1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Performa 6200 - festplatteaustausch

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von E99, 01.06.07.

  1. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    hi , Leute.
    habe mir gedacht die Festplatte ( 516 MB ) in meiner alten Performa 6200 auf eine Festplatte mit 12 GB um zu wechseln. Nur weiß ich nicht wie man an die Festplatte einer solchen Performa herankommt ? Wäre klasse wenn jemand mir weiterhelfen könnte.
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wenn ich mich recht entsinne, waren seitlich Drucktasten, die wenn ausgelöst es ermöglichten, den Gehäuse Deckel nach vorn abzuziehen.

    Gruß Stefan
     
  3. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    habe leider keine Drucktaste seitlich gefunden , gibt es vielleicht irgendwo eine Anleitung mit Bildern wie man den "Alten" öffnen kann.
     
  4. Pendagon

    Pendagon Gast

    Puuuh, ich meine, dass man das Gehäuse hinten oben anheben kann, und dann nach vorne abziehen. Da ist wie ein Widerstand (Nase) zu überwinden...

    Grüße

    Alex
     
  5. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Vielleicht findest du hier das Benutzerhandbuch, das du brauchst.
     
  6. E99

    E99 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    17.03.07
    Beiträge:
    536
    danke für die schnellen Antworten , aber gibt es den niemanden der schon mal die Festplatte bei einer Performa 6200 ausgetauscht hat und mir sagen könnte , wie man bei diesem Macintosh an die Festplatte herankommt ohne den Computer irgendwie zu beschädigen.
     
  7. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    An den 6200 kommst du (im Gegensatz zu der 5xx0 er Serie recht leicht an die Festplatte ran. Beschädigen kannst du natürlich immer was, z.B. beim Versuch das Gehäuse mit einem Winkelschleifer zu öffnen, aber die Schrauben hinten entfernen tuts auch... (etwas Ironie) ....gut gut, so komfortabel wie das Aufklappen bei den G3s ist es nicht. Die festplatte befindet sich leider nicht auf der ausziehbaren mainboardschublade, du musst den Rechner schon zerlegen
     

Diese Seite empfehlen