1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PHP 5.3 läuft nur php.ini.default

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von crucco37, 14.11.09.

  1. crucco37

    crucco37 Fuji

    Dabei seit:
    13.11.09
    Beiträge:
    37
    Hallo liebe Apfeltalk-Community,
    habe gerade ganz frisch mit dem Mac Box Set auf eine frisch formatierte Platte auf mein MacBook Pro Snow Leopard installiert. Websharing mit PHP aktiviert.
    Sobald ich eine php.ini aus der php.ini.default im Ordner /etc erzeuge, bleibt die phpinfo-Abfrage im Browser weiß.
    Lösche ich die php.ini wieder, starte den Apache neu, erscheint das übliche Fenster der phpinfo-Abfrage wieder.
    Alle Eigentümer/Rechte waren korrekt gesetzt.
    Das ganze habe ich jetzt dreimal auf zwei verschiedenen Rechnern durchprobiert. Sogar PHP mal neu kompiliert. Sobald eine php.ini existiert läuft PHP nicht mehr. Sobald sie gelöscht ist und nur die php.ini.default existiert gehts wieder.
    Das Dumme ist nur, das auch die Änderungen in dieser Datei dann keinen Effekt haben (z.B. date.timezone setzen, für PHP 5.3 anscheinend enorm wichtig).
    Momentan fällt mir dazu überhaupt nichts mehr, bleibe ich eben bei Leopard oder nehme mir ein MAMP, XAMPP oder sonstwas mit anderen Einschränkungen oder weiß jemand Rat?
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    indianer runterfahren
    die php.ini.default duplizieren und umbennen in php.ini
    in der httpd.conf vom apache das php modul laden lassen … einkommentieren
    indianer neu starten
     
  3. crucco37

    crucco37 Fuji

    Dabei seit:
    13.11.09
    Beiträge:
    37
    genau das habe ich ja getan und zwar mehrfach
     
  4. crucco37

    crucco37 Fuji

    Dabei seit:
    13.11.09
    Beiträge:
    37
    Die Lösung:

    found the error: I have to use <?php phpinfo(); ?> instead of the short form <? phpinfo(); ?>.
    Now the PHP-Info gives the right output. If one uses the short form on mac he gets a blank page with no error message. How dumb I was....

    Ja, so dumm kann man sein, dafür habe ich jetzt unter dem neuen PHP5.3MySQL5.1.4 1064 SQL-Syntax-Errors weil wahrscheinlich eine Variable nicht weitergereicht wird...
     
  5. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    zZ...

    Davon hätte man wohl ausgehen dürfen, dass man <?php statt <? verwenden soll, ist sogar PEAR-Coding-Standard!
     
  6. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    mysqlcheck, mysql_fix_privilege_tables via mysqladmin schon laufen lassen?
    backup der daten wirst ja sicher haben oder?
     
  7. crucco37

    crucco37 Fuji

    Dabei seit:
    13.11.09
    Beiträge:
    37
    '<?...' -statt- '<?php...' kommt leider daher, wenn man sich von PC-Nutzern beschwatzen lässt. Das ist dann leider wirklich tztz
     

Diese Seite empfehlen