1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels: Win Taskleiste/Taskbar nicht mehr unten (relocate automatically)

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von lamekx, 19.09.08.

  1. lamekx

    lamekx Gala

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    49
    hi zusammen,

    benutze parallels version 3.0 build 5608
    habe im cohernce modus spasseshalber mal die "relocate automatically" option eigeschaltet, die ja bewirkt, dass die taskbar immer gegenüber des docks (bei mir unten) angezeigt wird.
    alles schön und gut!

    munteres hin- und herswitchen hat ein paar tage auch problemlos funktioniert, nur jetzt nicht mehr. habe die funktion "relocate automatically" ausgeschaltet, die bescheuerte windows taskbar will aber trotzdem nicht wieder runter an ihren angestammten platz. egal in welchem modus (single screen, full screen oder coherence).

    da ich die windows installation bei kundenpräsentationen brauche, wäre es gut, wenn windows wieder so aussieht, wie man es als windwos-user gewohnt ist.

    hat jemand einen tipp, was zu tun ist?


    viele grüße!

    l.
     
  2. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Wenn du eh Sachen präsentieren willst und der Kunde ein möglichst gewöhntes Bild sehen soll würde ich Parallels im Vollbild auf einen eigenen Space schieben. Sonst längt die ungewöhnliche Kombinations aus Windowsprogrammen und OS X Desktop nur noch mehr ab.
     
  3. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    rechtsklick auf die taskbar --> haken vor taskleiste fixieren raus
    linksklick auf die leiste (halten) und an die gewuenschte stelle ziehen.
     
  4. lamekx

    lamekx Gala

    Dabei seit:
    08.11.07
    Beiträge:
    49
    perfekt rumsi!
    vielen dank für den Tipp!

    Grüße,
    l.
     

Diese Seite empfehlen