1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pixar Filme: Hinweise auf neue Apple Produkte

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von jensche, 12.02.08.

  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    [​IMG]


    Um die Dünne des MacBook Air zu unterstreichen, zauberte es Steve Jobs auf der letzten Keynote gekonnt aus einem Manila-Folder - eine ebenso simple wie effektive Idee, die möglicherweise auf The Incredibles zurückgeht, wie MacCast anmerkt. In einer Anfangsszene bekommt Mr. Incredible nämlich einen dieser Manila-Umschläge zugespielt, aus dem er ein extrem dünnes Tablet hervorzieht (das sich, wenn ich dies richtig in Erinnerung habe, alsbald selbst vernichtet). Einzig logische Schlussfolgerung: Ab sofort unbedingt sämtliche Pixar-Streifen haarklein auf mögliche künftige Apple-Produkte hin analysieren.

    http://www.fscklog.com/2008/02/life-imitating.html


    [yt]mUq0IvevyCc[/yt]
     
  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.514
    Da könnte etwas dran sein.
    Aber was sollte der Sinn an dieser Sache sein?
    Wenn es keiner sieht, gibt es doch auch ein Design-Feedback.
     
  3. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Schon seit 2006 gibt es Hinweise auf neue Apple-Interfaces für Pro-Anwender im Audio-Bereich! Pixars Kurzfilm "Lifted" zeigt uns wie ein Mac-Arbeitsplatz 2010 aussehen könnte...

    [​IMG]
    Endlich: Für alles ein Knopf! LCD-Keyboard war vorgestern! 150 Zoll ACD oben.

    [​IMG]
    Schulung light: Selbst komplexe Bedienungsvorgänge erklären sich fast von selbst!

    [​IMG]
    Die nächste Dimension der Ergonomie: Schlank durch Mac-Nutzung!

    [​IMG]
    Geübte Nutzer erleben Anwendungen wesentlich intuitiver und direkter!
     
  4. Aristoteles

    Aristoteles Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.12.06
    Beiträge:
    142
    Ich halte das zweite Beispiel für noch deutlich aussagekräftiger als das erste. Dieser Thread beweist eindrucksvoll, dass Apple seit Jahren eindeutigen Andeutungen auf künftige Produkte in Pixar-Filme eingebaut hat. Nicht auszudenken, was wir alles bislang übersehen haben!

    Ich für meinen Teil werde also in Zukunft auch die Augen offen halten...

    Vielleicht sollten wir sogar eine Mac Media Watch im Sinne einer Bürgerwacht gründen, die alle kommenden Pixar-Filme gründlich überwacht? Natürlich braucht die Sache einen Namen. Wie wäre es, wenn wir uns z.B. "Suchorganisation talentierter Applefreaks & semiprofessioneller Intellektueller" nennen? Ich wäre übrigens gern Kassenwart!
     
  5. The Trinity

    The Trinity Cox Orange

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    96
    Tatsache...
    Nicht schlecht, die Ähnlichkeit des MBA zu den Incredibles ist mehr als verblüffend und bestimmt nicht zufällig, das hier ist zu offensichtlich...
    Den 2ten Beitrag finde ich dann doch etwas übertrieben ;), der TS hat schon recht! Also mal Augen offenhalten...
     
  6. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    an für sich möglich, da ja Steve auch bei Pixar seine Hände im Spiel hat. Aber alle Pixarfilme nun auf mögliche Apple Produkte hin zu durchsuchen, halte ich für übertrieben, das bringt nur wieder die Gerüchteküche ins brodeln. Oder wird Apple tatsächlich auf der WWDC'08 einen Wall-E vorstellen? ;)
     
  7. 2different

    2different Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    1.012
    tja, die macht der medien^^
     
  8. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Hahahaha, suuuuper...!
     
  9. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Wie genial ist das denn? Jetzt wo du es sagst fällt es mir erst richtig auf. :D Sehr cool!
     

Diese Seite empfehlen