1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX überlastet

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von manhunt, 15.11.08.

  1. manhunt

    manhunt Granny Smith

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    16
    Hallo Beim arbeiten an meiner Musik sammlung ist mir ein Missgeschick passiert, irgendwie habe ich es geschaft alle ordner auf einmal zu öffenen. Da das über 1000 Ordner sind hat OSX damit natürlich größte Probleme und bleibt hängen. Nun leider wenn ich mein Mac book pro abwürge und neu starte, startet OSX das öffnen aller ordner nochmal und das ganz geht wieder von vorne los. Frage wie beende ich diesen Ewigen kreislauf? nach dem Einlogen habe ich ca. 5sec bevor es los geht. lg manhunt
     
  2. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    hast du mal versucht länger zu warten? eigentlich sollte das der finder packen nur dauert halt
    ansonsten sollte das wird wohl ein fall für den singe user mode sein…*und dann die plist vom finder löschen bzw. hast du noch nen 2ten account?
     
  3. manhunt

    manhunt Granny Smith

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    16
    Hallo Ne nen 2ten Account habe ich nicht. Frage wie starte ich den singel user mod bzw wie loge ich mich als root ein? und wo finde ich diese Plist? lg manhunt
     
  4. vierundvierzig

    vierundvierzig Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    30.08.07
    Beiträge:
    794
    Also ich würde den Rechner auch einfach mal 10 min stehen lassen, dann sollten die Ordner geöffnet sein. Falls sie richtig als Fenster geöffnet werden und Du am Ende nicht tausend mal auf den roten Knopf links oben klicken willst, hilft auch ein Alt+Klick auf roten Knopf links oben.
     
  5. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
  6. manhunt

    manhunt Granny Smith

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    16
    @vierundvierzig: Leider werden alle neu geöffneten Fenster nach 2 min weiß, und dann hört er irgendwann auf fenster zu öffen und hänngt. So jetzt muss ich nur mehr wissen wo diese plist ist? Weis das niemand? lg manhunt
     
  7. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Oben in Spotlight "Terminal" eingeben, aufrufen und dort eingeben:
    killall Finder
    Dann hast Du Zeit ;)

    Eventuell hilft auch ein Command-Alt-w.
     
    #7 MacMark, 15.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.08
  8. manhunt

    manhunt Granny Smith

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    16
    Leider daran hab ich auch schon gedacht nur leider startet der Finder dann sofort wieder und macht alles von vorn. und Command Alt w bewirkt überhaupt nichts.

    Hat sonst keiner eine Idee.


    lg manhunt
     
  9. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Dann hilft das hier:
    defaults write com.apple.Finder QuitMenuItem 1
    Danach kannst Du den Finder beenden (auch mit Command-q) ohne daß er wiederkommt. Mußt ihn dann per Dock aufrufen.

    Eigentlich sollte man es auch direkt beheben können mit:
    defaults delete com.apple.Finder

    Neustart des Finders danach erforderlich bzw. Ausloggen bzw. Neustart Rechner.
     
  10. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    /Users/deinUserName/Library/Preferences/com.apple.finder.plist
     
  11. manhunt

    manhunt Granny Smith

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    16
    Ich habe gerade Probiert im Singel useser mod die Date von /Users/deinUserName/Library/Preferences/com.apple.finder.plist nach /Users/deinUserName/Library/Preferences/com.apple.finder.plist.alt zu verschieben doch leider sagt der "read only file System".
    Wie kann ich das ändern?

    lg manhunt
     
  12. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    versuchs mal mit einem su vor deinem Befehl!
    Brauchst dazu Admin Rechte.
     
  13. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    sudo, nicht su.
     
  14. manhunt

    manhunt Granny Smith

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    Aso dachte im Singeluser mod is man sowieso ROOT...

    Naja ich habs jetzt mit "defaults write com.apple.Finder QuitMenuItem 1" leider ändert sich damit nix der Finder started noch immer on Selbst. (Frage was ist der Default wert 0 ?)

    ein "defaults delete com.apple.Finder" und ein killall Finder hat den spuuuuck dann beendet.

    Danke an alle für die Hilfe.

    lg Manhunt
     
    MacMark gefällt das.

Diese Seite empfehlen