1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Piepston am MacBook???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von zweiundvierzig, 19.05.08.

  1. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    Ich hab ein aktuelles Problem! Und zwar habe ich ein beständiges hochfrequentes Pfeifen an meinem MB, das witziger weise beim scrollen verschwindet (und danach wieder beginnt) und je nach Stromversorgung (Netz oder Batterie) die Frequenz leicht ändert...
    watt is da los? Problem mit dem Display???
     
  2. KFlexo

    KFlexo Alkmene

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    34
    Ändert sich die Frequenz mit der Displayhelligkeit?
     
  3. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.470
    nö, serienfehler der cpu. intel hat mist gebaut. eine spule in der nähe der cpu verursacht das piepsen. dell computer haben dieses problem auch.
    apple tauscht die cpu bzw. das ganze logic board aus, aber das hilft nicht viel. du bekommst keine aktuellen penryn´s. komischerweise tritt das problem bei windows xp nicht auf. ich nehme an, dass hat was mit der cpu auslastung beim nichts tuen zu tun. bei windows ist die wohl höher, daher gibt es keine piepsen. bei mir ist dieses problem auch erst sei 10.5.2. ist wohl so gut programmiert, dass es die cpu wenig belastet. kommt der temperatur zwar zu gute (im leerlauf 50°c). aber meinen ohren nicht
     
  4. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    @KFlexo: nope

    @macrainbow: na tolle wurst. hast dus tauschen lassen? hält sich im erträglichen Rahmen und heißt am Ende ja auch nur "schaff was" =) will blos nen Ausfall kurz vor der DiplArbeit vermeiden.
     
  5. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.470
    jap ich habs tauschen lassen. zwei wochen wars weg. und für was? für nichts. problem besteht weiterhin. wenns mir zu laut wird, zieh ich den stecker raus, im akkubetrieb ists fast nicht zu hören.
    hoffentlich ist es mit 10.5.3 wieder weg. kann ja nicht sein, dass es unter windows xp so rein nichts zu hören gibt.
     
  6. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Versuch es mal mit dem kleinen Tool ShhMBP das findest irgendwo mit Google, damit sollte dein Fiepen verschwinden.
     
  7. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.470
    habe ich keine guten erfahrungen mit gemacht. piepsen war zwar weg, aber lüfter ist nach einer zeit angesprungen. also erfolgsfaktor gleich null.
     
  8. Monti

    Monti Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    687
    weil meine Freundin sagte sie höre da nichts, das bilde ich mir nur ein dachte ich zunächst ich sei bekloppt geworden, dank dieses threads jedoch weiß ich endlich, dass es nicht nur mir so geht. Tja, Mist. Müssen wir wohl mit leben?
     
  9. jalume

    jalume Roter Delicious

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    92

    der mensch hört eine Frequenz von bis zu ca 20000 Herz

    bei Älteren menschen wirds schlechter...
    oder manche Leute hören höhere Frequenzen schlecht

    Das wird das Problem sein, jedoch nicht beheben ;)
     
  10. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    ich hör fleißig Metal - auch in der angemessenen Lautstärke, hör das Pfeifen leider trotzdem =)

    aber ansonsten achte ich natürlcih auf mein Gehör!!! logo.

    wenns schon um Töne geht: http://www.apfeltalk.de/forum/t-ne-hin-t147312.html#post1411745 hier beschreib ich, dass ich meine SystemTöne nicht mehr hör... weiß da jemand Rat???
     

Diese Seite empfehlen