1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PDF Dokumente managen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Tengu, 25.05.07.

  1. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Hi!

    Kennt jemand eine intelligente PDF Verwaltung, die es einem ermöglicht pdfs in Sparten einzusortieren? Ich möchte einen großen Haufen pdfs (wenn möglich auch anderes) katalogisieren.

    Das Problem ist, dass mir keine Software bekannt ist, die nichts kostet, und ich mir keine Extrasoftware kaufen will/kann.

    Yep - kostet etwas, würde sogar in etwa passen.

    Kennt da jemand etwas einfaches Minimalistisches, was mir irgendwie genau das ermöglicht? Weil einfache Finder Ordner sind auch nicht wirklich inhaltlich sortiert, d. h. bei mir nicht ;).
    Das sind gut 300 pdfs oder so. Tendenz: wachsend ;)

    Gruß,
    Mark
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
  3. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Das ist eigentlich super... nur leider läuft das auf einem Intel Mac weder stabil, noch trifft das meinen Geschmack.
    Denn das Ding funktioniert so wie ich es sehe nur über Schlagworte und nicht über "Ordner" oder Kathegorien. Man kann quasi nicht wirklich sagen: Dieser Ordner soll nun da rein und kein anderer.

    Ich suche ehrlich gesagt was viel Einfacheres.
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Schau Dir mal Macjournal an.
    Irgendwo im Netz müßte die Version 2.6.1 frei zur Verfügung stehen. Zumindest ich habe das hier auf dem Rechner. ;)
     
  5. Ich habe die 29 EUR für die Vollversion ausgegeben. Dort kannst Du über Ordner und/oder Schlagworte arbeiten und sogar mit intelligenten Ordnern in Verbindung mit Schlagworten.

    29 EUR ist das Ding definitiv wert

    Wer Geld sparen will muss Zeit ausgeben, wer Zeit sparen will, muss Geld ausgeben.
     
  6. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Oh, wenn wir so etwas in die Runde werfen, dann habe ich auch noch einen:

    http://journler.com/

    *J*
     
  7. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Eher nicht. Ich suche eine Dokumentenverwaltungssoftware und kein Journalisierungs-Tool. Sofern man da keine Kataloge bauen kann... such ich das ja nich.

    Kann ja gerne sein, dass so was 30 € wert ist^^, nur glaube ich nicht, dass die nen Studentenrabatt haben^^. Mit anderen Worten: Chronisch armer Mensch sucht Verwaltungssoftware für pdfs, möglichst primitiv ;)

    Das Genannte ist einerseits was anderes, andererseits zu teuer :(
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Mal ne dumme Frage: Durchsucht Spotlight nicht auch die Keywords von PDF-Dokumenten? Es könnte ja sein, dass sich die PDF-Dokumente gar nicht in disjunkte Sparten einsortieren lassen.
     
  9. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    [?]
    Nein, eigentlich wollte ich die pdfs ja in Teilmengen Aufteilen und die Gesamtmenge M der pdf Dokumente daraus bilden. Diese Teilmengen brauchen ja nicht disjunkt zu sein, da M dadurch ja nicht zunähme. ;).
    [/¿]

    Mal ganz blöde: warum sollte man pdfs nicht katalogisieren können?! Ich kenne Software, die das kann. Leider jedoch allsamt nicht MacOS kompatibel.
     
  10. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Bei meinem Powerbook war der Omnioutliner dabei-das sollte doch in etwa das sein, was Du suchst?

    Hast Du das auf Deinem Mac?
     
  11. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das streite ich ja nicht ab. ;)
    Ich dachte mir halt, die billigste Lösung wäre diejenige, welche mit Bordmitteln auskommt. Da böten sich eventuell intelligente Ordner an, die mittels geeigneter Spotlight-Suchanfragen gefüllt werden. Wenn man die Spotlight-Anfragen auf die PDF-Keywords beschränkten könnte, wäre man doch durch, oder?
     
  12. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Ja, aber das ist doch eine Notiz Software, oder?

    edit: @quarx, ja schon... aber ich glaub nicht, dass Spotlight so intelligent ist^^.
     
  13. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Da glaub ich dann halt mal für Dich mit. :-D
    Die genaue Lösung weiß ich aber auf die Schnelle nicht...
     
  14. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Da kann man auch Ordner anlegen und Verlinkungen zu Dokumenten auf der Festplatte anlegen. Hier steht etwas über die Funktionen.
    Du willst Deine PDF in Ordner sortieren, den Ordnern könntest Du Schlagwörter zuweisen lassen.

    Damit kannst Du auch ein PDF in mehreren Ordnern erfassen, z. B. bei Querschnittsarbeiten.

    Ich denke, das wäre das Richtige.
     
  15. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ich glaube langsam, wir haben hier das klassische "iTunes-Problem"! ;)

    Soll heißen: Der Mac soll zwar verwalten, aber bitteschön nach meinen Regeln. Programme wie Yep oder Pages machen das halt auf andere Weise. Pages kopiert sogar beim "Import" alle PDFs in einen eigenen Ordner um & benennt sie auch nach einem eigenen System.

    Ich muss zugeben, dass mir für das gewünschte Anforderungsprofil die Ideen ausgehen.

    *J*
     
  16. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    landplage und crossinger gefällt das.
  17. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    In den Kommentaren zum o.a. iTunes-PDF-Verwaltungsartikel wird noch auf eine weitere, eventuell elegantere Möglichkeit hingewiesen: Spotlight-Metadaten. Das setzt allerdings wohl voraus, dass man die PDF-Dokumente immer nur auf einem HFS-Volume beherbergt.

    Das Thema "PDFs verwalten" beschäftigt mich im Moment übrigens auch. Ich habe da zum Beispiel ca. 1GB an digitalen Fachpublikationen herumliegen (>1500 Postscript- und PDF-Dateien), die im Moment nur nach Autoren in Ordner einsortiert sind. Das erleichtert die Suche nach Themen zu einem Fachgebiet natürlich nicht gerade. Diesen Ordner synce ich immer zwischen meinen Macs zu Hause und den Linux-Rechnern in der Uni (mit einem anderen Dateisystem) hin und her. Da hätte ich dann natürlich gern eine Verwaltungsstrategie, die sich zumindest nicht mit dem Abgleich ins Gehege kommt. Schön wäre es, wenn die Suche unter Linux ähnlich funktionieren könnte. Vielleicht geht es trotzdem irgendwie auch mit PDF-Keywords?
     
  18. KayHH

    KayHH Gast

    Ich würde auf Kommentare und intelligente Ordner setzten. Wenn es alles eigene Texte sind, kann man ja auch schon im Text für die Schlagwörter sorgen.


    KayHH
     
  19. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    so ein interim aus finder volltextsuche (+meta search) und itunes smartfolders könnte eventuell auch MoRU sein, ok keine freeware aber 10$ sind ja nun auch kein ding, dafür bekomme ich dann aber ein aufgebohrtes spotlight mit smartfolders :)

    habe es noch nicht getestet nur bei dem thread kam mir ein macBreak podcast in den sinn

    nutzt schon jemand MoRU und weiss zu berichten?

    dahui
     
  20. Tecalto

    Tecalto Alkmene

    Dabei seit:
    28.02.06
    Beiträge:
    31
    Tengu gefällt das.

Diese Seite empfehlen