1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Physik-Fragen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von iNiKeY22, 03.06.09.

  1. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Hallo,

    ich habe einige Fragen zum Thema "Elektrizitätslehre". Ich hoffe, ihr könnt mir sie beantworten! :)

    Also:

    1. Was ist der Unterschied zwischen Ladung und Strom?
    2. Was ist der Unterschied zwischen elektrischer Energie und elektrischer Spannung?
    3. Warum kann man das Vorhandensein einer elektrischen Ladung schon vor der unmittelbaren Berührung wahrnehmen?

    Vielen Dank im Voraus.

    :cool:
     
  2. Malle

    Malle Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    617
  3. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... scheinbar net o_O :-D
     
  4. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Doch, ich kenne Google. :innocent:

    Um ehrlich zu sein habe ich jedoch keine Antwort gefunden, welche von einem Achtklässler ohne jedliche Vorkenntnisse verstanden werden kann. :-[
     
  5. saw

    saw Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    3.171
    Hm ,kommt auf den LKW an was der zuladen kann,
    und bei dem Strom....hm....
    Amazonas wird wohl gemeint sein.

    Ne im Ernst, wiki ist in so Fragen schon ganz gut.
     
  6. Stalker

    Stalker Empire

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    89
    hi,
    vielleicht hilft dir ja dein physikbuch weiter. schlagworte wie ladung, strom, elektr. energie und elektr. spannung sollten da gut zu finden sein. vermutlich sind das ca 5 seiten zu lesen und 30 min um nachzudenken und zu antworten. das bringt dir aber tausendmal mehr, als wenn hier jemand für dich deine hausaufgaben macht.

    als hinweis, denke an den elektromagneten, bzw. das elektroskop.

    wenn du dann etwas weiter zum verständnis diskutieren möchtest, dann bist du hier auch wieder richtig ;)

    grüße
     
  7. Stalker

    Stalker Empire

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    89
    aber spätestens bei facharbeiten und referaten in der schule auch nicht mehr zu gebrauchen, da als quellenangabe nicht ausreichend.
     
  8. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Hallo,

    da unser Physiklehrer noch "von der alten Schule" ist, lehnt er die Benutzung eines Lehrbuches strikt ab. o_O

    Es geht nicht um eine Hausaufgabe, wir werden in naher Zukunft einen Test schreiben. Da wir auf alle möglichen Bereiche eingegangen sind, jedoch diese grundlegenden Fragen konkret nicht behandelt werden, bitte ich doch nur darum, dass mir jemand diese drei Fragen mit eigenen Worten erläutern kann. :innocent:
     
  9. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Dann nimm kein Lehrbuch sondern Google, Wikipedia, oder Physikportale.
    Oder schau ob es schon in Sendungen mit der Maus behandelt wurde.
     
  10. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. viellei denkste auch mal an Gewitter, Blitz heißt das Stichwort, da haste eigentlich alles beisammen, wasde so brauchst ;)
     
  11. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Nun, Ladung ist Strom pro Zeit. Es gibt da doch diese wunderbare Formel: C = A*s. Wenn du dir den Strom als ein Strom von Autos vorstellst, der an einer Mautbrücke vorbei fährt, so ist ein Auto ein Ladungsträger. Ein Elektron hat dabei die Elementarladung, andere Ladungsträger ein entsprechendes Vielfaches. Hm, das sind so scheiß abstrakte Begriffe...was meinste, wie lang ich gebraucht habe, um mir wirklich einen Unterschied zwischen Spannung und Strom vorstellen zu können.
    Jeder elektrische Ladungsträger führt eine gewisse elektrische Energie mit sich. Diese Energie bezeichnet das Bestreben, sich mit gegenseitig geladenen Trägern anzusammeln und sich zu neutralisieren. Wenn man allerdings nun diese andersgeladenen Träger den Trägern vorenthält, so entsteht zwischen den beiden Trägern eine gewisse Spannung. Hm, vielleicht kann man das so ausdrücken: Wenn du ein Gummiband spannst, dann hat es eine gewisse Spannung. Wenn es sich dann irgendwann entspannen und zusammenziehen kann, dann tut es das durch Aufbringung seiner...hm, Gummienergie. Diese Energie wird dann freigesetzt. Also, wenn du verschieden geladen LAdungsträger trennst, musst du dafür Energie aufbringen. Sobald sie getrennt sind, ist zwischen ihnen eine Spannung, da sie das Bestreben haben, sich wieder zusammenzufinden. Sobald sie genau das tun, geben sie dabei die Energie, die du ihnen mitgegeben hast, wieder frei. Es entsteht ein Strom.
    Ein elektrisches Feld überbrückt in der Regel auch komplette Vakuums (Vakua? Vakuume?). Sobald du mit deiner Hand, die i.d.R. neutral geladen ist, in die nähe einer Ladung kommst, tauchst du in das Feld ein. Durch dieses Feld wird deine Hand ebenfalls geladen, und das merkst du, wenn sich z.B. die Härchen aufstellen. Ist wie beim Magnetismus. Oder bei Wärmequellen. Das sind IMHO alles gewisse Formen von elektromagnetischen Strahlungen. (Ja, auch Wärme, da sie teilweise im Infrarotlichtbereich angesiedelt ist, und Licht auch elektromagnetische Strahlung ist).

    Dort merkst du ja auch das vorhandensein der Quellen, bevor du sie berührst.

