1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Partitioniern aktuell?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von derbYstar, 09.06.09.

  1. derbYstar

    derbYstar Klarapfel

    Dabei seit:
    10.11.08
    Beiträge:
    275
    hab hier schon viel rumgespielt an meinen partitionen hatte erst ne
    MAC Partition,
    FAT32 Partition (Daten, Dokumente)
    NTFS Partition (mit Windows)


    ...die windows partition hat irgendwan nur noch bluescreens gebracht, ich hab sie nun gelöscht und will bootcamp nochmal neuinstallarien dann allerdings weniger platz windows zur verfügung stellen als bisher.
    kannn man eignetlich mittlerweile die partitionsgröße nach installiertem windows ändern?
    wie führe ich partition MAC und die NTFS Partition (die jetzt allerings leer und wieder MAC OS Extented formatiert ist) wieder zusammen=? in den dienstprogrammen kann ich ja nur hinzufügen und löschen aber nicht zusammenführen oder?

    welche programmme bieten das? freeware oder nicht? danke!
     
  2. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Für Windows wird eigentlich empfohlen, eine FAT32-Partition zu verwenden, wurde auch hier im Forum schon diskutiert, falls Du es nochmal versuchen möchtest:
    Was eine MAC-Partition ist, weiß ich nicht, die beiden mir bekannten Standards sind wie gesagt NTFS und FAT32. Falls Du Deine Mac-Partition und die NTFS-Bluescreen Windows-Partition zusammenführen willst, habe ich diesen Thread in einem anderen Forum gefunden. Ich würde Dir empfehlen, einfach mal bei Google zu suchen, bevor Du hier einen eigenen Thread aufmachst, war der dritte Treffer in der Google-Suche o_O
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Im Gegenteil. Die Formatierung in NTFS ist für XP obligatorisch, für Vista Pflicht.
    http://www.apfeltalk.de/forum/p2273956.html
     
  4. derbYstar

    derbYstar Klarapfel

    Dabei seit:
    10.11.08
    Beiträge:
    275
    naja formatiere normalerweise auch immer NTFS für windows, allerdings könnte das vielleicht hier in combi mit mac das problem sein was mir immer mal bluescreens verursacht. hab nämlich auf meinem windows rechner stand allon schon seit 5 jahren kein blue screen mehr gehabt...

    @snoopy: die variante ist ja mit datenverlust, hab im hinterkopf das es auch tools ohne gibt mittlerweile. und wenn ich sie lösche kann ich den freien speicher auch nirgendshinzufügen weil hieraschich:
    1. MAC OS PARTITION
    2. DOKUMENTE DATEN PARTITION (FAT32)
    3. WAS ÜBRIG GERADE IST

    wie soll ich 3 wieder an 1 ranklatschen? bzw. am liebsten wäre mir wenn der gewonnene / übrig geliebene speicher is an 2 ranhängen kann, damit ich den freien speicher noch für weiter daten / dokumente habe...
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Macs sind auch nicht explizit für den Betrieb von Windows ausgelegt.
    An NTFS liegt das mit Sicherheit nicht – NTFS verhindert BSoD sogar (das Teil kennt im Gegensatz zu Fat32 wenigstens eine gewisse Rechtetrennung und kann so eine kleine Hürde für Viren werden).
     

Diese Seite empfehlen