1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Passt mein Monitor zum Mac Mini?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Ingo Henke, 20.12.05.

  1. Ingo Henke

    Ingo Henke Gast

    Hallo,

    ich habe ein gutes Angebot für einen Mac Mini erhalten + einer Apple Maus und der Tastatur. Da ich jetzt nur meinen TFT-Bildschirm anschließen müsste, wäre alles komplett. Doch ich bin an einer ominösen Liste geraten, wo Monitore aufgeführt werden die einmal für den Mini funktionieren und welche die nicht funktionieren. Doch meiner war da nicht dabei. Deshalb bin ich jetzt verunsichert, ob mein TFT an einen Mac passen würde.

    Mein TFT ist knapp ein Jahr alt und ist ein Fujitsu-Siemens Scaleoview C15-2 15" TFT-Monitor.

    Bitte verspottet mich nicht für diese Frage, denn einige "Fachleute" werden bestimmt jetzt den Kopf schütteln.
     
  2. ACCESS DENIED

    ACCESS DENIED Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    103
    keiner schüttelt! ohne jetzt selber lange suchen zu wollen, aber hat der monitor einen DVI-eingang? wenn ja, würde ich mir keine sorgen machen. hat der monitor aber "nur" einen normalen vga-eingang, kann, muss aber nicht, es zu verschiedenen problemen kommen. da heißt es wirklich nur try and error, es sei denn, es ist jemand hier, der durch zufall wirklich den gleichen monitor hat.
     
  3. Philmax

    Philmax Gast

    Hallo,
    ich denke er wird funktionieren.
    Aber willst du einen Apple Kauf wirklich von einem vorhandenem Monitor abhängig machen?

    Gruß Philmax
     
  4. mrmac

    mrmac Gloster

    Dabei seit:
    11.09.05
    Beiträge:
    64
    Wenn der Monitor an Deinem ibook funktioniert, wird er sicher auch am mini funktionieren.

    Ich glaube die Geräte haben oder hatten zumindest eine identische Grafikkarte.

    Die made4mac Liste bei Apple ist auch nicht abschliessend, sondern umfasst diejenigen Geräte für deren Kompatibilität Apple garantiert.
     
  5. ACCESS DENIED

    ACCESS DENIED Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    103
    also die die grafikkarte des ibook ist nicht die gleiche wie im mini. der mini hat "nur" eine 9200 und ist nicht coreimage-fähig. das kleinste ibook hat aber schon eine 9550 und ist ci-fähig. zwischen beiden karten liegen in der leistung zwar nicht welten, aber es gibt unterschiede. und die meldungen in den foren, dass der mini am vga-ausgang nicht der hit ist, sind denke ich mir nicht zu übersehen.
     
  6. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Da muss ich widersprechen.

    Das analoge Signal am Mac mini ist zu schwach. Mir ist nicht bekannt dass das Problem in dieser Form auch iBooks betrifft.

    In der Praxis ist es einfach so, dass auf vielen Bildschirmen mit analogem Eingang das Bild fade und dunkel wirkt. Das Problem ist über Kontrast und Helligkeit nicht zu regeln. Auf einem NEC 19" TFT hier war es nicht so schlimm, aber beim Anschluss eines Hyundais mit DVI war trotzdem ein deutlicher Unterschied zu sehen.

    Aus meiner Praxis: Mac mini nur mit DVI oder vorher testen ob er sich mit dem analogen Monitor verträgt.
     
  7. Ingo Henke

    Ingo Henke Gast

    Ich habe mein iBook an meinen Monitor angeschlossen und es funktionierte auch. Der Verkäufer hat mir versichert, dass bei seinen Monitoren (Siemens & Samsung mit VGA-Anschluss) es keine Probleme gab. Meinen Monitor könnte man für DVI nachrüsten, aber das kostet wieder etwas. Vielleicht habe ich es auch nicht mitbekommen, aber hat Apple irgendwann einmal die Grafikkarte am Mini gewechselt?

    Sollte mein Monitor nicht am Mini passen, dann werde ich den Kauf lassen. Ich bin nicht bereit mir einen neuen Monitor zu kaufen und dann nah an den Preisen für einen iMac zu geraten. Ich brauche nicht unbedingt jetzt einen Desktop-Mac, aber das Angebot das ich jetzt habe würde mir sehr gefallen.

    Im Gegenteil warte ich lieber etwas und kaufe mir später den Intel-iMac, wo der Bildschirm schon eingebaut ist. ;)
     
  8. ACCESS DENIED

    ACCESS DENIED Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    103
    @ingo: wie sieht denn die konfiguration des mini aus und wie ist das angebot. davon würde ich den kauf abhängig machen. passen wird er sehr wahrscheinlich, aber ob du mit der bildqualität zufrieden sein wirst...
     
  9. Ingo Henke

    Ingo Henke Gast

    Also ich muss dann mal den Verkäufer fragen, um welches Modell es sich darum handelt. Was ich weiß ist, dass der Mini 8 Monate alt ist. Vielleicht kann man damit den Typ der Grafikkarte damit herausfinden. Ich könnte aber mal den Verkäufer nochmal fragen. Doch er hat mir versichert, dass seine Monitore mit VGA-Anschluss mit den Mini harmoniert haben. Als ich das iBook mit meinen TFT verband war die Bildqualität gut.
     
