1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Passwortverwaltung?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von HALF, 13.11.08.

  1. HALF

    HALF Boskoop

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    40
    Hallo,

    kennt jemand eine gute, d.h. sichere Passwortverwaltung für Mac?

    Mit der stets größer werden Anzahl an Kennwörtern etc. möchte ich gerne besser umgehen, anstatt entweder alles in ein Textdokument zu schreiben oder immer das gleiche, leicht zu knackende Passwort zu benutzen.

    Über Tipps freue ich mich.
     
  2. map77

    map77 Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.10.08
    Beiträge:
    7
  3. maclinux

    maclinux Erdapfel

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    3
  4. Hani90

    Hani90 Ontario

    Dabei seit:
    08.11.05
    Beiträge:
    349
    Meine Empfehlung ist auch 1Passwd. Gibts auch für das iPhone und einfach toll!

    Benutzbar in jedem erdenklichen Browser!
     
  5. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Naja, das ist etwas übertrieben. Es gibt z.B. kein Plug-In für Opera. Aber sonst: Ja, 1Password nutze ich selbst und kann es seitdem nur wärmstens weiterempfehlen, möchte nicht mehr darauf verzichten.
     
  6. HALF

    HALF Boskoop

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    40
    Die Ideen kamen ja schnell!!

    Vielen Dank dafür!

    Ich werde jetzt mal in Ruhe zu den angegebenen Seiten surfen und mir die Programme genau ansehen.

    :)
     
  7. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Meine Passwortverwaltung sieht folgendermassen aus (Achtung: Kein Scherz!)
    Die Sammlung ist im Laufe einiger Jahre entstanden. Es gibt zwar ein Backup als Textdatei, aber ohne meine Karteikarten geht nix.
     

    Anhänge:

    • BILD1.jpg
      BILD1.jpg
      Dateigröße:
      24,7 KB
      Aufrufe:
      836
  8. HALF

    HALF Boskoop

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    40
    Hi joe024,

    eigentlich auch eine gute Lösung. ;) Nur eine ungeschützte Textdatei auf dem Rechner scheint mir ein wenig angreifbar zu sein... o_O

    Aber warum nicht mal über einen guten alten Zettelkasten nachdenken. :-D

    Viele Grüße
     
  9. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Nene, die Textdatei liegt auf einem USB Stick im Zettelkasten.

    Der Zettelkasten ist praktisch und ich muss mir nie Gedanken machen wegen Systemabsturz (höchstens wegen Zettelkastenabsturz vom Schreibtisch :-D )
    Irgendwie hat sich dieses System jetzt verselbstständigt. Auf jeden Fall virenfrei und Hacksicher!
     
  10. SZoege

    SZoege Cripps Pink

    Dabei seit:
    24.03.07
    Beiträge:
    151
    Finde ich auch am coolsten.
    Kannste auch auf nem Pocket PC öffnen.
     
  11. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Komisch, dass hier noch keiner Apples Schlüsselbund erwähnt hat.
     
  12. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Vielleicht, weil er so im System verankert ist, daß man ihn nicht mehr wahrnimmt.

    Aber: meine Zugangsdaten für Webseiten bekommt auch mein Schlüsselbund nicht zu sehen, ist analog einfach sicherer.
     
  13. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Ich hatte den eine Zeit lang auf einem USB-Stick liegen, so war er nur verfügbar, wenn der Stick drin war. Da ich aber meist vergaß ihn rauszuziehen und der Stick letztens nicht mehr vom Mac erkannt wurde, liegt der Schlüsselbund wieder auf meiner Platte. Ich müsste auch immer ein Buch mit mir rumschleppen, würde ich alles notieren. Gar nicht daran zu denken, wenn ich das Buch dann verliere oder im Zug meine Tasche liegen lasse.
     
  14. stu

    stu James Grieve

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    139
  15. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    "Keychain Access.app", darin "secure note". Werden Deine Paßworte denn nicht in diesem "Schlüsselbund" gespeichert?
     
  16. OleHH

    OleHH Damasonrenette

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    494
    Kann ich nur zustimmen. Ich benutze schon seit langer Zeit KeePass (sowohl auf Windows als auch auf Mac) und bin absolut zufrieden damit. Und nicht nur, weil es auch kostenlos ist.
     
  17. TexanSteak

    TexanSteak Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    1.400
    ...mal wieder wird in die Ferne geschweift, dabei haben wir doch alle einen Mac:
    Schlüsselbund - sag ich nur und wurde ja auch schon erwähnt. Ist beim OS kostenlos dabei und sehr einfach zu benutzen. Ich benutze ihn auch, um selbst Notizen zu erstellen, die nicht jeder sehen soll. Speichert einerseits schön übersichtlich (und mit Admin Kennwort auch sicher) die Webseiten und Passwörter, kann man aber auch selbst editieren. Es lohnt sich, da einfach mal ne Viertelstunde reinzuschauen und wie ich es gemacht hab einfach mal die Hilfedatei durchlesen. Ist wirklich nicht sehr kompliziert, da hat man sich schnell eingearbeitet.
     
  18. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Finde ich nach wie vor die sicherste Lösung, persönlich benutze ich den Schlüsselbund

    [​IMG]


    Nein nicht diesen, den im OS X:p


    Gruss
    Smooky
     

Diese Seite empfehlen