1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PC Magazine: 10.5.2 ist der Umstiegsgrund

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 18.02.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Das renommierte PC Magazine hat sich die neuste Version von Apples OS X 10.5 nochmal näher angeschaut und der zuständige Redakteur Edward Mendelson kommt zu einem eindeutigen Ergebnis: Das Update ist der bislang beste Grund, endlich von Windows zu OS X zu wechseln. So lobte er besonders die neuen Funktionen in Stacks und die Tatsache, dass man TimeMachine nun auch von der Menüleiste aus bedienen kann. So schreibt er: "Als ich Apples OS X Leopard einen Tag nach Veröffentlichung testete, nannte ich es das für einen Großteil der Nutzer beste Betriebssystem aller Zeiten. Jetzt, wo 10.5.2 verfügbar ist und die Dinge beseitigte, die mich in 10.5 störten, stimmt dies umso mehr."

    via PC Magazine
     

    Anhänge:

  2. inglewood14

    inglewood14 Königsapfel

    Dabei seit:
    23.10.06
    Beiträge:
    1.217
    Naja. Ich bin da eher geteilter Meinung. Wenn man richtige, ernsthafte Probleme mit dem Update 10.5.2 hatte wäre sicherlich ein Grund wieder zu XP/Vista zu wechseln;).

    Meine ehrliche Meinung.

    Aber jetzt, wo bei mir auch wieder alles gut funktioniert, sehe ich das wieder anders. Leopard ist das beste Betriebssystem!
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    ja... ich bin immer noch bei Tiger... und noch etwas skeptisch ob ich meine "Produktio" umstellen will...
     
  4. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Sehe ich genauso, wie jensche.
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Vor allem das immernoch nicht überall funktionierende Indesign ist ein großer Haken...

    Joey
     
  6. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Ich unterschreib auch bei Jensche. Leopard kommt mir erst mit 10.5.3 oder gar .4 drauf.
     
  7. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Also ich hab 0 Probleme mit Leopard. Auch schon nicht mit 10.5.1 gehabt ^^
    Aber komisch, dass die Erfahrungen so krass unterschiedlich sind.
    Entweder ist Leopard 'scheisse' weil nichts funktioniert oder es läuft perfekt.
     
  8. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Jo :)
    ich mag es an sich auch nur die kleinen fehlerchen nerven wirklich manchmal, aber das wurde ja schon zu genüge besprochen..
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Ich war kurz davor, mein Powerbook wieder an den Tiger zu verfüttern. Aber mit dem 10.5.2-Update und vor allem mit dem nachfolgenden Grafik-Update hat sich ein wirklicher Qualitätssprung ergeben. Das System ist deutlich schneller geworden, die Rechte werden ohne Maulerei repariert (aber das soll ja eh nur Voodoo sein :p) und bisher läuft alles rund.
     
  10. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    für mich war 10.4 schon ein grund zum switch... aber 10.5.2 läuft wirklich rund (nicht das es 10.5 nicht auch getan hätte...)
     
  11. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869

    jaja, ich hätte ja schon nichts gegen ein upgrade auf Leopard - aber meine programme. Neben InDesign ist es mir auch bei Adobes Videoprogrammen noch nicht 100%tig klar, ob sie auf Leopard ohne Probleme laufen. Laut Kompatibilitätsliste von Apfeltalk sind sie nicht kompatibel.

    Naja, so erspare ich mir wengistens erst mal die 120 Euro.
     
  12. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.699
    Ich hab Indesign in der CS 3 Version auf meinem MacBook unter Leopard beinahe täglich im Betrieb.

    Läuft (fast) einwandfrei. Es gibt einen kleinen Bug der jedoch nicht wirklich stört.
     
  13. Infostudent

    Infostudent Ontario

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    342
    Hätte mal jemand die Güte, mir zu sagen was sich bei dem Update genau geändert hat? Was bedeutet Grafik-Update?
    Ich hatte nämlich ebenfalls kaum Probleme mit Leopard. Allerdings bin ich ohnehin ein Apple-Newbie. Und als erfahrener Windows Anwender muss ich sagen, dass Mac OS X auch so seine Macken hat. Allerdings kann das aufgrund der mangelnden Erfahrung auch an mir liegen :-D
     
  14. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Das Grafik-Update findet sich erst im Angebot, wenn 10.5.2 auf dem Mac installiert ist. Was dabei genau passierte, weiß ich nicht, aber die ganze Oberfläche erscheint wesentlich flüssiger und schneller.
     
  15. Infostudent

    Infostudent Ontario

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    342
    Ich habe es mir gerade geladen... Und mir scheint es hat sich nichts geändert. Flüssig und schnell wars vorher auch schon. Aber das merkt man wenn überhaupt wohl nur bei Benchmarks.
     
  16. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Oder bei einem nicht ganz so aktuellen Mac wie meinem. :-D
     
  17. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Oder bei älteren Spielen wie StarCraft. Da hatte ich immer bunte Reste vom Desktop im Bild gehabt. Und wenn ich mit Apfel+M das Spiel minimiert habe um zu gucken, wer mir was per Adium geschrieben hat, ist Adium fast immer abgestürzt, was laut Fehlerbericht ein Fehler im Garfikmodul von Leopard war
     
  18. Fat_Toni

    Fat_Toni Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.02.08
    Beiträge:
    856
    Ist bei mir genauso: Ich habe mit 10.5.2 keine Probleme, und auch mit 10.5.1 hatte ich nie Probleme. Liegt vermutlich an der vielseitigen Anwendungsmöglichkeit von Mac OS X, und da machen halt die einen Dinge die die anderen nicht machen, und dann haben die einen Probleme und die anderen nicht. ;)
     
  19. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Hmm. Diese Aussage finde ich irgendwie ziemlich lächerlich - ist ja nicht so, dass sich mit 10.5.2 so wahnsinnig viel geändert hätte. Und nur wegen erweiterten Stacks und dem Menubar-Icon für TM ist OS X jetzt auf einmal wirklich besser als Windows? Ziemlich subjektiv, dafür dass er im "renommierten PC Magazine" schreibt.
     
  20. burner0815

    burner0815 Macoun

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    117
    und ich als umsteiger bin begeistert... servus
     

Diese Seite empfehlen