  10. omdot

    omdot Gast

    Also, ich hab' ja normalerweise keinen Monitor an meinem mini...
    Aber als ich ihn zum Konfigurieren an einen angeschlossen hatte (analoger d-sub), sah das durchaus in Ordnung aus. Hatte ihn an einem Acer AL1715 17"-TFT.
    Bei 'nem Kunden hab' ich 'nen mini verbaut, bei dem nur ca. einmal im Monat jemand draufschaut. Der hatte noch einen ca. 10 Jahre alten 15"-Röhrenmonitor (irgendein totaler Schrott) da 'rumstehen. Tut's auch. Und das Bild war erstaunlich gut, hätte ich an der Krücke nicht erwartet. ;)
    Außerdem: wenn das Angebot sooo gut ist, kauf' ihn halt einfach und wenn's Dir nicht zusagt, kannst Du ihn immernoch gewinnbringend verkaufen - oder schlepp' halt einfach 'mal das TFT zim mini und probier's aus. Ist ja nicht so schwer.


    om.
     
  11. ACCESS DENIED

    ACCESS DENIED Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    103
    also die grafikkarte hat sich im letzten jahr nicht geändert. es ist noch immer eine radeon 9200. die modelle der letzten wochen haben aber 64 statt 32 mb ram. darum geht es aber nicht. wie gesagt, teste es mal. ich wollte hier keine große panik verbreiten, aber darauf hinweisen, dass es sein kann. wenn es ein guter verkäufer oder bekanter ist, dann wird er einem test zustimmen und wenn du nach dem test zufrieden bist, behalt den mac. ich bin sehr zufrieden mit meinem mini.
     
  12. tobiasp79

    tobiasp79 Meraner

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    224
  13. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Also ich habe mit meinen VGA Monior Marke "ichweißnichtwas" keine Probleme am macmini. Weder mit der Auleuchtung noch den Farben. Wenn Du die Liste auf

    http://www.macmini-forum.de/monitore.php

    meinst, die ist seriös, da die Daten von den betroffenen bzw. glücklichen Anwendern selbst stammen.
     
  14. Ingo Henke

    Ingo Henke Gast

    Mein Monitor steht dort nicht drauf. Es liegt wohl daran, dass kein Mitglied des Forums diesen verwendet. Dort sind Monitore von 15 " eher selten.

    Das Angebot hat sich erledigt. Der Mini hatte kein AirPort und deshalb habe ich es gelassen. Bluetooth war über ein USB-Stick vorhanden. Diese 650,- € waren mir dafür schon zu viel. Deshalb werde ich bis zur Macworld Expo 2006 warten oder mal bei Ebay schauen. Gibt es hier in diesen Forum ein Marktplatz wo Apple-Produkte angeboten werden?
     
  15. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    Zum Marktplatz hier entlang oder in der Forenübersicht ziemlich weit unten in der Rubrik Community. :)
     
  16. Ingo Henke

    Ingo Henke Gast

    Hallo,

    ich habe mir jetzt den Mac Mini bestellt. Der wird wohl die kommenden Tagen geliefert werden. Ich glaube daran, dass mein Monitor damit funktioniert, weil ich überhaupt nicht verstehen kann weshalb das nicht gehen sollte. Aber wenn es negativ ausfallen sollte, gäbe es dann die Möglichkeit, den Monitor an den Ausgang anzuschließen, wo man sonst ein TV-Gerät oder einen Beamer anschließt.
     
  17. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Der Mac mini hat nur einen Ausgang. An diesen kannst du entweder einen Monitor digital direkt anschliessen (DVI), oder mittels des mitgelieferten Adapters analog (VGA).

    Der Grund warum viele analoge Monitore am Mac mini ein schlechtes Bild haben, ist die Tatsache dass das VGA-Signal zu schwach ist. Das Signal entspricht nicht den VESA Spezifikationen. Dies wurde beispielsweise beim Mac mini Test in der ct' bemängelt. Es handelt sich hierbei schlicht und ergreifend um einen technischen Fehler den das Gerät hat und der offenbar nicht durch Treiber/Firmware-Updates zu beheben ist.

    Wenn der Mac mini bei dir nicht funktioniert kannst du ihn ja innerhalb 2 Wochen kommentarlos zurückgeben.
     
  18. ACCESS DENIED

    ACCESS DENIED Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    103
    der mini hat nur den dvi-ausgang. an den kannst du nur direkt einen dvi-monitor, per dvi-vga-adapter einen normalen vga-monitor oder per dvi-tv-adapter einen fernseher anschliessen. der dvi-vga liegt bei. der dvi-tv musst du separat kaufen.
     
  19. Hab meinen Mini an einen Philips 109 E50 (Röhre, VGA-Adapter) angeschlossen.
    Das Bild ist in der tat etwas dunkler / schlechter als am PC.

    Das Problem hab ich aber weitestgehend dadurch behoben, daß ich unter Systemeinstellungen - Bedienungshilfen den Kontrast etwas erhöht habe. :)
    Man muß mit dem Regler etwas aufpassen. Zu viel darf man nicht aufdrehen. Ich habs so etwa auf halben Weg zum ersten Strich gestellt.
     
  20. Ingo Henke

    Ingo Henke Gast

    Hallo,

    ich habe meinen Mac Mini jetzt in Betrieb genommen. Das Bild am TFT ist besser als an meinen Windows-PC. Also ich bin jetzt beruhigt und kann mich jetzt Mac-Vollanwender nennen. Ich danke allen für ihre Hilfe. :-D
     

Diese Seite empfehlen