (December 27, 2001) : • Rebuilt with Project Builder/Interface Builder 1.1 - Mac OS X 10.1 or higher is now required. • Added multiple localizations, thanks to the people listed below. • Added speech; hear the name of the color that you're checking, spoken in the respective language! • Added Preferences; turn speech on or off, and show or hide the pointer while checking piXels. • Cleaned up some code, and fixed a tiny glitch.

    Version 1.0(v2) (August 9, 2001) : • Initial release. (v2 quickly fixed a problem with some systems where there was trouble displaying the PiXel Check logo)


    Credits
    Engineering and User Interface: Michael Simmons (Mayhem!) macguitar@mac.com
    French Translation: Sylvain Demongeot German Translation: Marcel Hochuli and Wolfgang Falz

    Italian Translation: Max Rotunno, http://www.italiaware.net
    Japanese Translation: Iwamoto Yasunori Spanish Translation: Jorge Salvador Caffarena
    Special thanks to Raphael Sebbe for providing the SpeechUtilities Framework.


    DISCLAIMER

    THIS SOFTWARE AND RELATED DOCUMENTATION IS PROVIDED “AS IS“ WITH NO WARRANTY OF ANY KIND. MICHAEL SIMMONS EXPRESSLY DISCLAIMS ALL OTHER WARRANTIES, EXPRESSED OR IMPLIED, INCLUDING, BUT NOT LIMITED TO, THE IMPLIED WARRANTIES OF MERCHANTABILITY AND FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. UNDER NO CIRCUMSTANCES SHALL MICHAEL SIMMONS BE LIABLE FOR ANY INCIDENTAL, SPECIAL, OR CONSEQUENTIAL DAMAGES THAT RESULT FROM THE USE OR INABILITY TO USE THE SOFTWARE OR RELATED DOCUMENTATION. THE SOFTWARE MAY NOT BE REDISTRIBUTED FOR ANY FEES OR IN ANY MEDIUM IN WHICH PROFIT IS SUPPLIED BY ADVERTISING WITHOUT THE EXPRESS PERMISSION OF MICHAEL SIMMONS.
     
  9. Mary|Us

    Mary|Us Gast

    Der im Gravis Shop hat am tele auch nix anderes gesagt. Ich glaub die wollen mich verschaukeln. Habs auch schon mit ein wenig ''masieren probiert'' aber es nützt nix.:mad:
     
  10. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Mein ThinkPad hatte auch einen Fehlpixel. Du wirst damit leben müssen... so nervig das auch sein mag! Ich kann das nachvollziehen. Aber umtauschen wird nichts :(
     
  11. ses

    ses Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.09.04
    Beiträge:
    290
    Hi,

    was helfen könnte, wäre einmal doll drauf hauen ... hört sich makaber an, könnte aber helfen ;)
     
  12. civi

    civi Gast

    Wenn der tote Pixel mitten im Bild liegen würde, dann hättest du eher eine Chance auf Umtausch oder Austausch des Displays als wenn der tote Pixel am Rand liegt.
    Ansonsten gibt es bei Displays immer Toleranzen bei toten Pixeln.
     
  13. LittleRedRiding

    LittleRedRiding Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    460
    bei apple sind es bis zu 4 pixel soweit ich weiß
     
  14. t3ddy

    t3ddy Gast

    Gesetzlich duerfen 5 sein, alles darueber MUSS ausgetauscht werden.
    Wenn du zu Gravis gehst und richtig auf die Pauke haust sollt das aber doch kein Problem sein...
     
  15. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ahja?! Wer hat dir denn bitte das erzählt? Fehlpixel ist Fehlpixel. Da kann der sich sonst wo befinden...
     
  16. civi

    civi Gast

    Das hatte ich anders in Erinnerung. Wahrscheinlich sind die HErsteller und Händler bei Pixelfehlern in Bildmitte kulanter als bei einem Pixelfehler am Rand des Bildschirms.
     
  17. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Im Bereich der Kulanz mag das vielleicht gelegentlich so sein. Aber ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen, dass man mit Pixelfehlern in geringer Stückzahl einfach leben muss.
    Hier ist die Tabelle, die mich mit meinem alten ThinkPad betraf. Fand ich schon recht krass, wieviel Pixel defekt sein dürfen...
     

Diese Seite empfehlen