1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pfeifton beim MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Odin Avatar, 23.01.08.

  1. Odin Avatar

    Odin Avatar Antonowka

    Dabei seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    352
    Hi,

    mein MacBook gibt in letzter Zeit immer so ein Pfeifton von sich. Es ist zwar kein lauter Ton, aber
    ein sehr hoher Ton, der sehr störend ist. Wenn ich der Touchpad benutze verschwindet das Geräusch,
    ist aber sofort wieder da wenn ich der Touchpad wieder los lasse.

    Hat/hatte Jemand ein ähnliches Problem?
    Handelt es sich vielleicht um das "berühmte" fiepten? Wenn ja, was kann ich tun?
    Das Geräusch stört wirklich SEHR beim arbeiten.

    Danke,
    Joachim
     
  2. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    dürfte das berühmte fiepen sein....

    dagegen hilft:

    -1 CPU Kern abschalten
    -Photobooth (o.ä. starten damit cpus belastet werden)
    -logicboard umtauschen (hilft nur bedingt und net lang)
     
  3. gianni

    gianni Idared

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    26
    nicht hinhören
    sich mit Arbeiten am MB beschäftigen und nicht mit fiepen
     
  4. Odin Avatar

    Odin Avatar Antonowka

    Dabei seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    352
    Sehr witzig...
    Traurig das man nicht ernst genommen wird. Ich wurde ja gern, aber er Ton ist einfach zu durchdringend.

    Kann ich mein Book noch austauschen lassen?

    Joachim
     
  5. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142

    kommt aufs alter an ... wenns jünger ist als ein jahr , ja
     
  6. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Oder nutzte das Programm "ShhhMBP"
     
  7. Josa

    Josa Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    388
    habe seit kurzem das gleiche Problem ... nervt sehr. Und leider ist bein MacBook schon älter als ein Jahr ...
     
  8. niklasen

    niklasen Klarapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    276
    getauscht wird es auf keinen Fall,
    und PhotoBooth auf machen bringt seit Leopard auch nix mehr - die iSight geht in' Standby, sobald das Photoboothfenster nicht mehr aktiv ist.

    Macht doch einfach Musik an - dann hört man's nicht mehr.
     
  9. Muellermilch

    Muellermilch Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    13.02.07
    Beiträge:
    675
    Ist es sicher, daß es am macbook liegt? evtl. das Netzteil? war bei mir so; Netzteil wurde aber innerhalb von 4 Tagen getauscht.
    Hast Du evtl. den zwei-pooligen Netzadapter aufgeschnappt; evtl. das andere Kabel nehmen und probieren? k.A. ( der 3-poolige Stecker + 1,5Meter Kabel)
     
  10. sirana

    sirana Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.142
    liegt am mainboard, ist alt-bekanntes problem...
     
  11. Odin Avatar

    Odin Avatar Antonowka

    Dabei seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    352

    Nun, einige hier behaupten,dass es getauscht wird - was ist also richtig?

    Und am Netzteil liegt es nicht - es fiept auch wenn ich ohne Netzteil arbeite...

    Joachim
     
  12. heldlenny

    heldlenny Klarapfel

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    283
    bei mir genau das gleiche Problem, sobald die Prozessorleistung bei beiden unter 4% fällt...echt nervig. Und Musik aufdrehn ist auch keine Lösung sondern nur problem vertuschen. Zumal in der UniBib überall Schilder rumstehn: Silent Study Zone ;)
     
  13. dexpot

    dexpot Carola

    Dabei seit:
    23.04.06
    Beiträge:
    111
    Schlagt mal "CPU Whining" nach.
     

Diese Seite empfehlen