1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX Server welchen Sinn?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von Macsilencer, 30.12.07.

  1. Macsilencer

    Macsilencer Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    78
    Hallo zusammen

    wie ist das
    den Leopard Server kann ich ja auch auf einem Mini installieren

    habs getan, aber ich sehe da wenig sinn in der ganzen Sache..

    FileSharing kann ich auch mit dem Normalen Leopard Client version
    iTunes gemeinsamme Bibliothek nutzen geht auch ohne Server

    für was dann ist denn eigendlich ein Server notwendig..

    wegen den HDs...?
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Du hast Dir den Server gekauft und weist nicht wieso?


    KayHH
     
  3. Macsilencer

    Macsilencer Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    78
    Stimmt

    Ich sah die Apple Seite und dachte mir..COOL

    aber naja
    hab mich warscheinlich getäuscht..

    abgesehn davon...der Mini geht mit einem Normalen Client schneller als mit dem Server

    wieso das?
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Ich glaub Dir kein Wort.
     
  5. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    naja es gibt hier auch 14 jährige die mit 16gb ram surfen:-D also von daher is ja alles möglich, vl will er sich ja nur mal einarbeiten in die materie:)
     
  6. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    nicht alle sind hier raubkopierter ne Dewey ;)
     
  7. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    so unberechtigt find ich die frage gar nicht, ist doch legitim mal nachzufragen, was die serveredition so bringt. würde mich persönlich auch mal interessieren...

    @dewey: hehe, sowas soll's geben...:D
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Er hat die Software und er hat auf der Apple-Seite nachgelesen, schreibt er. Damit ist eigentlich schon klar, was der Server mehr kann. Die zusätzlichen Programme sind nach einer frischen Installation ja wohl kaum zu übersehen.


    KayHH
     
  9. Macsilencer

    Macsilencer Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    78
    Raubkopierer...aber jaja

    ich bin bis jetzt immer ehrlich gewesen..und auserdem hab ich irgendwo gelesen...dass die SN von Apple überprüft werden...und somit nicht so leicht zu umgehn sind...aber egal..

    Die Programme sind ja nicht zu übersehn..ja das stimmt
    aber im generellen kannich beim Client genauso einstellen wie es beim Server ist

    bestimmte sachen sind im Server ja Besser.OK!
    aber meine Frage war eher...


    Macht es eigendlich einen MINI oder ein iMac neueste Generation als Server zu verwenden?
    oder wie viele es hier noch mit einem G4 machen

    wo ist denn da der SINN der sache

    meinees erachtens ists ja so
    dass ein Server ja alles machen sollte...

    vor allem Schutz vor Missbrauch der daten..

    ist das zutreffend?
     
  10. Macsilencer

    Macsilencer Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    78
    Da ich ja noch neu in der Materie bin...

    ist es möglich ein Film vom iMac im Wohnzimmer Client zu dem Server im Keller ein auftrag geben
    wobei dieser Server dann ein Film umwandeln soll?

    Automatisch meinte ich..

    ich habe hier ein Festplatten Videorecorder
    den ich über USB zum iMac im Wohnzimmer oder Macbook die Filme auf die Server Festplatten rüberkopieren kann...die Festplatten sind im Keller zusammen mit dem neu Installierten Server

    Nachdem die übertragung abgeschlossen ist..dass ich dem Server irgendwie eine aufgabe gebe..den ordner automatisch mit einem Programmchen umzuwandeln...
    dass der Server dann irgendwie den Film umwandelt in iphone version?

    und den dann anschließend zu meinem iPhone dann überspielt..

    ist das möglich?

    und welche Programme kann ich nutzen?

    Qual der Filme vom iphone logisch h264 Codec...
     
  11. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Also ich mache sowas ja immer so:

    Ich will/brauche:
    - ...
    - ...
    - ...

    Dann schau ich welche Software das kann.

    Und nicht wie du. Software kaufen/runterladen und dann sehen was man damit machen kann...

    Verstehe den Thread nicht
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Kunden deiner Art lade ich immer wieder gerne zu Prosecco und Keksen in mein Ladengeschäft ein.

    Oh nein, ich hab keins.
    Aber ich brauch nur noch zwei von deiner Sorte, dann lohnt es sich eins zu eröffnen...
     
