1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Partition von Macbook 13'' gelöscht, macbook nicht startbar

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ThePretender, 28.02.09.

  1. ThePretender

    ThePretender Jonagold

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    19
    Hallo liebes Forum,

    Zu meinem Problem:

    Ich bin einerseits ein Macbook Newbie und kenne mich mit der Materie nicht wirklich gut aus. Heute wollte ich auf meinem Macbook 13'' (den neuen 2008) Windows XP installieren. Klappte wegen einem Treiber für die Grafikkarte nicht so ganz.
    Also habe ich erst einmal die Partition vom Windows C: BOOTCAMP gelöscht und formatiert. Soweit so gut.

    Habe dann meinen Macbook neugestartet. Doch jedesmal nachdem ich den Macbook neu gestartet habe, wollte er dann automatisch ins WINDOWS System gehen, und da ich ja aber schon die Partition gelöscht habe, wollte er dass ich die entsprechende CD reinschiebe um Windows wieder zu installieren. Soweit auch kein Problem, denn wenn ich jedes mal beim Neustart vom Macbook "ALT" gedrückt hielt, kann man ja zwischen WINDOWS und MAC auswählen.

    Trtozdem irgendwie lästig die Angelegenheit und ich wollte, dass Windows vollkommen von meinem Macbook verschwindet. Also, dass nach einem Neustart sofort das OSX Betriebssystem erscheint und nicht Windows. So hab ich die Windows Installations CD wieder in den Macbook reingeschoben und rebootet. Anschließend kam dann die Installationsseite von Windows.

    Nun der Fehler:
    Nachdem ich auf der blauen Windows Installationsseite bin, hab ich dann noch die restliche Partition gesehen. Diese war aber unter dem Namen C:. Ich dachte, das ist noch die Restpartition von Windows, und hab dann diese gelöscht, jedoch nicht formatiert. Bedauerlicherweise...war dies aber die Partition vom Mac OSX...

    Jetzt kann ich leider nicht mehr in meinen Macbook hinein. Wenn ich den Laptop einschalte, dann kommt bloß ein Systemfehler, ich sollte den Laptop neustarten oder die Windows CD reinschieben.

    Wie krieg ich die Macbook Partition wieder? Kann man diese wieder herstellen bzw. wie gehe ich jetzt vor? Ich möchte Windows komplett löschen, und meine alten Partition wieder herstellen (250GB, OSX Macbook). Dort oben waren wichtige Dateien, auch für die Uni...

    Hoffe ihr könnt mir helfen!!! :(


    VG.
    P.
     
  2. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Vielleicht hat jemand anderes eine Idee, sonst gilt:
    Gelöscht ist gelöscht. Wenn du sämtliche Daten gesichert hast könntest du OSX neu installieren. Ansonsten müsstest du dich an die Datenrettung machen. Das nächste Mal bevor du gleich eine Partition löscht lese mal die Anleitung von dem betreffendem Programm.
     
  3. ThePretender

    ThePretender Jonagold

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    19
    Ich hab hier aber bereits von "Wiederherstellungs" Programmen gelesen. Allerdings hab ich keien Ahnung wie diese funktionieren, geschweige denn wie ich diese anwenden soll, da ja mein Macbook zur Zeit gar nicht funktioniert. Es scheint so, als wäre kein Betriebssystem oben.

    Wegen Sicherung....hm, naja. Ich habe dieses "TimeMachine" immer eingeschaltet gehabt. Jedoch, wo ist dieses Backup? Wie finde ich es?

    lg
     
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Auf der externen HDD die du TM als Sicherungsmedium zugeteilt hast.
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Dann hast Du eine Chance: Von der Leo-DVD booten, eine Installation anschieben und dann bei der entsprechenden Abfrage das TM-Backup zurückspielen.
     
  6. ThePretender

    ThePretender Jonagold

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    19
    Danke für die Antwort,

    aber ich muss hier mal dumm fragen...Was ist eine Externe HDD, und TM als Sicherungsmedium?? Sorry, ich hab absolut Null Plan...

    lg
     
  7. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    externe HDD = externe Festplatte.
    Da du fragst, hast du keine :(
    Also entweder Datenrettung, oder abschreiben.
     
  8. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Auf der externen Festplatte, die du bei der erstmaligen Verwendung von TimeMachine als den "Ort" festgesetzt hast, auf dem TimeMachine die Backups ablegen soll.
     
  9. ThePretender

    ThePretender Jonagold

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    19
    Also ich wüsste nicht, dass ich eine externe Festplatte hätte....verdammt :(
    Ich muss die Dateien wieder haben...kann doch nicht sein, dass wenn ich nur die Partition lösche aber nicht formatiere, die Dateien verloren gehen?


