1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels Desktop 4 - DirectX

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von 1956bern, 16.09.09.

  1. 1956bern

    1956bern Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    81
    Hi Leute :)

    Ich entwickle Software für Windows (Pfui :D) - hauptsächlich unter .NET. Jetzt habe ich ein bisschen mit DirectX for Managed Code rumgespielt, da stürzte die VM beim debuggen des Projektes ab. Alles flackerte im Fenster der VM, dadrin ging nix mehr. Habe einen Screenshot aufgenommen:

    [​IMG]

    Auf meinem festen PC geht's. Ich dachte Parallels 4 wäre DirectX9-Kompatibel? Könnte es sein, dass der Onboard-Grafikchip nicht ausreicht? Warum stürzt dann außerdem gleich die ganze VM ab? Danke euch.

    LG
     
    #1 1956bern, 16.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.09
  2. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    Ich nutze auch Parallels 4 und bei vielen Dingen ist es ok.

    Aber es gibt leider einige Programme mit denen ich schon Probleme hatte und dann mit BootCamp arbeiten musste (Internet Radio Aufnahme, Nero...).

    Was mir leider auch schon haeufig aufgefallen ist: Unter Parallels wird der Core 2 Duo haeufig stark bis max. ausgelastet obwohl nur ein Browser oder andere kleine Tools laufen.
    Gespielt wird bei mir nur unter BootCamp, da Parallels alleine schon bei der STEAM Plattform (ohne gestartetes Spiel!) meine Luefter stark anlaufen laesst.

    Nothing is perfect ;)
     
  3. 1956bern

    1956bern Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    81
    Vorher hatte ich Windows per Bootcamp installiert, und es dann noch in Parallels importiert, sodass ich sowohl nur unter Windows per BootCamp booten konnte, als auch nur unter Mac OS X und dann darin über Parallels virtuell.

    Leider habe ich das jetzt nicht mehr, ich habe Windows direkt innerhalb von Parallels eingerichtet, kann man da nichts mehr machen? Direkt booten würde mich ja schon reizen... und es wäre vielleicht die Lösung, wie du bereits sagtest...

    Neu aufsetzen (also runter damit, Bootcamp-Assistent, Parallels importieren) fände ich nicht so prickelnd...

    PS: Mein Lüfter nervt auch :(
     
  4. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    Wieso kannst Du jetzt nicht mehr mit BootCamp starten?
    Einfach beim Einschalten des Mac die ALT (oder Wahltaste) Taste so lange gedrueckt halten bis die versch. Bootsymbole angezeigt werden (Mac OS, Win XP usw.) und dann per Maus oder Pfeiltasten und Enter auswaehlen :)

    Oder unter Mac OS die Systemeinstellung "Startvolume" aufrufen und hier fest Windows auswaehlen:

    [​IMG]
     
  5. 1956bern

    1956bern Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    81
    Weil ich einen kompletten HDD-Crash hatte und nach der Reparatur alles weg war. Danach musste ich alles neu einrichten - auch Windows. Und das habe ich damals direkt unter Parallels gemacht :(
     
  6. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    Wenn Du noch genug Platz fuer BootCamp uebrig hast, dann kannst Du das doch auch jetzt noch nachtraeglich installieren. BootCamp verkleinert dann automatisch Deine Mac Partition um die Groesse die es benoetigt und haengt sich hintendran.
     
  7. 1956bern

    1956bern Jonathan

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    81
    Ok stimmt, Daten kann ich ja auch migrieren (Backup).

    Danke euch, ich probier's mal =)
     

Diese Seite empfehlen