  13. schwenn77

    schwenn77 Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    422
    lol, geiler thread ;)

    vielleicht sollte man sich erstmal klarmachen wofür man einen server brauch..

    http://www.apple.com/server/macosx/features/

    Wenn dir die Sachen nix sagen, schmeiss den Torrent einfach wieder runter ;)
     
  14. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Also wenn ich mir so die Liste durchsehe find ich doch einige sehr interessante Sachen. Über den persönlichen Bedarf muss aber immer noch jeder selbst entscheiden.
    • iCal-Server - wers nutz der kanns sicher gebrauchen. Outlook bzw Entourage in Kombination mit einem Exchangeserver ist aber wohl die bessere Wahl in einem gemischten Netzwerk.
    • Wiki-Server - na wahnsinn. Allenfalls ein Gimmick. Wikis gibts wie Sand am Meer und die sind mit jedem OpenSource Webserver nutzbar.
    • Podcast Producer - auf nem Server? Ob das soviel Sinn macht.
    • Spotlight-Server - ist wohl das Sinnvollste, da man diese Funktionalität nicht mit Opensource erreichen kann.
    • iChat-Server - auch ein schönes Feature. lässt sich aber auch mit Opensource Nachbauen. Wenn alle den gleichen Client nutzen gibts auch ne Verschlüsselung.
    • File Sharing - Dafür braucht man keinen Server.
    • Mail-Dienste und Web-Hosting - sicher recht interessant wenn er gut und zügig über ne GUI konfigurierbar ist.
    • Client-Verwaltung - Must have!!! vorallem die Image-Sache ist nice. Auch das Freigeben von Aktualisierungen ist ein nettes Feature.
    • Netzwerkbetrieb/VPN - kann mir zwar nicht vorstellen das es so einfach geht wie dort beschrieben, aber wenn ja dann spart es einige Stunden Arbeit.
     
  15. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Nö, Kerio Server mit Outlook/Entourage

    Auch nicht so ganz oben auf meiner Hitliste …

    Es gibt schon auf dem Tiger-Server ein Apache Mod für Spotlight, sprich: die Serversuche geht über ein Webinterface - ok, nicht so komfortabel. Aber wer mag kann sich auch ohne Leo seinen Server indizieren lassen. Hab ich hier schon mehrfach beschrieben, wie das geht.

    So ziemlich alles kann man mit ein paar kleinen Löhnwäre-Tools und/oder OpenSource Apps in den Client nachrüsten.

    kommt auf die Menge User an und ob diese dann ggf. auch noch andere Berechtigungen für andere Dienste haben sollen - da ist aber dann eher der OD die Killerapp.

    Ist es nicht.

    Siehe oben unter OD

    Ja, das ist in der Tat genau so einfach wie beschrieben! Aber auch hier: Grundlage ist ein gut eingerichtetes LDAP-Verzeichnis.

    Gruß Stefan
     
  16. Macsilencer

    Macsilencer Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    78
    Langsam wirds interessant

    Ja Langsam wirds Interessant
    auch delycs hat genau das beschrieben was mich so beschäftigt..
     
  17. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Für keine der einzelnen Services braucht man einen Mac OS X Server (von ein paar Kleinigkeiten abgesehen). Was das ganze wirklich komfortabel macht ist die gute Integration der Services. Damit ist ein wirklicher Killerfeature die Möglichkeit zum Single Sign-on. Also mit einem Benutzernamen und einem Passwort alle Dienste authentifizieren zu können. Klar kann man das auch auf anderen Plattformen realisieren, nur ist der Aufwand deutlich größer.
    Gruß Pepi
     
  18. Rosi-janni

    Rosi-janni Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    926
    Ich habe mir den ganzen schwachsinn jetzt 2mal durchgelesen, und verstehe immer noch nicht <Wo für man einen Server braucht!!!>
     
  19. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    "to serve" :)

    PS: Sehr viel "Schwachsinn" kann man in den Beiträgen allerdings - auch bei gutem Willen - kaum entdecken.
     
  20. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Rosi-janni,
    ich halte Dir mal Dein angegebenes Alter unter der Annahme, daß es korrekt ist zugute und sage Dir, zerbrich Dich nicht weiter den Kopf. Freu Dich, daß es Server gibt die das ganze Internet für Dich und den Rest der Welt laufen lassen, und nun mach Deine Hausübungen fertig.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen