1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parallels 3.0: Kann man MAC OS darin installieren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von aPuschel1972, 31.07.08.

  1. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    Hallo,

    ich habe Mac OS 10.5.4, Parallels 3.0.

    Kann ich IN Parallels nochmal ein Mac OS 10.5 installieren?

    vielen Dank

    Martin
     
  2. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Nö. geht nicht.
     
  3. aPuschel1972

    aPuschel1972 Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    830
    och warum denn nicht
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Das spuckt die Webpage von parallels aus:

    Guest OS

    Windows:

    • 3.1
    • 3.11
    • 95
    • 98
    • NT


    • 2000
    • XP
    • 2003
    • Vista Business, Ultimate, Enterprise,
      Home and Home Premium
    Linux:

    • SUSE
    • Red Hat
    • Debian
    • Fedora Core
    • Mandriva
    • Xandros
    Other:

    • FreeBSD
    • OS/2
    • eComStation
    • Solaris
    • MS-DOS
    • OpenBSD 3.8
     
  5. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    naja im prinzip geht das schon Mac OS in der VM laufen zu lassen, aber apple verlangt das man eine extra lizenz hat, beim VMware z.B. geht's
     
  6. oller_switcher

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    57
    Nein, Apple lässt nur die Server Version virtualisieren. Mit VMware kannst du auch kein normales Mac OS virtualisieren. Wenn dann braucht man Mac OS Leopard Server und Parallels Server oder ähnliches und hier drin darf dann eine Version von Leopard Server virtualisiert werden.
     
  7. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Technisch: Ja ohne weiteres.
    Rechtlich: Nein, Apple will das nicht. Warum weiss kein Mensch.
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Warum wohl nicht?
    Parallels und VMWare Fusion laufen auch, in anderen Versionen, auf "stinknormalen" Nicht-Apple-Rechnern, und Apple hat durchaus gute Gründe, das nicht zu wollen.
    Zum Einen weil sie auch am Hardwareverkauf verdienen, zum Anderen sicher auch weil bei einer Verbreitung von OS X auf jedem Pipaporechner das System nicht mehr so stabil und sicher laufen würde, dann kämen Kritiken und Wünsche von Windowsusern (die jetzt schon viel zu sehr umgesetzt und eingebaut werden), und wer weiß was noch.
    Schön wär's natürlich schon, wenn man wenigstens unter der jweiligen OS-X-Version von Parallels und VM ein anderes Mac-System, am besten auch OS 9 und älter, nebenher laufen lassen könnte.
     

Diese Seite empfehlen