    Könnte mir das jemand genau erklären? Was ist die Leo-DVD? Ist die bei mir dabei? Hab nur Macbook Application DVD und Macbook OS X Install DVD.

    Ich schildere das Problem noch einmal genau:
    Also wenn ich jetzt meinen Macbook starte, dann kommt erst einmal gar nichts. Nur ein weißer Apple Bildschirm. Nach ca. 30 Sekunden dann kommt die Fehlermeldung "No bootable device -- insert boot disk and press any key" wobei, dies jedoch nicht funktioniert. Also muss ich meinen Macbook ausschalten.

    Wenn ich aber die Windows XP DVD reinschiebe und den MacBook reboote, dann kommt eben der Windows Installations Bildschirm auf.
    Meine Hände sind also praktischerweise gebunden. Auch wenn ich möchte, ich kann die OSX Installation nicht ausführen, sondern nur Windows installieren. Die Partition ist bereits wieder auf eine gestellt, also 250GB. Jedoch wie gesagt, nur gelöscht aber nicht formatiert.

    Ich habe irgendwo gelesen, dass wenn die entsprechende Partition nicht formatiert, nur gelöscht worden ist, dann die Dateien noch zu retten sind. Da ja anscheinend nur die Parameter nicht mehr da sind, der Inhalt der Dateien aber schon.

    Please help...

    Verzweifelte Grüße,
    P.
     
  10. ThePretender

    ThePretender Jonagold

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    19
    Anm.: Habe gerade herausgefunden, dass wenn man die Mac OSX Installations DVD reinschiebt, mit C-gedrückt rebootet, dann wieder ins Mac OSX System reinkommt. Hat auch prima funktioniert. Allerdings komme ich jetzt zur Mac OS X-Installationsprogramm...sprich, er installiert jetzt OSX Leopard neu. Ich will aber noch nichts neu installieren, da ich vorher meine Dateien sichern möchte. ...

    Naja, das Problem besteht eigentlich noch immer, hoffe mir kann jemand helfen.

    Noch immer verzweifelte Grüße,
    P.
     
  11. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Das Missverständnis ist entstanden, da du gesagt hast, dass du TM am Laufen hast, was aber anscheinend doch nicht der Fall ist.

    Wenn du dich mit der Materie nicht auskennst und deine Daten von Wert für dich sind, dann rate ich dir zu einer Datenrettungsfirma.
     
  12. ThePretender

    ThePretender Jonagold

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    19
    Hm....klingt nicht nach einem Happy Ending. Ich such noch ein bisschen im Internet...Und falls jemand doch noch etwas weiß, oder mir dementsprechend ein genaues Turtorial schicken könnte, wie ich die gelöschte Partition wieder herstellen könnte, wäre ich demjenigen sehr dankbar.

    Anm.: Bin jetzt wie gesagt im Leopard OS X Installationsfenster von Apple. Oben in der Menüleiste, gibt es die Leiste "Dienstprogramme- Fesplatten-Dienstprogramm, Starvolume, System von der Datensicherung wiederherstellen" und noch einige mehr. Hab auch gelesen, dass man dadurch seine alte Partition retten kann. Jedoch wenn ich drauf klick, versteh ich nicht ganz, was da zu machen ist. Könnte mir das einer genau erklären?...

    LG
    P.
     
  13. wantamac

    wantamac Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    593
    würde helfen, wenn du beschreibst, was da steht
     
  14. ThePretender

    ThePretender Jonagold

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    19
    Also wenn ich in der Menüleiste auf "Dienstprogramme> Festplatten-Dienstprogramme" gehe komtm da ein Fenster. Links daneebn ist eine Tabelle, folgendes ist aufgelistet:

    ->243,9 GB TOSHIBA MK2553 GSX Media.
    Unter Informationen steht dann:
    Name: TOSHIBA MK2553 GSX Media
    Typ: Medium
    Partitionstabellen-Schema: Unformatiert (!!!!)
    Medien-Identifikation: disk0
    Medianname: TOSHIBA MK2553GSX Media
    Medientyp: Allgemein
    Verbindungs-Bus: Serial-ATA-2
    Gerätebaum: /PCI0@0/SATA@B/PRT0@o/PMP@0/@0:0
    Beschreibbar: Ja
    Auswerfbar: Nein
    Mac Os 9-Treiber installiert: Nein
    Ort: Intern
    Gesamtkapazität: 232,9 GB (eigentlich 250GB???)
    S.M.A.R.T.-Status: Überprüft
    Mediennummer: 0
    Partitionsnummer: 0


    dann unterhalb in der Tabelle steht noch die DVD, die drinnen liegt:
    ->HL-DT-ST DVDRW GS21N
    ->Mac OS X Install DVD





