1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels: Kann man der VM konkret Grafikspeicher zuweisen?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von MaChris, 15.12.06.

  1. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Hallo zusammen,

    bei Parallels können einige Einstellungen vorgenommen werden, um dem Gast-Betriebssystem gewisse Hardware-Ressourcen zuzuordnen. Sei es die Größe des zugewiesenen Speicherplatzes auf der Festplatte, der bereitgestellte RAM etc.

    Gibt es auch eine Option, dem Gast-Betriebssystem konkret Grafikspeicher zuzuweisen. Bei 256 MB Grafikspeicher einer in einem MBP verbauten Grafikkarte werden dem Gast-Betriebssystem nur 8 MB bereitgestellt.

    Hat jemand eine Idee oder einen Tipp?

    Vielen Dank!
     
  2. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Die grösse des GraKa-Speichers in Parallels hat nix mit der Grösse des GraKa-Speichers des Gastrechners zu tun.

    Parallels stellt eine "virtuelle" GraKa zur Verfügung... IIRC eine S3. Diese wird nur emuliert, sie ist also ein reines Softwareprodukt. Mehr GraKa-Speicher würde also nicht viel bringen.

    Wenn Parallels aber die versprochene 3D-Hardware-Unterstützung bringt, dann kann sich das mit dem GraKa-Speicher völlig anders verhalten.. aber das ist ja erstmal Zukunftsmusik.
     
    cws gefällt das.
  3. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Das funktioniert leider nicht, da Parallels nicht den Grafikspeicher der Grafikkarte verwendet. Es wird ja eine eigenständige Karte simuliert. Daher kann man auch nicht auf die 3D Funktionen der Mac Grafikkarte zugreifen. Da die simulierte Karte keine 3D Funktionalität besitzt und daher auch keine Texturen in diesen Speicher geladen werden können, braucht der zugewiesene Speicher auch gar nicht größer zu sein. Er reicht für ein 2D Bild in Vollbildauflösung vollkommen aus.
     
    cws gefällt das.
  4. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Hehe, war ich mal wieder zu langsam, was ...
     
  5. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Verstehe ich das richtig, wenn ich es so interpretiere, dass Parallels daher für Spiele eher nicht geeignet ist, das dafür BootCamp die bessere Wahl ist?
     
  6. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Genau auf den Punkt gebracht.
     
  7. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Super - vielen Dank für die Info; wieder was dazu gelernt.

    Ich will ja nicht auf dem MBP zocken, nur habe ich mich gewundert, das auf dem Gast-Betriebssystem angeblich lediglich 8 MB bereit gestellt wurden.
    Abba egal, für meine Zwecke reicht es vollkommen.
     
  8. Deiseal

    Deiseal Stechapfel

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    161
    So und nun hab ich ein Problem.

    Wenn ich ein bestimmtes Programm abspielen will sagt er mir ich soll die Einstellungen auf 1024 x 768 stellen. geht das dann gar nicht ????

    Danke für Eure Ratschläge
     
  9. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Hi Deiseal,

    verstehe ich Dich richtig? Du möchtest bei Deinem Gast-Betriebssystem unter Parallels (vermutlich Windows, oder?) die Auflösung auf 1024 x 768 ändern?

    Here, we go:
    • SHIFT + CTRL + Mouseclick auf den Desktop (also bei Windows unter Parallels).v
    • Aus dem Kontextmenü 'Eigenschaften' auswählen.
    • Im sich öffnenden Fenster 'Eigenschaften von Anzeige' das Register 'Einstellungen' anklicken.
    • Über den Schieberegler die Bildschirmauflösung wie gewünscht einstellen und auf 'OK' oder 'Übernehmen' klicken.
     
  10. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Wenn man die neue Beta von Parallels verwendet, dann wird dort automatisch die Windows Auflösung an die Fenstergröße angepasst. Man kann natürlich dennoch unter Windows eine andere Auflösung einstellen, allerdings muss man danach darauf achten, dass man die Größe des Parallels-Fensters nicht verändert. Diese Funktion kann man allerdings auch deaktivieren, wenn irgend ein Programm Schwierigkeiten mit 'krummen' Auflösungen hat.
     
  11. Deiseal

    Deiseal Stechapfel

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    161
    Hallo Chris,

    ja leider genau das ist mein Problem, das geht nämlich nicht. Habe in den Einstellungen nur 16 Farben, den schieberegler kann ich zwar auf 800 x 600 hochdrehen, aber nach speichern fällt er wieder in den Urzustand zurück.

    Allerdings habe ich auf Parallels Win 2000 installiert. Vielleicht hast Du ja noch eine Idee.

    Danke Dir

    Gruß
    Christian
     
  12. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Was hast Du denn für einen Mac, auf dem Du Parallels laufen lässt?
    Evtl. ein MacBook [white/black]?

    Mach' doch bitte mal einen Screenshot von Deiner VM ähnlich meinem (s. Anhang) und poste ihn hier in das Forum. [Wie erstelle ich einen Screenshot? Mit dem Programm 'Bildschirmfofo']
     

    Anhänge:

  13. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Hast du denn die Parallels Tools unter Windows installiert ? Ohne die erkennt Windows 2000 den emulierten Grafikchip nicht und du kannst nur eine geringe Auflösung einstellen.
     
  14. Deiseal

    Deiseal Stechapfel

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    161
    Hallo dusty,

    nee glaub nicht das ich das gemacht hab. kenne mich aber auch mit dem system nicht so gut aus, muss mich erst selbst reinfuddeln.
     

Diese Seite empfehlen