1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Papierkorb entleert sich nicht vollständig

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von OlliMa, 02.08.08.

  1. OlliMa

    OlliMa Gloster

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    60
    Moin!

    Hab nen komisches Problemchen: Ich hab nen iMac und Leo laufen; habe unter MacOS ne Datei von der Windows-Partition aus in den Papierkorb gelegt, beim Entleeren kommt ne Nachricht, dass ich keine Zugriffsrechte für das Objekt hätte und deshalb der Löschvorgang abgebrochen wird...

    Komisch, die Datei ist nicht geschützt, nix sonst, woran könnte das liegen und wie krieg ich meinen Eimer leer? Ist ja ein wenig unschön und unordentlich! ;)

    Grüße!
     
  2. ecinaeo

    ecinaeo Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    633
    Halte mal "alt" gedrückt und entleere dann den Papierkorb - vielleicht hilft das ...
     
  3. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Wollt ich auch grad schreiben... ecinaeo war schneller
     
  4. sonofmogh

    sonofmogh Braeburn

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    47
    Papierkorb

    Hallo,

    diese Tastenkombi leert den PK vollständig, auch bei dem beschriebenen Problem der eingeschränkten Zugriffsrechte.

    CMD + ALT + Shift + Backspace-Taste.

    Vorher in den Finder wechseln!!

    Grüße
     
    1 Person gefällt das.
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Warum löschst du Windowsdateien nicht unter Windows?
     
  6. OlliMa

    OlliMa Gloster

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    60
    Hi!
    Keines der beschriebenen Vorgehensweisen hilft! Noch mehr Möglichkeiten?
     
  7. Riwwelmaddes

    Riwwelmaddes Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    11
    Das muss gehen !
    1. ALT-Taste drücken und gedrückt halten
    2. Mit rechter Taste auf Papierkorbsymbol gehen und Papierkorb entleeren
    3. ALT-Taste loslassen
     
  8. MacBat

    MacBat Murer Reinette

    Dabei seit:
    25.03.06
    Beiträge:
    1.628
    Mir hat mal ein Terminal-Tipp geholfen, der aus diesem Forum kam, von Cybo:

    Eintippen: sudo rm -rf (nach dem Leerzeichen hinter -rf alle Dateien, die sich im papierkorb befinden in das Terminalfenster reinziehen, mit Entertaste und passwort bestätigen - fertig)
     
  9. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Mit Main Menu : Papierkorb zwangsweise entleeren. Das stößt den Befehl wie oben automatisch an.
     
  10. JanK

    JanK Tokyo Rose

    Dabei seit:
    26.03.08
    Beiträge:
    71
    Ich denke dass das Problem eher ist, das Mac OS nicht einfach so auf NTFS schreiben kann. Und um Dateien zu löschen, muss man auch schreiben können. Lösch die Datei einfach unter Windows, oder schau mich mal nach MacFUSE / NTFS-3G um.
     
  11. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
  12. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    Jap das is der Grund.

    Installier dir Paragon oder eben MacFuse.

    Paragon benutz ich selbst, funzt einwandfrei
     
  13. OlliMa

    OlliMa Gloster

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    60
    Nix geht!
    Nochmal: Ich hab ne Datei im Papierkorb (unter Leopard) de nicht weg will!
     
  14. OlliMa

    OlliMa Gloster

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    60
    Hab jetzt die verschissene Datei vom Papierkorb aus Leo wieder zurück auf Windows gelegt, jetzt is sie da, und wenn ich im nächsten Jahr mal wieder auf XP gehe..... ;) wird sie halt dann gelöscht.....
    Alles andere klappte net, aber Danke für die Ratschläge!
    Also, für alle die dieses Problem auch mal haben: Einfach die Datei wieder in Windows ablegen und schon hat man seinen Papierkorb wieder frei!
     

Diese Seite empfehlen