1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Phishing-Angriff auf MobileMe-Kunden

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von chris-mit-x, 08.09.08.

  1. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.332
    [preview]Der seit fast drei Monaten verfügbare E-Mail-Dienst MobileMe sorgt erneut für Gesprächsstoff. Seit gestern werden Kunden nach dem desaströsen Start von MobileMe mit Phishing-Angriffen überhäuft, die unter anderem die Bankdaten des jeweiligen Empfängers erfragen.

    Apfeltalk rät zu folgenden Sicherheitsmechanismen, um Datendiebstahl vorzubeugen:[/preview]
    • Apple wird Sie zu keiner Zeit per E-Mail nach persönlichen Kontakt- oder Zahlungsdaten fragen.
    • Loggen Sie sich nur auf gewohntem Wege in das jeweilige .Mac- oder MobileMe-Konto ein und keinesfalls über den Link, der sich in der gefälschten E-Mail befindet.
    • Prüfen Sie den in der E-Mail enthaltenen Link sorgfältig - im aktuellen Fall verbirgt sich die Adresse ****://secure787.net/www.apple.com/update.html, keinesfalls eine offizielle Adresse die von Apple genutzt wird.

    Hier einige Bilder der aktuellen Phishing-Mail:

    [imglnk=http://www.apfeltalk.de/redaktion/christian/phishing/phis_1.png|MobileMe]http://www.apfeltalk.de/redaktion/christian/phishing/phis_1_tb.jpg[/imglnk] [imglnk=http://www.apfeltalk.de/redaktion/christian/phishing/phis_2.png|MobileMe]http://www.apfeltalk.de/redaktion/christian/phishing/phis_2_tb.jpg[/imglnk] [imglnk=http://www.apfeltalk.de/redaktion/christian/phishing/phis_3.png|MobileMe]http://www.apfeltalk.de/redaktion/christian/phishing/phis_3_tb.jpg[/imglnk] [imglnk=http://www.apfeltalk.de/redaktion/christian/phishing/phis_4.png|MobileMe]http://www.apfeltalk.de/redaktion/christian/phishing/phis_4_tb.jpg[/imglnk]
     

    Anhänge:

    #1 chris-mit-x, 08.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.08
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Schweine!!:mad:

    Natürlich sind solche Attacken richtig dreckig und fies...aber ich denke jeder halbwegs normale User von MobileMe wird sich auch denken können, dass Firmen wie Apple nie Kontodaten oder sonstiges per Mail haben wollten...das ist gesunder Menschenverstand, oder?
     
  3. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Die Meldung hab ich vor ein paar Wochen schon mal irgendwo gelesen ...
     
  4. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    jor klar yoshi haste recht. aber irgendwie muss das phishing ja funktionieren, da ja verdammt viele leute darauf reinfallen ;)
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Ich kenne genug, die einfach erst mal klicken. o_O
     
  6. lagoda mac

    lagoda mac Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    16.12.07
    Beiträge:
    1.103
    Stimmt schon, dass die User selber so vernünftig sein sollten, damit man nicht einfach Daten rasugibt.

    Das gibt es ja auch sicherlich bei anderen E-Mail Diensten, also kann man hier nicht davon reden, dass Mobile Me wieder für negative Shclagzeilen sorgt.
    Ist zwar nur nen kleiner Fehler aber so, finde ich, verbreiten sich und kommen Gerüchte erst auf.

    grüße aus Dortmund
    Lagoda
     
  7. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    habt ihr denn alle die mail bekommen? ich nämlich zumindestens nicht ...
     
  8. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Vielleicht sollte der Link hier im Beitrag so abgebildet werden, dass man durch Drücken nicht direkt auf die Seite gelangt.
     
  9. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.332
    Habe ich angepasst.. ;)
     
  10. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    Da wär ich mir nicht so sicher.
     
  11. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Apple hätte mit dem Start von .me noch warten sollen. Lieber später und gut als früher und schlecht.
     