    Bei der Festplatte 232,9 GB TOSHIBA MK 2553GSX Media kann ich dies nicht überprüfen. Bei Volume überprüfen/reparieren oder Zugriffsrechte überprüfen/reparieren sind die Buttons grau, sprich ich kann diese nicht anklicken. Dann weite runter "Wiederherstellen" rechts im Fenster stehen:

    "Quelle (Image oder Volumen auswählen)" Wenn ich da drauf klicken kommen nur Auswahlfelder aus von :
    "Geräte: iDisk ODER MAC OS X INSTALLATIONS DVD
    "Orte: root ODER Applications"

    Beides hilft mir nicht wirklich, da ich nirgends einen Volume oder Image sehe. Wo finde ich die TM Backup Dateien?


    Hm, ich weiß wirklich nicht weiter.
    Es gibt noch unter "Dienstprogramme->System von der Datensicherung wiederherstellen. " Jedoch wenn ich da drauf klicke...kommt ein Fenster, wo er nach TimeMachine Backup Daten sucht. Und da sucht er ziemlich lange und es kommt nix.


    Hoffe, das was ich geschrieben habe, ist nicht zu wirr und unverständlich. Hoffe auf baldige Hilfe!

    lg
     
  15. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    TimeMachine hast Du nur, wenn Du regelmäßig Sicherungen auf eine externe Festplatte gemacht hast. Hast Du? Wie es für mich aussieht - nicht.
     
  16. ThePretender

    ThePretender Jonagold

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    19
    Nein hab leider keine externe Festplatte...
    Ich dachte die TM macht Backups ebenfalls auf der Festplatte, sodass man dann im Notfall auf diese zugreifen kann...

    Weißt du eventuell eine andere Lösung, wie man eine gelöschte Partition wieder herstellen kann?

    lg
     
  17. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Es stimmt, dass deine Daten noch da sind, aber aufgrund der gelöschten Partition keinen Zugriff gibt.
    Mit ein bischen Glück kannst du Daten retten.
    Du brauchst dazu eine externe Festplatte oder eine andere Möglichkeit, deinen Rechner in ein Betriebsystem zu booten. OSX oder evtl. Linux.
    Dann musst du auf deiner internen 250GB Festplatte eine HFS+ Partition erstellen, ABER ohne Formatierung. Das geht meines Wissens nicht mit dem Festplattendienstprogramm, dafür muss man das Terminal bemühen.
    Alternativ, wenn es geht, kann man diese Partition auch mit einer LinuxLiveDVD erstellen, ich weiß aber gerade nicht, ob Linux HFS+ Partitionen mit der GUID verwalten kann.
    Da das in einer Kommandozeile gemacht werden muss, kann man sich aber auch ruckzuck die Daten komplett zerschiessen. Da gibt es nicht unbedingt Sicherheitsabfragen und Parameter müssen exakt eingestellt werden.

    Danach, wenn die Partition wieder steht, ist zwar die Platte leer, aber die Daten evtl. noch da. Dann kannst du mit einem Datenrettungsprogramm für Mac DataRescue die Platte durchforsten und ggf. gefundene wieder herstellen lassen.

    EVTL. läuft DataRescue auch ohne eine vorhergehende Partitionierung, dann brauchst du nur eine externe Festplatte und ein darauf installiertes OS X.
     
  18. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Wenn ich mir die Sache so ansehe, hat ThePretender nur die Wahl zwischen einer professionellen Datenrettung und dem Totalverlust seiner Daten.
    Das geht nicht gegen Dich, ThePretender, aber Du wirst das ohne Hilfe nicht schaffen. Und alles, was Du jetzt auf Verdacht an dem Rechner machst, zerstört Deine Daten weiter.
     
  19. ThePretender

    ThePretender Jonagold

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    19
    Zur zeit mache ich noch gar nichts, überprüfe inzwischen nur die Image Datei. Muss aber zugeben, dass ich nicht weiß, was dabei rausspringt.

    Wieviel würde so eine professionelle Hilfe kosten? Und wo vor allem würde man so eine Hilfe finden? In einem Apple Store?

    lg
     
  20. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Damit greifst Du auf die Festplatte zu, laß das bleiben.
    Vierstellige Summen. Suche mal nach "Professioneller Datenrettung".
     

Diese Seite empfehlen