Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk!

Pi-hole V 5.0 released

Bozol

Adams Apfel
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
519
After a successful beta testing and development period (many thanks to the beta testers!), we are pleased to announce the release of 5.0 for general availability!

Important notice
There are many fundamental changes between Pi-hole 4.x and 5.0 – as such, this is strictly a one way operation. Once you move from 4.x to 5.0, there is no way to go back; you will need to restore from a backup. Read all the notes before you make the jump, and make a backup!

Klick
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
16.696
Weil es hier gerade ein bisschen passt, gibt es wichtige Listen die man in PiHole noch selber hinzufügen muss damit die Werbung/Tracking weg ist?

Bsp. die Werbung vor einen YouTube Video oder die Typischen Tracking Sachen von Webseiten.
 

JeepMatze

Adams Apfel
Mitglied seit
02.02.13
Beiträge
522
Ich habe nur einen Eintrag hinzugefügt: v.firebog.net/hosts/Easylist.txt
Auf firebog.net gibt's noch eine Menge weiterer, aber ich bin ganz zufrieden mit der einen... auf normalen Seiten keine Werbung mehr.
Aber Youtube Werbung wird bei mir nicht geblockt (meine ich zumindest, schaue meist übers ATV) - ist mir aber auch nicht so wichtig.

Was mich an PiHole etwas nervt, ist, dass ich es nicht wirklich schaffe die Google-Anzeigen wieder zu whitelisten. Die sind halt oft sehr nützlich...
Ich habe jetzt folgende Einträge in der Whitelist - manchmal geht's, manchmal nicht.
clickserve.dartsearch.net
dartsearch.net
www.dartsearch.net
googleadservices.com
www.googleadservices.com

Was ist den bei Version 5.0 entscheidendes anders? Lohnt ein Upgrade?
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
16.696
Kann ich dir leider nicht sagen, habe bin erst seit v5 dabei. Jedoch scheint mein Vergnügen nicht all zu lange sein, Docker läuft zwar aber nun will PiHole irgendwie nicht mehr laufen...

Es wird das Image nicht mehr gefunden
Code:
Unable to find image 'pihole:latest' locally
docker: Error response from daemon: Get https://registry-1.docker.io/v2/: net/http: request canceled while waiting for connection (Client.Timeout exceeded while awaiting headers).
und erneut das Image laden geht auch nicht, da ein Timeout kommt
Code:
Using default tag: latest
Error response from daemon: Get https://registry-1.docker.io/v2/: net/http: request canceled while waiting for connection (Client.Timeout exceeded while awaiting headers)

Installiert habe ich es nach dieser Anleitung am Mac:
https://www.reddit.com/r/pihole/comments/9k6lzp



EDIT:
Läuft nun wieder, darf am Mac mini wo die PiHole läuft den DNS auf 127.0.0.1 ändern. So wie es auf einer anderen Anleitung beschrieben wird. Einfach den DNS auch auf diesen Mac bei der Router IP lassen, denn am Router selbst ist der DNS ja richtig eingetragen und leitet auf den PiHole um.
 
Zuletzt bearbeitet:

jensche

Ananas Reinette
Mitglied seit
27.10.04
Beiträge
6.195
Ich möchte mir auch ein PiHole einrichten. Nun gibts haufeweise Raspberries, verschiedene Prozessoren, verschiedene Generationen (3, 4, Zero) usw.

Was nutzt ihr und was reicht für ein PiHole?
 

Wuchtbrumme

Signe Tillisch
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
13.770
eine virtuelle Maschine tut‘s vielleicht auch. 384MB RAM, 5GB Festplatte, Ubuntu 18, fertig.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

dg2rbf

Echter Boikenapfel
Mitglied seit
07.03.10
Beiträge
2.372
Hi,
PiHole läuft bei mir auf einem Raspberry 2b.
Franz
 

Mr. Frog

Transparent von Croncels
Mitglied seit
13.08.16
Beiträge
306
Würde es auch auf einem 1B laufen?
 

jensche

Ananas Reinette
Mitglied seit
27.10.04
Beiträge
6.195
eine virtuelle Maschine tut‘s vielleicht auch. 384MB RAM, 5GB Festplatte, Ubuntu 18, fertig.
ja. da ich aber keine Feste Station habe, würde ich aber gerne im Netzwerk ein Raspberry installieren, welche alle Leute die wollen via DNS das Pi Hole nutzen können.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
16.696
Mal eine Frage.

