1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Papierkorb verhält sich eigenartig

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von tttom, 16.09.09.

  1. tttom

    tttom Jamba

    Dabei seit:
    10.09.07
    Beiträge:
    57
    Hallo ATler!

    Seit heute Abend benimmt sich mein Papierkorb eigenartig (unter 10.6.1):
    Wenn ich eine Datei mit der Maus in den Papierkorb ziehe, dann fragt mich Finder sofort "Wollen sie xxx wirklich löschen? Dieser Vorgang kann nicht wieder rückgängig gemacht werden."
    Ich habe keine Einstellungen bewusst geändert und auch in der Hilfe nichts gefunden.

    Kann von euch jemand mir helfen? Besten Dank!
     
  2. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    Hallo :)

    das gleiche Problem wurde bei einem anderen User so behoben:

    Zitat:

    "yippie... es geht wieder...

    hmm .. kann doch nicht wahr sein oder? hab mir jetzt das 10.6.1 update von der apple seite gezogen und nochmal drüber laufen lassen nun geht der papierkorb wieder...
    hatte jetzt aber nen ordner "recoverd Files" im papierkorb und sehr seltsame dateien..."

    grüße
     
  3. tttom

    tttom Jamba

    Dabei seit:
    10.09.07
    Beiträge:
    57
    Problem hat sich über Nacht von Selbst behoben. :-D
    Komitsch!
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Zur Info: diese Option zwingt den Finder dazu, den Papierkorb gleich zu leeren (force empty trash).
     
    le_petz gefällt das.
  5. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.955

Diese Seite empfehlen