    So, just my 2 Cents...mein Physik-LK ist nun schon 3 Jahre her, und im Job betreibe ich eher angewandte Elektrizität...
     
    iNiKeY22 gefällt das.
  12. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Vielen, vielen Dank. Nun leuchtet mir alles ein. Ich bedanke mich vielmals! :)

    Das war wenigstens eine vernünftige Antwort, die meisten der anderen Beiträge kommentiere ich besser nicht. o_O
     
  13. will2die

    will2die Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    128
    Mal schaun wie gut ich das noch kann^^:

    1. Was ist der Unterschied zwischen Ladung und Strom?

    Auf einem Leiter sitzen viele Elektronen, die alle eine gewisse Ladung haben, elementar Ladung in AS bzw C is ja im Taschenrechner drin. Erst wenn die Elektronen sich bewegen, also Ladung pro Zeit fließt, entsteht "Strom"^^. Bei Gleichstrom ist I=Q/T also Strom ist Ladung durch Zeit.
    2. Was ist der Unterschied zwischen elektrischer Energie und elektrischer Spannung?

    Spannung kannst du dir vorstellen als der Druck in einem Wasserkreislauf, wenn du jetzt mal den Stromkreislauf mit einem Wasserkreislauf vergleichst^^. Energie ist ja die Fähigkeit Arbeit zu verrichten, also ist die elektrische Energie die Fähigkeit elektrische arbeit zu verrichten.

    3. Warum kann man das Vorhandensein einer elektrischen Ladung schon vor der unmittelbaren Berührung wahrnehmen?

    Ich weiß jetzt zwar nicht so genau was du damit meinst, ob du auf irgendwelche statischen aufladungen rauswillst oder so aber vllt meinst du auch Polarisation oder Induktion.
    Google mal nach den Begriffen vllt helfen die dir ja..


    mfg
     
  14. will2die

    will2die Fießers Erstling

    Dabei seit:
    18.02.08
    Beiträge:
    128
    Oh verdammt ich war zu langsam^^
     
  15. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Trotzdem sehr hilfreich! Vielen Dank! :)
     
  16. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Strom ist Ladung pro Zeit. Ladung hat die Einheit C (Coulomb)

    Spannung, Strom und Zeit miteinander multipliziert ergibt die elektrische Energie/Arbeit.

    Spannung (V) ist definiert als: u=I*R (Stromstärke * Wiederstand)

    Frage 3 ist... merkwürdig.

    Vom Strom durchflossene, elektische Leiter bilden Magnetfelder (konzentrische Kreise). Vielleicht hat es damit etwas zu tun.
     
  17. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    geile fragen, darf man selber fragen:

    1. wofür du die brauchst/wissen willst
    2. wie alt du bist?

    Ich brech jetzt keine Diskussion über unsere Gesellschaft vom Zaun, wieviel Unsinn die Leute wissen und wie wenig sie über normale Sachen wissen... naja...
    Aber Hauptsache soviel Käse in den Schulen Unterrichten, Naturwissenschaften sind ja völlig Praxisfremd und brauch und will keiner... lmao

    Gruß
    Physiker
     
  18. torfdin

    torfdin Jamba

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    54
    Hi,

    bei dem was ich hier gelesen habe, kann ich nicht anders ;) :
    Strom ist bewegte ("fließende") Ladung. Hat ein Körper Ladungs-Überschuß (z.b. Elektronen, die sind negativ geladen), so hat der eine bestimmte Ladung Q .
    werden in einem elektrischen Leiter Ladungen bewegt (in der Regel Elektronen), so kann ein fließender Strom I gemessen werden.

    Besteht zwischen zwei Punkten (eines elektrischen Leiters aber auch im Raum) ein elektrischer Potentialunterschied, so spricht der Physiker von Spannung U.
    Diese Spannung kann durch Testladungen (die dann durch die el. Spannung bewegt wird) festgestellt werden oder durch ihren Einfluß auf fließenden Strom. Gemessen wird die el. Spannung hier aber immer zwischen zwei bestimmten Punkten.

    Der Raum durch den Strom fließt oder in dem ein elektrischer Potentialunterschied herrscht, wird dadurch durch ein elektrisches Feld durchsetzt, was seiner Ursache entgegen wirkt: Elektrisches Gesetz. In diesem Raum kann zwischen zwei Punkten (an denen eine bestimmte unterschiedliche! Spannung gemessen werden kann) eine Probeladung bewegt werden P=U*I , also die dafür verwendete Energie ergibt sich aus der Spannung und einer davon bewegten Ladung.

    Eine elektrische Ladung erzeugt ein elektrisches Feld (s.o.). Diese elektrische Feld benötigt kein Trägermedium, kann also im "leeren" Raum genauso existieren, wie es auch alle Materialien durchdringen kann. Deswegen also auch z.B. Luft. Die el. Ladung kann so durch das von ihr erzeugte Feld Einfluß nehmen auf alle Dinge, die auf elektrische Felder reagieren können, wie z.B. Magnetnadeln oder auch der menschliche Körper, der Nervenimpulse intern durch minimale Ströme überträgt. (mit dem Quadrat der Entfernung - zu den Ladungen, die das Feld erzeugen - nimmt die Stärke des Feldes ab (Abstandsgesetz)


    so, Sorry das mußte jetz raus :)


    Grüße
     
  19. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    naja, diese Fragen beantwortet auch Google millionenfach, daher mach ich mir nicht die Mühe. Das wichtigste Wissen ist nämlich wissen wo's steht, und das lernt niemand durch eine Antwort hier (nix für Ungut, an keinen!).

    Meine Fragen beantwortet aber kein Google :)
     
  20. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    <arschloch>

    pff, ich wurde für meine antwort mit karma belohnt, der rest ist mir egal

    </arschloch>
     

Diese Seite empfehlen