1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX Time Machine auf Windows wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Soulreciever, 21.08.09.

  1. Soulreciever

    Soulreciever Erdapfel

    Dabei seit:
    21.08.09
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    nachdem ich im Forum und Internet etwas geschaut habe, leider ohne Erfolg, wende ich mich mal an euch.

    Bei mir wurde Sonntag eingebrochen und u.a. mein MBP gestohlen. Zum Glück hatte ich die Daten mittels Time Machine gesichert auf einer externen Platte.
    Nun habe ich noch einen Windows-PC hier rumstehen fürs zocken und wollte die Daten vom Time Machine (zumindest die Musiksammlung und eine Latte an Emailadressen, meine Bildersammlung und mehr oder weniger wichtige Dokumente) auf ebendiesen kopieren.
    Frage: Geht das und wenn ja wie?
    Dürfte ein ziemliches Hickhack werden wegen, denn der Backupbereich der Platte ist natürlich von OSX formatiert.

    Danke und ich hoffe das ist das richtige Forum.
     
  2. tonino85

    tonino85 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.02.09
    Beiträge:
    316
    ich sag mal ganz einfach nö, geht nicht. ohne mac kommst du da nicht weit.
     
  3. Soulreciever

    Soulreciever Erdapfel

    Dabei seit:
    21.08.09
    Beiträge:
    5
    Gut, im Prinzip nicht weiter tragisch, ich plane ohnehin wieder einen Neukauf.
    Zum Glück bin ich versichert.
    Aber zur Überbrückung hör ich Musik grade auf Youtube, und das ist schon sehr nervig :eek:
     
  4. yuta2000

    yuta2000 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    68
    Also wenn du nicht gerade in ein Sparseimage dein TM Backup gemacht hast, dann solltest Du mit einem Tool wie http://hem.bredband.net/catacombae/hfsx.html (HFSExplorer) die TM Partition unter Windows ansehen und durchstöbern können.
     
  5. Soulreciever

    Soulreciever Erdapfel

    Dabei seit:
    21.08.09
    Beiträge:
    5
    Das Programm von dir hab ich nicht zum laufen bekommen, dafür ein anderes.
    Ich konnte auf die Partition zugreifen und einsehen, aber natürlich nichts daran manipulieren.
    Naja, immerhin konnte ich sehen, dass das Backup wohl funktioniert hat :)
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Spiel doch auf den Windows-PC OS X auf. :innocent:
    Ansonsten sehe ich da langfristig keine Chance.
     
    #6 quarx, 22.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.09
  7. unex

    unex Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    145
    MacDrive ist dein Freund. Hat Lese- und Schreib-Support und ist als Trial 5 Tage lang voll funktionsfähig.
     
  8. yuta2000

    yuta2000 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    23.11.06
    Beiträge:
    68
    Welches Programm hast du denn verwendet, um dir die HFS Partition anzuschauen?
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Nein, das geht nicht.
    TM verwendet neue Erweiterungen des Dateisystems, die noch nicht mal von den mitgelieferten Tools unter OS X voll unterstützt werden, geschweige denn von den diversen Softwarehelfern unter Windows etc.
    Anstatt der erhofften Dateien wirst du mit diesen nur eine Menge Nonsens kopieren können. (Sprich: Korrupte Files. Selbst das Terminal unter OS X ist zum kopieren von Daten aus TM-Sicherungen ungeeignet. Nur TM selbst macht das korrekt.)
     
  10. Soulreciever

    Soulreciever Erdapfel

    Dabei seit:
    21.08.09
    Beiträge:
    5
    Danke Rastafari, das ist doch mal ne Aussage :)

    Ich hab eh das macdrive verwendet, konnte auch auf einige Daten zugreifen, die nur so auf der Platte geparkt waren, allerdings nicht auf das TM-Backup zurückgreifen.
    OSX auf dem Windowsrechner kommt nicht in Frage, ich will eh wieder ein Macbook, muss ich mich halt ein paar Wochen gedulden.

    Danke für die Antworten.
     

Diese Seite empfehlen