1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Photoshop nutzt nur 3gb ansatt 4GB RAM

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Clubstar, 10.12.08.

  1. Clubstar

    Clubstar Jamba

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    54
    Hallo

    Habe ein Macbook mit 4GB und mußte erschrocken feststellen das Adobe Photoshop cs4 nur 3 GB Ram davon benutzt obwohl ich genau weiß das ich 4 GB Ram habe.. Was stimmt da nicht? :eek:

    Mac Book:
    2,1 Core2
    120 GB Festplatte
    4 GB Ram
    Leopard
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Das liegt daran, dass Photoshop nur eine 32-bit Applikation ist.

    Ich gehe mal davon aus, dass Du nicht MacBook2,1, sondern MacBook mit 2,1GHz meinst. Beim MacBook2,1 würden eh nur 3GB Arbeitsspeicher gehen, mehr wird hardwaretechnisch nicht unterstützt.
     
  3. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Das ist so geplant und in Ordnung:

    Mh, also soweit ich Abode aus dem Text interpretiere handelt es sich um eine 64-Bit-Anwendung.

    Ich muss mich, was die Mac-Version angeht, korrigieren. Diese ist tatsächlich nur eine 32-Bit-Version:

     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
  5. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
  7. Clubstar

    Clubstar Jamba

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    54
    danke für die Antworten..Das ist ja schade das cs4 nicht mehr unterstützt. Wird nicht immer gesagt je mehr ram um so besser für Photoshop? Wie ist das eientlich bei Final cut oder 3d applikationen zb Maya oder blender? Auch nur 3GB??
     
  8. Breznsemmel

    Breznsemmel Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    04.07.08
    Beiträge:
    721
    Generell gilt: 32-Bit-Anwendung --> Feierabend bei 3GB und ein paar Zerquetschte, egal wie das Programm heißt. Das gilt leider auch für Video und 3D-Software, die ja schon ordentlich RAM gebrauchen kann.
    Trotzdem ist es aber in der Praxis nicht schlimm. Ich arbeite bei PS wirklich mit sehr vielen Ebenen, und 15MP-Fotos, aber 3GB habe ich noch nie annähernd ausgereizt.

    Mehr als 4GB RAM im Rechner machen eigentlich nur Sinn, wenn Du mehrere RAM-intensive Anwendungen gleichzeitig laufen hast. Egal ob 32 oder 64 Bit, je mehr RAm Du hast, deso mehr reservieren sich die Anwendungen und dest flotter laufen sie parallel.

    Lightroom 2 z.B. ist 64 Bit und gönnt sich - wenn verfügbar - bei der Batch-Konvertierung ordentlich RAM. Ich habe schon erlebt, daß es von meinen 12GB RAM nahezu 10 GB genutzt hat. Trotzdem lief PS noch nebenbei und völlig ohne Verzögerung. Ok, wir reden hier von einem aktuellen Mac Pro...
     
  9. Clubstar

    Clubstar Jamba

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    54
    Das hört sich sehr flau an. will denn da apple nichts gegen unternehmen? Wie machen es denn die profis? Final cut hd video schneiden mit nur 3gb Ram? Ich dachte echt das würde mehr unterstützen!!
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Was soll Apple gegen das 32bit-Limit machen? ;)

    Nach und nach werden sicher alle Applikationen auf 64bit umgestellt werden. Aber z.B. Adobe muss erst noch von Carbon auf Cocoa umstellen, da Carbon nur 32bit ist.
     
  11. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    #11 marfil, 17.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.08
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Der Scratch-Disk-Cache fällt nicht gerade unter "kann bis zur 8 GB RAM benutzen".
     
  13. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    eigentlich schon.

    es ist zwar nicht das gleiche, aber im endeffekt hat man das gleiche ergebnis- sprich man vermeidet das auslagern auf die festplatte.

    mfg, martin
     
  14. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Ich würde es mit "kreative Umgehung von 32bit-Limits zur Ermöglichung, doch noch den Arbeitsspeicher, auf den man normalerweise keinen Zugriff hat, irgendwie im Sinne des Programmes zu verwenden".
     
  15. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    ...so kann man es auch sehen....;)

    aber hauptsache ist, dass es funktioniert....
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Hauptsache.

    Wobei eine echte 64bit-Applikation natürlich den Vorteil hätte, dass man noch größere Bilder bearbeiten könnte. Allerdings ist das wohl eher ein Vorteil für eine recht kleine Benutzergruppe.
     
  17. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    na ja, bei dateigrößen jenseits von 3GB wird es ohnehin unlustig....egal, wieviel ram man zur verfügung hat.

    mfg, martin
     
  18. Fa.bian

    Fa.bian Lambertine

    Dabei seit:
    31.08.07
    Beiträge:
    700
    Mein Photoshop Elements 6 kann auch nur maximal 3GB auf dem neuem MacBook alu 2.0GHz obwohl 4GB intalliert.
     
  19. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    elements ist genauso eine 32bit applikation, wie photoshop selbst.

    aber wozu benötigst du mehr als 3GB? ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass man im "amateurbereich" mehr als 3GB (für bildbearbeitung) verwendet.

    mfg, martin
     
  20. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Jede Applikation hat einen maximalen Adreßraum, den sie ansprechen kann. Bei einer 32Bit Applikation sind das 4GB. Da aber neben dem Arbeitsspeicher auch der Programmcode, und Systemfunktionen noch angesprochen werden müssen, liegen diese ebenfalls innerhalb dieser 4GB, so daß effektiv für Daten im Falle von MacOS X nur 3GB zur Verfügung stehen. Ein 1GB ist für Systemzwecke reserviert.
     

Diese Seite empfehlen