  12. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    "Get started with .Mac now"... ich liebe billige Fehler in Phishing-Mails :)
     
  13. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Sind ja meistens keine Amis diese Verbecher...nicht?o_O
     
  14. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Der Satz ist sprachlich korrekt, aber inhaltlich falsch. .Mac gibt es ja nicht mehr, wieso sollte Apple das also in dem Banner unten in der Mail erwähnen?
    Richtig heißen müsste es: "Get started with MobileMe now".
     
  15. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Nein - das ist eine Lernsache. Und es gibt nicht wenige Firmen, die gar keine allzu mündigen Konsumenten wollen, also gar keinen Anreiz geben, daß ein unbedarfter Anwender dies lernen kann. (edit: Und der Konsument ebenso wenig, da lernen ja einen Aufwand darstellt... eine Mühe ist... quasi eine Zeit-Investition... das ist prinzipiell erstmal eine Hürde, die überwunden werden muss - gerade bei Leuten, die nur nutzen wollen, und sich mit der Technik gar nicht auseinandersetzen möchten)

    Wenn man dem Anwender mitteilt, daß er grundsätzlich Mails erstmal mißtraut... könnte das der Anwender in Funktion als Konsument ja als Tip verstehen, der FIRMA grundsätzlich zu mißtrauen... was keine Firma möchte. Vertrauen ist ja ein wesentliches Kaufargument. Da setzen dann sowohl Firmen, als auch Kunden viel lieber auf "kognitive Dissonanz" (also Verdrängung der Realität). Gibts ja auch in anderen Industriesegmenten. Wer diskutiert schon intensiv über die jährlich 4.000 Verkehrstoten und hunderttausende Verletzten, die es allein in Deutschland im Strassenverkehr gibt? Man überlege sich, wir hätten soviel Aids-Tote (wo keine Industrie hintersteht)... dann würde man von einer biblischen Seuche sprechen. Aber... im Strassenvekehr... nehmen wir das halt in Kauf, weil sowohl wir Konsumenten als auch die Hersteller kein Interesse an einer solch (selbst-)kritischen Diskussion haben.

    Und genauso nimmt das Gros der Kundschaft in Kauf, daß es Phishing- und sonstige Hack-Angriffe gibt. Mich würde mal eine Umfrage interessieren, in welcher "normale" Windows-Anwender gefragt werden, ob sie es als schlimm empfänden, wenn ihr Rechner als Client in einem Bot-Netz für D(D)OS-Angreifer dient... wenn gleichzeitig ihre Daten nicht Ziel der Attacke wären - sie also selber keine Nachteile zu befürchten hätten.

    gruß
    Booth
     
    Chu gefällt das.
  16. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    Solange es Leute gibt, die für so einen Dienst geld bezahlen wird es auch genügend geben die auf so eine Masche reinfallen. Sry aber ich würde kein Geld für FailMe ausgeben.
     
  17. Tommy*

    Tommy* Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    15.03.08
    Beiträge:
    620
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Apple ist ja hier Opfer und nicht Täter. Nichts gegen die Kritik am schlechten MobilMe start, aber das ist ne ganz schön oberflächliche Verknüpfung. Das würd ich mir bei ApfelTalk-News aber anders wünschen.

    EDIT: Außerdem ist Apple bekanntlich auch nicht das einzige Opfer von Phishing-Abuse. Fände es besser, wenn man mal die zwar unbekannten, aber dennoch skrupellosen Abuser an den Pranger stellte, anstatt der Firmen.
     
  18. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.332
    Hallo Tommy,

    meine Ausführungen bezogen sich auch nicht auf allgemeine Kritik am E-Mail-Dienst sondern auf eine erneute Meldung im Zusammenhang mit MobileMe.

    Sorry, wenn es falsch rübergekommen ist.
     
  19. JRiggert

    JRiggert Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.08.08
    Beiträge:
    236
    Ich denke auch dass die Verknüpfung von dem unglamourösen MM-Start etwas unglücklich ist. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
    Lediglich Journalisten der BILD-Zeitung würden sich dieser Mechanik bemächtigen um einer unwichtigen Nachricht mehr Brisanz zu verleihen.
     

Diese Seite empfehlen