Bei mir läuft PiHole im Docker auf einen Mac mini, es läuft auch soweit ganz gut. Einzige was mich stört, ist das der hostname irgendwelche zahlen sind. Wenn ich nun im Docker auf, beim laufenden Container, auf CLI gehe kann ich ja über das Terminal Sachen machen. Wenn ich nun aber den hostname ändern will sudo hostname -b {NEUER_NAME}, erhalte ich nur diese Meldung.

Code:
hostname: you must be root to change the host name

Wie kan nich den hostname nun ändern, denn ich weiß nicht mal welcher Root hier nun gemeint ist, der von Docker, von PiHole oder der von Mac?
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
16.696
Mh, Projekt PiHole ist bei mir wohl nun beendet. Ich habe die gleichen Listen wie vorher auch aber die Werbung kommt nun wieder deutlich mehr durch. Um das zu testen muss ich nur hier in Magazin schauen oder auf iFun / iPhone Ticker.

Hab eigentlich die angeblich Super Ticket Liste von WaLLy3K.
 

Bozol

Adams Apfel
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
519
Hm, ich konnte hier bei mir auf den angegebenen Seiten keine Werbung entdecken.

Screenshot_2020-07-08 Apple-News seit 2001 › ifun de.jpg Screenshot_2020-07-08 Home - Apfeltalk Magazin.jpg Screenshot_2020-07-08 iPhone-News seit 2007 › iphone-ticker de.jpg
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
16.696
Vielleicht, mache ich mir dann am Wochenende die Arbeit und installiere Docker und PiHole nochmal komplett neu.

Denn bei mir kommt wieder Werbung durch.
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
16.696
Hab mir nun noch mal Zeit genommen und es getestet. Es lag am Router, nach einen Update hat dieser Zwar immer noch den von mir eingetragenen DNS angezeigt aber irgendwie hat er diesen trotzdem nicht genutzt. Entsprechend konnte PiHole nichts mehr blocken, da das Internet an diesen Vorbei ging.
 
  • Like
Wertungen: Bozol

cryptosteve

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
16.04.17
Beiträge
243
Würde es auch auf einem 1B laufen?
Ja, tut es .. habe ich selber lange so gemacht, aber nachdem ich die Kiste noch ordentlich aufgebohrt und um zwei DoT-Lösungen (DNS over TLS) hinzugefügt habe, hat er nach einigen Monaten immer mal schlapp gemacht und nach einem Restart der Services verlangt.

Jetzt läuft das ganze auf einem j1900 Homeserver mit 8GB RAM und macht gar keine Schwierigkeiten mehr. Für eine kleine 08/15 Installation sollte ein raspi 1b aber ausreichend sein und auch von der Geschwindigkeit her reicht das System aus, wenn es erstmal läuft.
 
  • Like
Wertungen: Mr. Frog

cryptosteve

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
16.04.17
Beiträge
243
Kleiner Hinweis noch ... als ich es mit einem 1b laufen ließ, war die Version noch <5.0 - ich vermute, es läuft immer noch, aber vielleicht wartest Du noch eine zweite Antwort ab. :)
 

john.katzenbach

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
21.01.14
Beiträge
321
Also YouTube geht definitiv nicht, aber ich hab da auf Android YouTube Vance das ist eine gepatchte Variante da ist keine Werbung drin. Das mit der Google Werbung dass die immer geblockt wird gerade wenn man etwas kaufen möchte ist doof, ich deaktiviere den Phiole halt dann für 10 Minuten oder so. Was auch sehr häufig geblockt wird sind chinesische Werbe Anzeigen da geht so gut wie gar nichts. Muss man ihn auch deaktivieren. Wenn man dort bestellen möchte. Whitelisten würde ich diese Seiten nicht!