1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels --> häufig unerwartet beendet

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Bonsai24, 24.06.09.

  1. Bonsai24

    Bonsai24 Gala

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    49
    Hallo,

    habe in letzter Zeit immer wieder das Problem, dass Parallels sich unerwartet beendet, wenn ich unter Windows eine Datei anklicke oder verschieben will. Aus der Beobachtung hab ich das Gefühl, dass es genau in diesem Moment passiert, wo die Datei angeklickt wird.

    Apple G5 2x2.66 GHz Dual Core
    5 GB Ram
    OS X 10.4.11
    Parallels Build 3186!

    Hat jemand einen Tipp für mich?
    Danke
    Bonsai
     
  2. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.118
    Das Problem kann ich nicht nachvollziehen, bei mir klappt alles (engl. Parallels 4.0.3844).

    Nur Dein „G5“ mit „Dual Core“ wundert mich - ich dachte, ein Intel-Prozessor wäre unverzichtbar?!
    Jens
     
  3. Bonsai24

    Bonsai24 Gala

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    49
    Hatte das Problem anfangs auch nicht, in letzter Zeit jedoch öfters. Eventuell mal Updaten auf die Version 4?
     
  4. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.118
    Ja, ein Update würde ich schon empfehlen!

    Und (meinerseits ganz kleinkariert) auf die Bezeichnung „G5“ solltest Du dann auch noch verzichten…
    Jens
     
  5. stefan.apfel

    stefan.apfel Erdapfel

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    5
    Hallo ich arbeite auch mit Paralles Desktop 4. Bei mir klappt es zur Zeit echt gut, seit ich den Netzwerkadapter auf Bridget Ethernet konfiguriert habe. Was hast du da für eine Einstellung. Mit dem Kohoränzmodus verschiebe ich alle Dateien Mühelos vom Exploer in den Finder oder Umgekehrt ( auch vom Windows Peer Netzwerk XP prof
     

Diese Seite empfehlen