1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Passwortschutz für Blog

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von skepsis, 28.07.08.

  1. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Hallo zusammen,

    möchte gerne für ein paar Wochen ein Blog einrichten, dass aber nur für einen bestimmten Kreis zugänglich sein soll! Hat jemand ne gute Idee, wie ich das mit nem Passwort versehen kann? htaccess ist ja nicht gerade dafür ausgelegt, dass sich mehrer User gleichzeitig anmelden, oder täusche ich mich da?

    Gruß
    Skepsis
     
  2. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
    Was für eine Bloggingsoftware verwendest du denn?
     
  3. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Bin in der Hinsicht flexibel um evtl. eine zu nutzen bei der sich das am Einfachsten gestaltet. Dachte bisher an Wordpress, bin aber wie gesagt nicht festgelegt!
     
  4. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
  5. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    dankeschön!
     
  6. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Oder doch nocht nicht ganz!
    Vielleicht liegt es daran, dass ich die deutsche Version genommen haben. Von der Versionsnummer scheint sie aber identisch mit der englischen zu sein.
    Leider habe ich dort nicht die Konfigurationsmöglichkeit, wie sie in deinem Link beschrieben wird.
    Ich kann nur auswählen: siehe Anhang!
    Das ist zwar schon besser als komplett öffentlich, aber ich möchte es komplett passwortgeschützt!

    Gruß
    Skepsis
     

    Anhänge:

  7. C.Schwab

    C.Schwab Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    470
    Zur Not mit htaccess
     
  8. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Ja aber wie multiuserfähig ist das?
     
  9. drok

    drok Klarapfel

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    278
    Dem Webserver ist es ziemlich egal wieviele User schon auf den Ordner zugreifen der mit .htaccess geschützt ist.
    Also du kannst damit XYZ User anlegen und die können auch alle gleichzeitig darauf zugreifen.
    .htaccess ist nur eine Konfigurationsdatei des Webservers also stellt sich die Frage der Multiuserfähigkeit garnicht.

    edit: In Deinem Fall würde ich einen Zugriffsschutz mit htaccess vorziehen.
    Wenn Du den Blog selber mit einem Passwort schützt, dann kann man trotzdem darauf zugreifen und ggf. eine Sicherheitslücke ausnutzen. Oder Du spielst am Blog rum und entriegelst ihn dadurch ausversehen...
     
  10. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.255
    Das hängt vom verwendeten Sicherungsmechnismus ab. SQL-Datenbank und LDAP sind definitiv mehrbenutzerfähig.
     
  11. C.Schwab

    C.Schwab Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    470
    Man kann soviele User definieren wie man will...
     
  12. skepsis

    skepsis Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.060
    Ok Danke für eure Antworten! Bin mir noch nicht ganz sicher, ob das wirklich die optimale Lösung. htaccess geht ja ziemlich auf die Performance! Aber gut, einen Tod muss man wohl sterben! ;)

    Gruß
    Skepsis
     
  13. mschoening

    mschoening Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.764
  14. drok

    drok Klarapfel

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    278
    Naja, "ziemlich" ist relativ, hab gerade das hier gefunden: benchmarking .htaccess performance


    Jepp, PHP wäre natürlich die "gschmeidigste" Lösung :p
     

Diese Seite empfehlen